Zum Inhalt wechseln


Foto

Probleme beim Versand von E-Mails (Ex 2007)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
51 Antworten in diesem Thema

#16 martins

martins

    Board Veteran

  • 1.034 Beiträge

 

Geschrieben 29. Januar 2010 - 19:05

Okay, dann zu 2.

Auf dem Server mit der Edge-Rolle folgendes ausführen und anschließend sicherheitshalber den MSExchangeTransport Dienst durchstarten.

Set-Transportconfig -InternalSMTPServers <IPAdresseDeinesExchange2007>


Das klappt nicht so ganz.

[PS] C:\Windows\System32>Set-Transportconfig -InternalSMTPServers 192.168.8.228
Set-TransportConfig : Diese Eigenschaft kann auf keinem abonnierten Edge-Transp
ort-Server festgelegt werden. Legen Sie diese Eigenschaft von einem Hub-Transpo
rt-Server aus fest.
Bei Zeile:1 Zeichen:20
+ Set-Transportconfig <<<< -InternalSMTPServers 192.168.8.228



- Alternativ auf dem HUB-Server (interner Exchange 2007)?

#17 BrainStorm

BrainStorm

    Expert Member

  • 2.418 Beiträge

 

Geschrieben 29. Januar 2010 - 19:10

- Alternativ auf dem HUB-Server (interner Exchange 2007)?


Ja, klar. Mein Fehler. Die Einstellung bekommt er dann nach einer gewissen Zeit über den EdgeSync - ggf. den Sync dann mal manuell antriggern.
Start-EdgeSynchronization

MCT

#18 martins

martins

    Board Veteran

  • 1.034 Beiträge

 

Geschrieben 29. Januar 2010 - 20:11

So, jetzt bekomme ich nur noch diesen Fehler am Edge:

1.

Protokollname: Application
Quelle: Microsoft-Windows-CAPI2
Datum: 29.01.2010 19:44:12
Ereignis-ID: 11
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: exgw-01.firma-abc.de
Beschreibung:
Die Extrahierung der Drittanbieterstammlisten aus der automatischen Aktualisierungs-CAB-Datei bei <http://www.download....uthrootstl.cab> ist fehlgeschlagen mit dem Fehler: Ein erforderliches Zertifikat befindet sich nicht im Gültigkeitszeitraum gemessen an der aktuellen Systemzeit oder dem Zeitstempel in der signierten Datei.


Laut Eventid ein Fehler der Berechtigungen des temporären Ordners. Scheint jetzt aber nicht soooo wild zu sein.

Auf dem Mailbox-Hub-CAS-Server hingegen erscheinen noch zwei Fehler:


2.

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: MSExchangeTransport
Ereigniskategorie: Routing
Ereigniskennung: 5015
Datum: 29.01.2010
Zeit: 20:59:18
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: interner-exchange
Beschreibung:
Microsoft Exchange kann die Route zum Quell-Transport-Server oder Basis-MTA-Server "CN=Microsoft MTA\0ADEL:64918148-45ed-4bb1-80bd-55673b205418,CN=Deleted Objects,CN=Configuration,DC=spdie,DC=lokal" für den Connector "CN=abc,CN=Connections,CN=erste routinggruppe,CN=Routing Groups,CN=erste administrative gruppe,CN=Administrative Groups,CN=spdie,CN=Microsoft Exchange,CN=Services,CN=Configuration,DC=spdie,DC=lokal" in Routingtabellen mit dem Zeitstempel 29.01.2010 19:59:18 nicht finden. Microsoft Exchange ignoriert den Quell-Transport-Server.



3.

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: MSExchangeTransport
Ereigniskategorie: Routing
Ereigniskennung: 5016
Datum: 29.01.2010
Zeit: 20:59:18
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: interner-exchange
Beschreibung:
Der Active Directory-Topologiedienst konnte keine Route zu dem Connector "CN=abc,CN=Connections,CN=erste routinggruppe,CN=Routing Groups,CN=erste administrative gruppe,CN=Administrative Groups,CN=spdie,CN=Microsoft Exchange,CN=Services,CN=Configuration,DC=spdie,DC=lokal" in Routingtabellen mit dem Zeitstempel 29.01.2010 19:59:18 erkennen. Dieser Connector wird nicht verwendet.


