Jump to content
Sign in to follow this  
-nin

Frage zur Folder Redirection basierend auf vergangenem Thread

Recommended Posts

Guten Morgen zusammen,

 

ich beschäftige mich zur Zeit mit den GPOs und möchte gerne statt es bei Neuinstallationen immer von Hand zu machen eine Folder Redirection mittels Gruppenrichtlinie machen.

 

Das ganze basiert in etwa auf diesem Thread: http://www.mcseboard.de/windows-forum-ms-backoffice-31/zielordner-eigene-dateien-variable-84882.html?highlight=Folder+Redirection

 

Ich habe allerdings mal eine Frage dazu, aber vorher zu den Gegebenheiten:

Ich habe eine Serverfreigabe \\Server1\Daten\User\

Hier liegen die Ordner der User benannt nach deren Anmeldenamen, damit ich mit %USERNAME% arbeiten kann.

 

Ich habe mir einen Benutzer Test angelegt, der sich in der OU Test mit besagter Folder Redirection GP befindet.

Den Redirectionpfad zu den Eigenen Dateien auf dem Server sieht dann so aus:

\\Server1\Daten\User\%USERNAME%\Dateien

 

und hier kommt jetzt der Haken: Wenn ich dem User zuvor den Ordner Test und Dateien angelegt habe, wird der Redirect nicht ausgeführt, weil der Besitzer der Ordner ich bin und nicht der User Test.

 

Das macht sich durch folgende Meldung im Ereignisprotokoll bemerkbar:

Die Umleitung des Ordners Eigene Dateien konnte nicht ausgeführt werden. Die neuen Verzeichnisse für den umgeleiteten Ordner konnten nicht erstellt werden. Der Ordner soll konfigurationsgemäß nach \Server1\Daten\User\%USERNAME%\Dateien umgeleitet werden. Der endgültige erweiterte Pfad war \\Server1\Daten\User\Test\Dateien. Der folgende Fehler ist aufgetreten:

Diese Sicherheitskennung kann nicht als Besitzer des Objekts zugeordnet werden.

 

Zum Test habe ich folgendes gemacht: Ich habe mich als User Test eingelogged und in das User Verzeichnis gewechselt. Dann über Sicherheitseinstellungen Erweitert den Besitzer auf Test gesetzt. Mich abgemeldet und wieder angemeldet und dann hat es geklappt.

 

Aber das kann doch nicht sein, dass ich mich erst an der Arbeitsstation anmelden muss und die Besitzerrechte umändern muss. Dass will ich ja grade umgehen, weil ich das manuelle Umleiten der Eigenen Dateien gerne mal vergesse :D

 

Habt Ihr einen Tipp?

 

Danke -nin

 

 

 

[EDIT]

Ich glaube, jetzt habe ich das kapiert, das Problem liegt also wohl tatsächlich darin, dass ich im AD nicht mit dem Basisordnder arbeite. Den haben wir nämlich bisher immer per Loginscript erstellt. Lege ich hingegen im AD den Basisordner fest, wird dieser direkt mit den entsprechenden Besitzrechten des angelegten Users versehen und die Folder Redirection klappt auf Anhieb.

 

Ich glaube, ich habe mir meine Frage grade selber beantwortet :D

 

Trotzdem Danke, -nin

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...