Jump to content
Sign in to follow this  
neowolf

Cisco 2503 Übung - IOSvia eth0/XModem aufspieleen

Recommended Posts

Hallo,

 

ich arbeite gerade mit dem Buch "Cisco Academy 1.+2.Semester) und möchte nun zu Übungszwecken mal ein IOS via Lan bzw. Xmodem aufspielen.

 

Nun ist es allerdings so das das rommon scenario im Buch nicht vom c2500er ist sonder eher vom c800er.

 

Nun habe ich ja im config register 0x2100 Modus keine Möglichkeiten die IP zu setzen sondern nur im 0x2101 Mode. Aber wo kann ich die Einstellungen setzen um das IOS via xmodem aufzuspielen ????

 

Bitte um Info...

Share this post


Link to post
Hallo,

 

ich arbeite gerade mit dem Buch "Cisco Academy 1.+2.Semester) und möchte nun zu Übungszwecken mal ein IOS via Lan bzw. Xmodem aufspielen.

 

Nun ist es allerdings so das das rommon scenario im Buch nicht vom c2500er ist sonder eher vom c800er.

 

Nun habe ich ja im config register 0x2100 Modus keine Möglichkeiten die IP zu setzen sondern nur im 0x2101 Mode. Aber wo kann ich die Einstellungen setzen um das IOS via xmodem aufzuspielen ????

 

 

Hi,

 

ich hab es auch schon mal machen müssen, nachdem ich ein unpassendes Image für einen 2950 zugeschickt bekommen hatte. Enhanced passt da nicht, wenn es ein Standard Switch ist.

Du lädst das Image per Consolenkabel. Das dauert auch entsprechend lange.

# copy xmodem flash

Du mußt dann mit deinem Terminalprogramm den Transfer starten, nachdem du den Befehl ausgeführt hast.

 

Link

 

Allerdings können die 2500'er das NICHT! :(

 

Mein 2503 zeigt mir im rommon Modus kein xmodem an. Es geht nur per Ethernet über TFTP.

 

help

$ Toggle cache state

B [filename] [TFTP Server IP address | TFTP Server Name]

Load and execute system image from ROM or from TFTP server

C [address] Continue execution [optional address]

D /S M L V Deposit value V of size S into location L with modifier M

E /S M L Examine location L with size S with modifier M

G [address] Begin execution

H Help for commands

I Initialize

K Stack trace

L [filename] [TFTP Server IP address | TFTP Server Name]

Load system image from ROM or from TFTP server, but do not

begin execution

O Show configuration register option settings

P Set the break point

S Single step next instruction

T function Test device (? for help)

 

Deposit and Examine sizes may be B (byte), L (long) or S (short).

Modifiers may be R (register) or S (byte swap).

Register names are: D0-D7, A0-A6, SS, US, SR, and PC

 

 

Komischer Weise steht in der Anleitung das Kopieren auf einem 2500'er Router beschrieben. Die Option gibt es aber nicht.

 

fu

Share this post


Link to post

Hi,

 

soweit ich weis müsst Ihr beim booten vom Cisco ein break senden lassen per Terminal - programm. Danach könnt Ihr das mit dem xmodem versuchen. Selber habe ich das mal bei einem 3524 gemacht weil ich auch ein falsches IOS hatte. Dauert aber seeeeeehr lang sage ich euch. Achso, beim Break setzen kommt man in ein (boot) Minimal os rein. Versuchts mal damit.

 

greetz

starfoxx

Share this post


Link to post

na das mit dem Break können wir getrost vergessen.

 

denn das ist ja genau das was das config-register 0x2100 bewirkt.

 

es gubt da aber noch die einstellung 0x2101. Das ist dann der Modus wo dieses mini ios geladen wird, als das ios was beim c2503 im rom eingebrannt ist udn was man nur durch wechseln des Bausteins erneuert bekommt.

 

in diesem mous mueste es dann gehen. denn nur dann ist auch das flash (r/w).

 

ich werde das nun mal testen..

 

dirk...