Wie kann ich diese Connectoren löschen, bzw. die Meldung abstellen. ADSIedit?

Edit: Hier dazu ein Link: http://blogs.technet...h-adsiedit.aspx

#19 BrainStorm

BrainStorm

    Expert Member

  • 2.418 Beiträge

 

Geschrieben 29. Januar 2010 - 20:21

Zu 1. stimme ich dir zu. Hat erstmal nichts mit dem Exchange zu tun.

Zu 2. und 3. Das sind wohl noch übriggebliebene Routinggruppenconnectoren von der Exchange 2003 Migration. Sofern du keinen Exchange 2003 mehr in deiner Organisation hast, können diese gelöscht werden.

Get-RoutingGroupConnector | Remove-RoutingGroupConnector

Bevor du diese löscht, lass dir mit Get-RoutingGroupConnector | fl diese nochmal anzeigen und stelle sicher, dass du die Connectoren nicht mehr brauchst.

Ansonsten schauts doch gut aus, oder? Funktioniert die Mailzustellung jetzt wie erwartet?
MCT

#20 martins

martins

    Board Veteran

  • 1.034 Beiträge

 

Geschrieben 29. Januar 2010 - 20:34

Zu 2. und 3. Das sind wohl noch übriggebliebene Routinggruppenconnectoren von der Exchange 2003 Migration. Sofern du keinen Exchange 2003 mehr in deiner Organisation hast, können diese gelöscht werden.

Get-RoutingGroupConnector | Remove-RoutingGroupConnector

Bevor du diese löscht, lass dir mit Get-RoutingGroupConnector | fl diese nochmal anzeigen und stelle sicher, dass du die Connectoren nicht mehr brauchst.

Ansonsten schauts doch gut aus, oder? Funktioniert die Mailzustellung jetzt wie erwartet?




Get-RoutingGroupConnector |fl hat leider nichts gebracht. Es wurde mir nichts angezeigt.

Get-RoutingGroupConnector | Remove-RoutingGroupConnector => anschließender Neustart des Transportdienses => Die beiden Ereignisse werden immer noch dokumentiert. :mad:


Die Mailzustellung klappt jetzt aber. Ich starte die beiden nochmal durch... mal gucken. ;)

#21 BrainStorm

BrainStorm

    Expert Member

  • 2.418 Beiträge

 

Geschrieben 29. Januar 2010 - 20:40

Ja den kannst du wie in deinem verlinkten Artikel löschen.

CN=abc,CN=Connections,CN=erste routinggruppe,CN=Routing Groups,CN=erste administrative gruppe,CN=Administrative Groups,CN=spdie,CN=Microsoft Exchange,CN=Services,CN=Configuration,DC=spdie,DC=lokal


MCT

#22 martins

martins

    Board Veteran

  • 1.034 Beiträge

 

Geschrieben 29. Januar 2010 - 21:19

Der "TransportFehler" ist weg. Das Ereignisprotokoll fast schneeweiß! ;-)
Ich danke dir sehr für deinen Support! ;)

Ich hätt noch zwei in der Pipeline! :D

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: MSExchangeFBPublish
Ereigniskategorie: Allgemein
Ereigniskennung: 8207
Datum: 29.01.2010
Zeit: 21:50:57
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: interner Exchange
Beschreibung:
Fehler beim Aktualisieren des Öffentlichen Ordners mit Frei/Gebucht-Informationen auf dem virtuellen Computer interner Exchange. Die Fehlernummer lautet 0x80004005.


Die Kiste ist gar nicht virtuell. Das ist ein echtes physikalisches System!

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: MSExchange ADAccess
Ereigniskategorie: Überprüfung
Ereigniskennung: 2155
Datum: 29.01.2010
Zeit: 21:50:07
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: interner Exchange
Beschreibung:
Prozess w3wp.exe (OWA) (PID=2916). Fehler bei der Überprüfung des Lesevorgangs des Konfigurationsobjekts CN=Public Folder Database,CN=Second Storage Group,CN=InformationStore,CN=interner Exchange,CN=Servers,CN=Exchange Administrative Group (FYDIBOHF23SPDLT),CN=Administrative Groups,CN=spdie,CN=Microsoft Exchange,CN=Services,CN=Configuration,DC=spdie,DC=lokal in dc01-std.spdie.lokal. Eine DataValidationException wird ausgegeben. Legen Sie den Ereignisprotokolliergrad für die Kategorie 'Überprüfung' auf 'Maximum' fest, um zusätzliche Ereignisse zu jedem Fehler zu erfassen.


