Jump to content
Sign in to follow this  
Wolke2k4

W2K DC mit Exchange 2000, Eventid 7031 und 7011; Exchange Deinstallation

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe ein kleines Problem auf einem W2K Exchange mit den oben genannten Event IDs

 

folgende Umgebung:

 

W2K3 Domain

1 x neuer W2K3 DC SP1, mit Exchange 2K3, SP2

1 x alter W2K DC SP2, mit Exchange 2K

 

Der W2K3 DC wurde vor einige Monanten in das Netz gebracht, Exchange mit SP2 installiert und die Daten (öffentliche Ordner und die Postfächer) vom W2K Exchange rübergezogen. Seit dem funktionierte alles relativ problemlos, der W2K DC/Ex lebte seinen Lebensabend vor sich hin und tut seit dem nur eines, Strom verbrauchen.

 

Vor einigen Tagen bekam der W2K DC/Ex wohl einen "Herzanfall". Seit dem protokolliert er im zwei Minuten Takt abwechselnd folgende System Events:

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: Service Control Manager

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 7031

Datum: 14.07.2006

Zeit: 13:57:15

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: W2KDC/EX

Beschreibung:

Der Dienst "Microsoft Exchange-Informationsspeicher" wurde unerwartet beendet. Dies ist bereits 1 Mal vorgekommen. Folgende Korrekturmaßnahmen werden in 60000 Millisekunden durchgeführt: Starten Sie den Dienst neu..

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: Service Control Manager

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 7011

Datum: 14.07.2006

Zeit: 13:56:36

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: W2KDC/EX

Beschreibung:

Zeitüberschreitung (30000 ms) beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst MSExchangeIS.

 

Für beide Event IDs gibt es einen MS KB Artikel, allerdings gibt es hier keine Access violation c0000005.

Jedenfalls soll das August 2004 Exchange 2000 Server Post-Service Pack 3 update rollup eingespielt werden, was jedoch erst nach installation des Microsoft Exchange 2000 Server Service Pack 3 installiert werden kann, wenn ich den Artikel richtig verstanden habe.

 

An sich theoretisch kein Problem, auch wenn ich bezweifle, dass die Probleme danach behoben sind (was ich erst nächste Woche herausfinden werde).

 

Eigentlich würde ich aber eine Deinstallation des Exchange bevorzugen. Hier kommt mir allerdings ein Problem in die Quere, welches hier (siehe Exchange Setup verweigert Deinstallation wg. Benutzer in der Mitte) beschrieben ist. Mittels LDP habe ich die Leichen ausfindig gemacht. Das Problem ist natürlich, dass ich die Leichen nicht entfernen kann, da der Informationsspeicherdienst nicht zur Verfügung steht.

 

Frage deshalb:

 

Vorausgesetzt die Service Packs lassen sich nicht installieren. Gibt es einen anderen Weg die Leichen aus dem Exchange zu entfernen, sodass ich ihn wenigstens deinstallieren kann?

Share this post


Link to post

Um meinem Selbstgespräch einen würdigen Abschluss zu geben und für all diejenigen die es vielleicht interessiert: das Service Pack 3 für Exchange hat die Möhre wieder zum Tanzen gebracht...

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...