Jump to content
Sign in to follow this  
stoepsn

VPN WinXP to Win2k3

Recommended Posts

Guten Abend allerseits,

 

ich habe mir die aufwendige Konfiguration eines echten VPN Servers für win2003 gespart und habe eine einfache eingehenede VPN Verbindung konfiguriert. Soweit klappt auch die Einwahl... nur ein Problem besteht dann. Und zwar sollte man doch dann auch zugriff auf die im LAN gehosteten Spiele haben?! Hab ich dann aber nicht. Auch das mit den Freigaben funktioniert nur schleppend, und auch nur, wenn ich den UNC Pfad angebe: Beispiel: \\USERNAME\FREIGABE. Gebe ich aber die IP nebst Freigabe an, passiert nichts. Vllt. hat dies ja auch damit zu tun, dass ich beispielsweise über HLSW und im Game zB. COD und CS keine spiele finde?! Weil dort sucht er ja auch über die IP Adressen nach den Games.

 

Würde mich über hilfe freuen.

 

Greetz vom stoeps

Share this post


Link to post

:D

 

Was man Dir wohl sagen wollte, wer wählt sich von wo ein, und wo laufen welche Dienste, in welchem Netzwerk. Die Abkürzungen sagen nicht allen (mir auch nicht) etwas.

 

Gruß Kai

Share this post


Link to post

Erkannt!

 

Ausgeschrieben heisst das

Und IGDB Abk DKSK, deswegen sird dir ksa.

Und ich glaube du benutzt Abkürzungen die kein schwein kennt, deswegen wird dir kein schwein antworten.

 

Also:

Etwas genauer, dann klappts auch.

 

HINWEIS:

Ich bin kein Gamer, weiss aber, daß viele Spiele Broadcast verfahren verwenden, um den Gameserver zu finden.

Das wird dann über VPN in keinem Fall funktionieren.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

tut mir leid, ich dachte natürlich nicht daran, dass es auch menschen gibt, die solche Abkürzungen nicht kennen, obwohl ich das in dem Forum nicht vermutet hätte.

 

HLSW: Gameservertool

COD : Call of Duty (Weltkriegsshooter)

CS : 3Dshooter

 

 

Also der Client ist ein WINXP SP2 Rechner mit dem Subnetz 192.168.2.x

Als Server dient ein klassischer Win2k3 Rechner Subnetz 192.168.0.x

 

Die Einwahl passiert dann über PPTP ohne RAS/VPN Server, sondern nur über eine eingehende Verbindung. Wenn die Spiele tatsächlich per broadcoast die server suchen wäre das natürlich fatal. Aber ich hatte eben gelesen, dass VPN das Spielen von Spielen, die sonst nur über LAN erreichbar sind über das INet auch ermöglicht.

Gibt es da keine Möglichkeit?

Vllt. ein echter VPN Server? Hab leider noch keine Zeit gefunden mich damit ausreichend auseinander zu setzen... dachte nur als ersten Ansatz, dass die Eingehende Verbindung vllt. die Routen nicht anständig baut.

 

Gruß

Share this post


Link to post

Ist mir noch nicht so klar:

 

win XP SP2 PPTP Client <-> Internet <-> W2k3 Server als PPTP/Server

 

richtig?

 

Kannst du die PC bzw. Server alle anpingen?

Hast Du bei Deinem Client in der PPTP Verbindung gesagt, dass diese Verbindung nun die Default-Verbindung ist?

Wie bekommt der Client die IP-Adresse dynamisch, statisch?

 

Bei zu langsam, was für eine Verbindung ist das ?

 

Gruß Kai

Share this post


Link to post
wenn ich den UNC Pfad angebe: Beispiel: \\USERNAME\FREIGABE.

 

Ist mir grade erst aufgefallen. Du musst das natürlich mit \\Computername\freigabe machen.

 

Dazu muss wie vom Vorredner beschrieben auch der Server beim Namen angepingt werden können.

 

Off-Topic:

 

 

tut mir leid, ich dachte natürlich nicht daran, dass es auch menschen gibt, die solche Abkürzungen nicht kennen, obwohl ich das in dem Forum nicht vermutet hätte.

 

HLSW: Gameservertool

COD : Call of Duty (Weltkriegsshooter)

CS : 3Dshooter

 

Ich könnte jetzt eingeschnappt sein, unterstelle aber eher: Du bist hier in einem IT pro Forum, da interessiert man sich selten für Spiele....

 

Share this post


Link to post

 

Off-Topic:

 

 

 

Ich könnte jetzt eingeschnappt sein, unterstelle aber eher: Du bist hier in einem IT pro Forum, da interessiert man sich selten für Spiele....

 

 

@ weg5st0

 

tut mir leid, ich ging aber davon aus, dass man sich auch als IT-pro ein bissel mit abkürzungen aus dem gamer-bereich befasst. Ist aber nichts, woran wir uns jetzt aufhängen sollten. ;)

 

Ich meinte natürlich \\Computername\FREIGABE

 

Was eben nicht geht, aber doch gehen sollte ist \\192.168.0.x\FREIGABE

Tut es aber nicht, sondern nur die lokale Freigabe hier \\192.168.2.x\FREIGABE

 

oder seh ich das falsch?

 

 

@ hh2000

 

genau so ist die Konstellation, weiß aber nicht, wo ich dem Clienten sagen sollte, dass die VPN die standardverbindung ist.

Kann die server und clienten im andern netz alle anpingen über den dns-namen, als auch über die IP.

 

Sind beides DSL2000 von ARCOR mit 192kb/s upload. Das könnte natürlich eine Ursache sein, dass es langsam ist, aber ich dachte nicht, dass das beim Auflisten des Verzeichnis so merkbar wäre.

 

Der einwählende Rechner bekommt die IP dynamisch vom DHCP des Win2k3

 

PPP-Adapter *****:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.13

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.255

Standardgateway . . . . . . . . . :

 

den gateway soll er ja nicht über den VPN bekommen, oder? Denn dann würde ich clientseitig ja kein Internet mehr haben.

Share this post


Link to post

hab soebend das ipforwarding eingetragen. Muss der server dann neu gestartet werden?

 

gebe ich ihm aber den gateway in den TCP/IP Einstellungen des Clienten ist die Internetverbindung weg.

Ist ein Menüpunkt unter Netzwerk-> erweitert -> Standardgateway für das Remotenetzwerk verwenden

Share this post


Link to post

Ich kann jetzt in der Netzwerkumgebung nach einer Weile "Keine Rückmeldung" auf die Arbeitsgruppe nicht mehr zugreifen.. ".... sie haben eventuell keine Berechtigung"

Wenn ich die Freigabe direkt eingebe funktioniert es aber.

 

'## Korrektur, jetzt kann ich nicht einmal mehr mit direkter Eingabe der Freigabe darauf zugreifen...

Share this post


Link to post

Ja genau - das Standardgateway fürs remotenetzwerk muss eingetragen sein, damit die Pakete ins Remotenetz reingehen.

 

Kannst du denn die Anderen Rechner hinter dem Server anpingen? (mit IP Adresse)

Share this post


Link to post

anpingen funktioniert.

 

Wenn ich ihm aber den Gateway gebe funktioniert hier mein Internet nicht mehr...

 

Das ist ja das Problem, aber auch ein bekanntest soweit ich weiß

Share this post


Link to post

Du schickst dann halt ALLE Paket über die PPTP Verbindung, auch die die ins Internet direkt sollen.

Mach doch mal ein ipconfig /all bei eingewählter Verbindung auf dem Client und auf dem Server.

 

Gruß Kai

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...