Sind das auch noch alte Leichen einer Exchange-Migration?

#23 BrainStorm

BrainStorm

    Expert Member

  • 2.418 Beiträge

 

Geschrieben 29. Januar 2010 - 21:36

Ich danke dir sehr für deinen Support! ;)


Kein Problem ;)

Der MSExchangeFBPublish 8207 Fehler ist nach Migrationen recht verbreitet.
Da fehlt vermutlich der Exchange 2007 als Replik im FreeBusy Public Folder. Ich meine hier im Board gibts auch ein paar Einträge dazu.

Zur zweiten Meldung fällt mir grade nichts ein - liegt wahrscheinlich da dran, dass ich seit 5 Uhr wach bin ;)

aber vielleicht ist hier was dabei
Ein Konfigurationsobjekt in Active Directory ist ungültig.
MCT

#24 martins

martins

    Board Veteran

  • 1.034 Beiträge

 

Geschrieben 29. Januar 2010 - 21:38

Ich werd mir das morgen angucken. Ich will jetzt auch nach Hause.

Vielen Dank für dein Standing! :thumb1:


Super Support! ;)

#25 martins

martins

    Board Veteran

  • 1.034 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2010 - 20:01

(...)

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: MSExchangeFBPublish
Ereigniskategorie: Allgemein
Ereigniskennung: 8207
Datum: 29.01.2010
Zeit: 21:50:57
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: interner Exchange
Beschreibung:
Fehler beim Aktualisieren des Öffentlichen Ordners mit Frei/Gebucht-Informationen auf dem virtuellen Computer interner Exchange. Die Fehlernummer lautet 0x80004005.


Das Event 8207 habe ich hiermit gelöst:

Users who use Outlook 2003 cannot publish their free/busy data in Exchange Server 2010 or in Exchange Server 2007


Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: MSExchangeIS
Ereigniskategorie: Allgemein
Ereigniskennung: 1125
Datum: 30.01.2010
Zeit: 15:22:30
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: interner Exchange 2007
Beschreibung:
Fehler 0x482 trat bei Registersicherung auf.



Diesen Fehler habe ich so gelöst: Event ID 1125 Source MSExchangeIS


(...)

#26 martins

martins

    Board Veteran

  • 1.034 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2010 - 20:02

Jetzt habe ich noch diese Fehler im Ereignisprotokoll:

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: MSExchange System Attendant Mailbox
Ereigniskategorie: Allgemein
Ereigniskennung: 4001
Datum: 30.01.2010
Zeit: 18:38:19
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: interner Exchange 2007
Beschreibung:
Vorübergehender Fehler. Das Problem löst sich möglicherweise später von selbst. Der Dienst versucht es in 56 Sekunden erneut. Diagnoseinformationen:

