Jump to content
Sign in to follow this  
Loop

Volumenschattenkopien manuell entfernen?

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe das Problem, dass auf unserem W2K3 SBS die ältesten Volumenschattenkopien in bestimmten Abständen entfernt werden. Leider habe ich auf den Zeitpunkt der Löschung keinen Einfluss und ungünstigerweise wird die Löschung immer dann aktiv, wenn alle Clients arbeiten - der Server ist dann für ca 20 Sekunden absolut nicht chargeable und ein hier eingesetztes dateibasiertes "Datenbankprogramm" raucht ab, was ärgerlich ist.

 

Frage also: Wie kann mann den Volume Shadow Copy Service dazu bewegen, die jeweils ältesten Kopien zu definierten Zeitpunkten wegzuhauen? In der Microsoft KB bin ich dazu leider nicht fündig geworden...

 

Herzlichen Dank für jedwede Hilfe!

 

Grüße

Loop

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Loop,

 

erstmal herzlich willkommen im Board .

 

Es können maximal 64 Schattenkopien pro Volume erstellt werden. Wenn diese Anzahl erreicht ist, wird die älteste gelöscht.

http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/windowsserver2003/de/library/ServerHelp/1a9e8661-18e9-4c55-9818-a1afc34a27b1.mspx?mfr=true

Mit dem Tool VSSADMIN kannst Du via Script die ältesten Kopien löschen , z.B.

VSSADMIN Delete Shadows /For=C: /Oldest /Quiet

 

Gruss

 

Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hervorragend,

 

genau das habe ich gesucht. Der VSSADMIN ist mir schon diverse Male über den Weg gelaufen, aber ich habe teilweise widersprüchliche Docs gefunden und die Option /? bringt einen ja leider gar nicht weiter.

 

Ganz herzlichen Dank und Grüße

Loop

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir schon :confused:

Zitat aus der Windows-Hilfe

"Vssadmin delete shadows

 

Löscht alle vorhandenen Schattenkopien für die angegebene FürVolumespec.

 

Syntax

vssadmin delete shadows /for=FürVolumespec [/oldest] [/all] /shadow=Schattenkopiekennung [/quiet]

 

Hinweise

Wenn Sie /oldest angeben, wird die älteste Schattenkopie gelöscht.

Wenn Sie /Shadow=Schattenkopiekennung verwenden, wird die Schattenkopie mit dieser Schattenkopiekennung gelöscht.

Es können nur Schattenkopien vom Typ Client zugreifbar gelöscht werden.

Sie können die Schattenkopiekennung mithilfe des Befehls list shadows abrufen. Wenn Sie eine Schattenkopiekennung eingeben, verwenden Sie das folgende Format: {XXXXXXXX-XXXX-XXXX-XXXX-XXXXXXXXXXXX} (X steht für Hexadezimalzeichen.) "

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...