 

Hallo,

 

ich arbeite gerade mit dem Buch "Cisco Academy 1.+2.Semester) und möchte nun zu Übungszwecken mal ein IOS via Lan bzw. Xmodem aufspielen.

 

Nun ist es allerdings so das das rommon scenario im Buch nicht vom c2500er ist sonder eher vom c800er.

 

Nun habe ich ja im config register 0x2100 Modus keine Möglichkeiten die IP zu setzen sondern nur im 0x2101 Mode. Aber wo kann ich die Einstellungen setzen um das IOS via xmodem aufzuspielen ????

 

Bitte um Info...

Share this post


Link to post
Müsste man nciht zum Zweck des IOS aufspielens die Baudrate übers Konsolenkabel erhöhen können ?

 

 

Klar kann man das. Bei 115200 ist aber auch die Grenze. Kann man sich ja ausrechnen wie lange es dauert bis da etwas drüber geht. Bei 115200 bit/s (14400 bytes/s), also für ein 16 MB Image (16000000 bytes) ungefähr 18 Minuten. Das geht noch. Vorrausgesetzt die 115200 werden auch unterstützt.

 

 

fu

Share this post


Link to post

neowolf,

 

Weshalb beabsichtigst denn unbedingt das config register zu verändern und den Router im rommon Mode booten zu lassen? Ohne "aktives" IOS - also im rommon läuft (meines wissens) sowieso kein Traffic - der router "routet" im rommon-mode gar nicht! Ohne IP Connectivity gibts auch kein Remote Login über Telnet per Ethernet interface.

 

Würdest ein Falsches/Fehlerhaftes Image benutzen wandert der Router automatisch in den rommon-mode ... kein routing ... kein TCP/IP ... Du würdest dich also "aussperren" es sei denn Du kannst dich direkt mit einem PC (per Einwahl via Modem) und von diesem Rechner dann per Console einloggen.

 

Wenn Beispielweise keine möglichkeit gegeben ist direkt per Console sich auf dem Router anzumelden oder per Einwahl eine Remote Verbindung nutzen zu können dann ist das ein Spiel mit dem Feuer ... Ein Versuch hat man dabei ... per Remote also telnet einloggen - Image per TFTP rauf schieben ... Boot Info auf das neue Image setzen und sofern das Image heile auf dem Router an kam, dann müsste dieses Gerät auch mit der Startup Config "normal wieder kommen".

 

Greetings,

s.F

Share this post


Link to post

>s.f

 

Es handelt sich hierbei um Lernzwecke in eine Non-Production Umgebung !!!

 

es geht darum den Router von der Pieke auf zu lernen.

 

Gruß

 

dirk

Share this post


Link to post

neowolf,

 

Ich habe das schon Verstanden trotzdem hättest das ja kommentieren können.

Wie gesagt ohne ein IOS Image funktioniert kein Routing und somit kein IP Connectivity mit diesem Device. Müsstest also eine möglichkeit haben per Einwahl eine Verbindung aufzubauen zu einem System von dem man dann per Console auf den Router kommt. Falls ich quatsch rede dann bitte Korregieren aber bin mir doch schon mehr als Sicher, dass ich recht habe.

 

Greetings,

s.F

Share this post


Link to post

SF,

 

warum sollte ich mich mit Modem einwählen, wenn ich neben der Kiste sitze.

 

--> Also ich habe hier in meinem Zimmer ein kleines Lab eingerichtet.

 

--> Ich sitze keinen Meter von den maschinen entfernt. Da reicht doch das blaue Console Port Kabel.

 

Was Du sagst stimmt auch nur teilweise. Also wenn ich das Config Register auf 0x2101 setze,lädt das Ding ein Mini IOS. damit hat man dann auch IP Connectivity.

 

Mir geht es nur darum zu Lernzwecken ein IOS via xmodem aufzuspielen.

 

dirk

 

P.S->Also um ins Internet zu kommen habe ich hier ein ganz normales DSL Modem. Die cisco devices sind mir für den täglichen Betrieb viel zu laut und stromfressend...