Das Postfach /o=spdie/ou=Exchange Administrative Group (FYDIBOHF23SPDLT)/cn=Configuration/cn=Servers/cn=interner Exchange 2007/cn=Microsoft System Attendant kann nicht geöffnet werden.
Microsoft.Exchange.Data.Storage.ConnectionFailedTransientException: Das Postfach /o=spdie/ou=Exchange Administrative Group (FYDIBOHF23SPDLT)/cn=Configuration/cn=Servers/cn=interner Exchange 2007/cn=Microsoft System Attendant kann nicht geöffnet werden. ---> Microsoft.Mapi.MapiExceptionNetworkError: MapiExceptionNetworkError: Unable to make connection to the server. (hr=0x80040115, ec=-2147221227)
Diagnostic context:
......
Lid: 10648 dwParam: 0x6D9 Msg: EEInfo: Generating component: 2
Lid: 14744 dwParam: 0x6D9 Msg: EEInfo: Status: 1753
Lid: 9624 dwParam: 0x6D9 Msg: EEInfo: Detection location: 501
Lid: 13720 dwParam: 0x6D9 Msg: EEInfo: Flags: 0
Lid: 11672 dwParam: 0x6D9 Msg: EEInfo: NumberOfParameters: 4
Lid: 8856 dwParam: 0x6D9 Msg: EEInfo: prm[0]: Unicode string: ncacn_ip_tcp
Lid: 8856 dwParam: 0x6D9 Msg: EEInfo: prm[1]: Unicode string: interner Exchange 2007.spdie.lokal
Lid: 12952 dwParam: 0x6D9 Msg: EEInfo: prm[2]: Long val: -1527653632
Lid: 15000 dwParam: 0x6D9 Msg: EEInfo: prm[3]: Pointer val: 0x000000000361BC40
Lid: 19778
Lid: 27970 StoreEc: 0x80040115
Lid: 17730
Lid: 25922 StoreEc: 0x80040115
bei Microsoft.Mapi.MapiExceptionHelper.ThrowIfError(String message, Int32 hresult, Int32 ec, DiagnosticContext diagCtx)
bei Microsoft.Mapi.ExRpcConnection.Create(ConnectionCache connectionCache, ExRpcConnectionCreateFlag createFlags, ConnectFlag connectFlags, String serverDn, String userDn, String user, String domain, String password, String httpProxyServerName, Int32 ulConMod, Int32 lcidString, Int32 lcidSort, Int32 cpid, Int32 cReconnectIntervalInMins, Int32 cbRpcBufferSize, Int32 cbAuxBufferSize)
bei Microsoft.Mapi.ConnectionCache.OpenMapiStore(String mailboxDn, Guid mailboxGuid, Guid mdbGuid, ClientIdentityInfo clientIdentity, String userDnAs, OpenStoreFlag openStoreFlags, CultureInfo cultureInfo, String applicationId)
bei Microsoft.Mapi.ConnectionCache.OpenMailbox(String mailboxDn, Guid mailboxGuid, Guid mdbGuid, WindowsIdentity windowsIdentityAs, String userDnAs, OpenStoreFlag openStoreFlags, CultureInfo cultureInfo, String applicationId)
bei Microsoft.Exchange.Data.Storage.ConnectionCachePool.OpenMailbox(String serverDn, String userDn, String mailboxDn, Guid mailboxGuid, Guid mdbGuid, Object identity, ConnectFlag connectFlag, OpenStoreFlag openStoreFlag, CultureInfo cultureInfo, String clientInfoString, Boolean secondTry)
--- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---
(...)


=> Netzwerkkartentreiber habe ich schon aktualisiert - leider ohne Erfolg.
(...)

#27 martins

martins

    Board Veteran

  • 1.034 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2010 - 20:07

(...)

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: EXOLEDB
Ereigniskategorie: Allgemein
Ereigniskennung: 111
Datum: 30.01.2010
Zeit: 18:38:38
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: interner Exchange 2007
Beschreibung:
Microsoft Exchange OLEDB konnte bei MDB-Start Schemaweitergabe nicht durchführen. HRESULT = 0x80040e19


und...

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: MSExchange EdgeSync
Ereigniskategorie: Synchronisierung
Ereigniskennung: 1004
Datum: 30.01.2010
Zeit: 19:38:15
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: interner Exchange 2007
Beschreibung:
Der Microsoft Exchange EdgeSync-Dienst konnte die Anmeldeinformationen für das Replikationskonto "cn=ESRA.exgw-01.interner Exchange 2007.0,CN=Services,CN=Configuration,CN={D81AF96B-D29A-559B-A93E-CB36375A28A6}" für den abonnierten Server "exgw-01.firma-123.de" nicht bestätigen. Das Startdatum ist 31.01.2010 12:48:46. Der Kennworthash ist HMagR1ugowqI1ElOIK4XjyrNwHAEnN8ywiMoyaZFJW4=. Vergewissern Sie sich, dass der Microsoft Exchange-Anmeldeinformationsdienst (EdgeCredentialSvc) auf dem Abonnementserver ordnungsgemäß ausgeführt wird.


