Jump to content
Sign in to follow this  
OlliPe

W2KServer: GPO Userenv ID1000

Recommended Posts

Hi,

Ich habe hier einen Windows 2000 Server als ADS Master mit folgenden Fehlermeldungen, die alle paar Minuten im EventLog erscheinen:

 

Fehlermeldung1:

Die Abfrage der Liste der Gruppenrichtlinienobjekte ist fehlgeschlagen. Bisher wurde eine Fehlermeldung dieser Art im Richtlinienmodul protokolliert.

Fehlermeldung2:

Auf die Datei gpt.ini des Gruppenrichtlinienobjekts kann nicht zugegriffen werden. Die Datei muss im Pfad <> vorhanden sein. (). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wird abgebrochen.

 

Ich habe nun festgestellt, das der Ordner c:\Winnt\SYSVOL\sysvol\<Domäne>\Policies komplett fehlt. Dem entsprechend habe ich auch keine Möglichkeiten die Gruppenrichtlinien zu öffnen/editieren. Der Fehler scheint hier schon länger zu bestehen, aber hat sich wohl nie bemerkbar gemacht. Nun soll ich hier VPN-Remote zugang einrichten, und bekomme Probleme mit der Anmeldung im Netzwerk.

Ich muß gestehen, das ich mir nicht mal sicher bin, ob die beiden Fehler zusammenhängen, da sich Benutzer im lokalen Netzwerk problemnlos anmelden können.

Hinweis A: Auf dem Server läuft auch Problemlos ein Exchange 2000 Server.

Hinweis B: Es gab mal einen zweiten ADS Server, welcher nicht sauber aus der Domäne entfernt wurde :(

 

A. Welche Lösungsvorschläge habt Ihr wegen dem fehlenden Zugriff auf die GPO?

B. Wie kann ich die Ordner wieder herstellen, und wann werden diese überhaupt benutzt? Wie gesagt lokale Benutzer können sich normal anmelden, da scheint also die GPO noch zu arbeiten?

 

Vielen Dank für eure konstruktiven Vorschläge im voraus.

Share this post


Link to post

Du kannst die Default-Policies mit RECREATEDEFPOL neu erzeugen. Ein Kollege von mir berichtete von Problemen mit Exchange, nachdem das gemacht wurde. Er schrieb mir folgendes (ich selbst habe dieses Problem aber noch nie gehabt) ...

"Zuerst auf einem NICHT Bridgehead-Server DCGPOFIX (Anm.: die 2003 Variante von RECREATEDEFPOL) machen, dann Replikation durchdrücken.

Danach auf demselben Server Exchange-setup /domainprep machen und wieder Replikation durchdrücken."

Das bezieht sich auf eine Umgebung mit mehreren Exchange Servern in mehreren Standorten.

Schau Dir auch mal die folgenden MS-Artikel an

Q314294

Q313865

Den zweiten DC, der nicht mehr existiert, solltest Du natürlich auch entfernen ...

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...