 

 

 

neowolf,

 

Ich habe das schon Verstanden trotzdem hättest das ja kommentieren können.

Wie gesagt ohne ein IOS Image funktioniert kein Routing und somit kein IP Connectivity mit diesem Device. Müsstest also eine möglichkeit haben per Einwahl eine Verbindung aufzubauen zu einem System von dem man dann per Console auf den Router kommt. Falls ich quatsch rede dann bitte Korregieren aber bin mir doch schon mehr als Sicher, dass ich recht habe.

 

Greetings,

s.F

Share this post


Link to post

Hi neowolf,

 

Scheinbar lag ein Missverständniss meinerseits vor, denn es kam mir so vor als wolltest probieren ein Cisco Device per Remote (also ohne es vor Ort erreichen zu können) upzudaten. An am Config Register musst eigentlich nicht unbedingt etwas verändern (kommt aber auf die IOS Version an die auf dem Router läuft).

 

Üblicherweise benötigst zum Upgrade mit Xmodem keine IP Adressen, sondern stellst zum Beispiel im Hyper Terminal den Xmoden Transfer ein und verbindest dich mit dem Cisco Device/Router per console kabel. Das wird dann mit dem Command "copy xmodem...." durchgeführt wobei das Image von der Cisco Seite oder auf dem selben Rechner local liegen kann (soweit ich weiss). Sofern es nicht zwingend erforderlich ist ziehe ich die TFTP Methode in jedem fall vor.

 

Am besten Google mal nach "Cisco <devicename> XModem Upgrade" es ist ganz sicher Dokumentiert wie das läuft.

 

Greetings,

s.F

Share this post


Link to post

 

Command "copy xmodem...." durchgeführt wobei das Image von der Cisco Seite oder auf dem selben Rechner local liegen kann (soweit ich weiss). Sofern es nicht zwingend erforderlich ist ziehe ich die TFTP Methode in jedem fall vor.

 

Am besten Google mal nach "Cisco <devicename> XModem Upgrade" es ist ganz sicher Dokumentiert wie das läuft.

 

 

Kindass. Ich hab schon im zweiten Artikel beschrieben wie das geht und das es nicht geht. Zumindest mit dem 2500'er nicht. Falls es doch anders sein sollte, wäre das ja interessant. Aber wenn du jetzt auch noch alles wiederholst und dann auch noch falsch.

Du kennst bestimmt nicht mehr die Mailboxszene. Damals mit Z-Modem. Das waren noch Zeiten, als es kein Internet gab. Ach ja...

 

 

fu

Share this post


Link to post

Also ich habe das nun getestet . Mit dem 2503er geht x-modem nicht. Das mit dem Rom-Mode ist auch ganz anders kreiert als zum Beispiel beim 800er...

 

Also wenn man in diesem (0x2101 Modus) copy ? eingibt, bekommt man keine Option "xmodem" angeboten.

 

Dieser (0x2101 Modus) lädt ein kleineres IOS ROM als das Normale (im Flash).

 

so, das dürfte nun beendet sein.

 

dirk

Share this post


Link to post

Hi Dirk,

 

ich hab mir gerade nochmal solch einen "uralten" 2503 reingetan. Der hat auf derm ROMMON echt kein XModem!! Dort kannst Du nur per TFTP von einem Server dir ein IOS holen und wenn das läuft per TFTP den Flash beschreiben.

 

Xmodem ist definitiv dor noch nicht supported!!

 

Gruß Heiko

Share this post


Link to post
Hi Dirk,

 

ich hab mir gerade nochmal solch einen "uralten" 2503 reingetan. Der hat auf derm ROMMON echt kein XModem!! Dort kannst Du nur per TFTP von einem Server dir ein IOS holen und wenn das läuft per TFTP den Flash beschreiben.

 

Xmodem ist definitiv dor noch nicht supported!!

 

Hallo,

 

ich hab auch auf meinem nachgeschaut. Da ist es auch nicht drauf. Der 2610 hat es aber z.B.

 

fu

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...