Die gucke ich mir dann später an. Vielleicht hat ja jemand noch einen spannenden Hinweis! ;)

#28 BrainStorm

BrainStorm

    Expert Member

  • 2.418 Beiträge

 

Geschrieben 30. Januar 2010 - 23:16

Es wird ja immer wilder hier ;)

Kommen die letzten Events nur beim booten oder in regelmäßigen Abständen?

Zum Event 4001 MSExchange System Attendant Mailbox könntest du mal folgendes versuchen:

Erstelle einen neuen Postfachspeicher, verschiebe alle Mailboxen dort rein und lösche den Ursprungs-Store. Anschließend den Dienst MSExchangeSA neustarten.

Zu der EXOLEDB Meldung fällt mir gerade nichts ein. 0x80040e19 bedeutet DB_E_NOTFOUND - Eventuell lässt sich ja damit weitersuchen.
MCT

#29 martins

martins

    Board Veteran

  • 1.034 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2010 - 13:08

Die 111 (EXOLEDB) wird nur beim Starten des Systems angezeigt, der 4001er (MSExchange System Attendant Mailbox) beim Herunterfahren und Neustart des Servers.

Zum Event 4001 MSExchange System Attendant Mailbox könntest du mal folgendes versuchen:

Erstelle einen neuen Postfachspeicher, verschiebe alle Mailboxen dort rein und lösche den Ursprungs-Store.


Die Kiste soll in den nächsten zwei Monaten nach Exchange 2010 migriert werden. Würde das nicht den gleichen Effekt haben... oder sollte ich das Problem kurzfristiger beheben?

Risiken, Nebenwirkungen?


Das Event 1004 (MSExchange EdgeSync) wird stündlich dokumentiert.

Dann kommt auch mal wieder die Meldung, dass der interne Exchange sich nicht mit dem Edge-Server Verbinden kann:

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: MSExchange EdgeSync
Ereigniskategorie: Topologie
Ereigniskennung: 1036
Datum: 31.01.2010
Zeit: 13:02:08
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: internerExchange2007
Beschreibung:
Microsoft Exchange konnte keine Verbindung mit "exgw-01.firma-abc.de" mithilfe der Anmeldeinformationen cn=ESRA.exgw-01.internerExchange2007.0,CN=Services,CN=Configuration,CN={A12B98732-R11-229R-A91E-AC35175A23A6} herstellen. Der Kennworthash ist HMagR1ugowqI7ElORT9XjyrNERAnN8ywiMoyaZFJW4=. Die Ursache ist ein abgelaufenes Replikationskonto. Abonnieren Sie den Edge-Transport-Server erneut, indem Sie den Befehl "New-EdgeSubscription" auf dem Edge-Transport-Server "exgw-01.firma-abc.de" und auf diesem Server nochmals ausführen. Sie müssen den Befehl "Remove-EdgeSubscription" nicht ausführen.



Das habe ich in den letzten 10 Tagen ca. 4x so behoben. Am Edge-Server

New-EdgeSubscription -filename "c:\abo.xml"

=> dann am internen Exchange über die GUI importiert.

"start-edgesynchronization" => erfolgreich - zumindest beim manuellen synch.

Wieso ist das Abo nach 1-3 Tagen wieder "abgelaufen"?

#30 BrainStorm

BrainStorm

    Expert Member

  • 2.418 Beiträge

 

Geschrieben 31. Januar 2010 - 13:26

Moin,

Die Kiste soll in den nächsten zwei Monaten nach Exchange 2010 migriert werden. Würde das nicht den gleichen Effekt haben... oder sollte ich das Problem kurzfristiger beheben?
Risiken, Nebenwirkungen?


Je mehr Fehler du vor der Migration beseitigst, desto reibungsloser läuft diese. Ich bin kein Fan von verschleppten Fehlern ;)

Das habe ich in den letzten 10 Tagen ca. 4x so behoben. Am Edge-Server => dann am internen Exchange über die GUI importiert.

"start-edgesynchronization" => erfolgreich - zumindest beim manuellen synch.

Wieso ist das Abo nach 1-3 Tagen wieder "abgelaufen"?


Erstelle die EdgeSubscription nochmal komplett neu und starte auf dem Hubtransport Server den Dienst "Exchange EdgeSync" neu.

Schau mal anschließend im Eventlog was dort protokolliert wird.
MCT