Jump to content
Sign in to follow this  
zeus-cu

Exchange 2000 - Postfach verschoben

Recommended Posts

Hai Forum,

 

wir haben zahlreiche Postfächer von einer Speichergruppe in eine andere verschoben um Platz auf der Platte zu schaffen. Nun ist uns aufgefallen, dass der noch freie Festplattenplatz in der die Zeilspeichergruppe liegt, abgenommen hat wie es ja auch zu erwarten war. Der Plattenplatz in der die Quellspeichergruppe liegt ist allerdings auch nochmal kleiner geworden, da hier auch die Tranksaktionsdateien abgelegt werden (Jede Verschiebaktion wird ja hierin protokoliert). Nun muss ich mit Schrecken feststellen, dass der freigewordene Speicher (die verschobenen Postfächer sollten ja las gelöschte Speciherseiten markiert worden sein) nicht genutzt wird. Die Quellspeichergruppe wird trotzdem durch die verbliebenen Postfächer immer größer. Leider finde ich auch kein Eintag im Ereignislog der bestätigt, dass die Onlinedefragmentierung gelaufen ist und freie Speicherseiten zusammen gefasst worden sind. Wie bekomme ich es hin, dass der Speicher, der durch das Verschieben frei geworden ist nun genutzt wird und die Datenbank ertsmal nicht weiter wächst? Wir sichern den Exchange mit Veritas.

Über Hilfe wäre ich dankbar.

 

Viele Grüße

Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

 

Durch das Verschieben der Postfächer werden die Datenbanken nicht kleiner. Auch nicht durch die Online Defragmentierung. Im schlimmsten Fall, kann die Datenbank sogar scheinbar wieder größer werden.

 

Nur bei der Offline Defragmentierung wird die Datenbankgröße tatsächlich kleiner, da nur hier der freie Platz in der Datenbank auch tatsächlich freigegeben wird.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antwort.

 

Das durch das Verschieben der Postfächer die Datenbank nicht kleiner wird ist mir schon klar. Allerdings müsste doch der Platz, der durch die verschobenen Postfächer jetzt frei geworden ist von Exchange genutzt werden. Dies ist allerdings nicht der Fall. Ich kann beobachten, dass sowohl die edb wie auch die stm Dateien weiter anwachsen. Woran liegt das? Wo wird eingestellt, wann die Onlinedefragmentierung laufen soll? Ist das die Einstellung: Eigenschaften von Postfachspeicher -> Datenbank -> Wartungsintervall. Wenn ich nichts im Ereignislog finde ist dann die Onlinedefragmentierung überhaupt gelaufen? Wirde eventuell erst nach einer Defragmentierung der freigewordene Speicher genutzt?

Fragen über Fragen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...