Jump to content
Sign in to follow this  
JeffRoc

Storage Server - ohne Domain

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

momentan wird überlegt ein NAS System in unser Netz zu integrieren. Die Sicherung soll von ca. 100 Servern stattfinden, welche jeweils in einer seperaten Kunden Domaine hängen, sprich nicht in einer selbigen. Durch VLANs werden die Netze getrennt...

Ist es grundsätzlich möglich den 2003 Storage Server ohne Domain zu betreiben?

Share this post


Link to post

Hallo,

 

prizipiell ist der Windows Storage Server ja ein Windows Server 2003, der für das Storagehandlig als NAS-Box angepasst wurde. Von daher würde ich nun vermuten, das es sehr wohl möglich ist ihn ohne Domäne zu betreiben, einen "normalen" W2k3 Server kann ich ja auch ohne betreiben.

 

Die integration in eine Domäne bzw. in ein AD ist eher vom Punkt der Rechtezuweisung wichtig/nützlich. Es ist doch wesentlich einfacher, wenn du auf bestehende User/Gruppen zur Nutzung des Speicherplatzes auf dem Server zurückgreifen kannst, als wenn du jeden User, der drauf zugreifen soll jedes mal auch auf dem Storage Server anlegen musst und die User dann am Ende mit zig verschiedenen Passwörter rumhantieren müssen.

 

Da du den Storageserver aber nur als Ablage für Datensicherungen nutzen willst und dies in der Regel automatisiert über einen "Service"User passiert, sollte das funktionieren.

Share this post


Link to post

Danke für die Info, ich werde es mal testen, in wie weit es ohne Domain eingeschränkt ist!

Bin ja mal gespannt, wie die Webadministration aussehen wird, direkte Beispiele sind nicht bekannt, eventl. mit Screenshots :confused:

Share this post


Link to post

Sry, Ist leider ne ganze Weile her, das ich das Dingen mal life gesehen habe, war glaube ich kurz nach der Einführung.

Die meisten Kunden, die NAS nachfragen wollen entweder nur so ne Buffalo Box oder etwas größeres und landen dann bei NetApp.

Und da man das Betriebssystem incl. der StorageServer Änderungen keine Testversion von MS bekommt, hab ich da nix zur Hand :(

Share this post


Link to post

Warum?

 

SATA ist doch fü dieses Szenario ganz ok. Ich bekomm immer nur Bauchschmerzen, wenn Leute ankommen und Datenbankservices auf SATA laufen lassen wollen :suspect:

Dafür sind die Platten einfach nicht gebaut :D

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...