Jump to content
Sign in to follow this  
tom12

Anzahl Spanning Tree Instanzen

Recommended Posts

Hallo!

 

..ich hab auf cisco.com auf die schnelle nichts gefunden, also wende ich mich an euch.. :)

 

Meine Frage:

 

Wieviele STP Instanzen unterstüzten die verschiedenen Catalyst Switche 3550/6500 ?

 

Gibt es ein commando un dies zu sehen?

 

ein sh vtp status zeigt mir folgendes an auf dem 6509er mit SUP720:

 

VTP Version : 2

Configuration Revision : 180

Maximum VLANs supported locally : 1005

Number of existing VLANs : 186

VTP Operating Mode : Server

VTP Domain Name : dcenter

VTP Pruning Mode : Disabled

VTP V2 Mode : Disabled

VTP Traps Generation : Disabled

 

 

 

Maximum VLANs supported locally : 1005

 

...bedeutet das, dass VTP nur 1005 VLANS unterstützt, oder der Switch?

 

KAnn ich 4094 PVST Instanzen laufen haben?

 

 

Danke und Grüsse

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann dir deine Frage leider nicht beantworten mit einer genauen Zahl aber bei einer Struktur mit ~70 Edgeswitches und ~50 VLANs wird das ganze mit PVST sehr langsam und bewirkt auch ausfällt bei STP änderungen.

 

Ich würde dringend empfehlen auf MST umzustellen. Zum einen nutzt der STP 2 und zum anderen wird nur eine Instanz für alle VLANs verwendet. Sollte auf machen Geräten kein MST unterstützt werden wird ein fallback gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

warum empfielst du MST+ ? Eine STP Instanz für alle Vlans = wenn es ein Problem (STP Change) in einem VLAN gibt sind alle betroffen! MST benutzt zwar den gleichen Algo, wie RSTP, jedoch wird eine Instanz für alle Switches schnell unüberschaulich und problematisch.

 

Wenn du eine sinnvolle Struktur hast (Access Layer, Distribution Layer, Core Layer), wirst du in den Backbone routen und kannst falls es die Topologie erlaubt den STP ausschalten (mit loop guard...); sprich zwischen den beiden Distribution Switches routen.

 

Wenn "sehr" viele Switches in ein VLAN stecks, ist dein LAN falsch segmentiert / designed!

 

Falls du STP benutzen willst solltest du RSTP benutzen, Vorraussetzung:

 

- point to point links

- nur FDX Links

 

Diese Vorraussetzungen gelten auch für MST+.

 

 

Ciao

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja ist wohl auch eine Ansichtssache.

 

Um es mal neutral zu halten würde ich diese Lektüre lesen

 

@daking: auch man muss mit MST ja nicht alle VLANs in eine Instanz zusammenfassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

 

Würde dir raten Per-Vlan-Rapid-Spanning-Tree+ zu fahren.

 

Eventuell würde ich den VTP Server Mode abdrehen und die VLANs händisch anlegen und auf die Trunks beschränken.

 

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hola,

 

@czappb:

 

Ich habe bis jetzt keine sinnvolle Anwendung für MST+ gefunden. Auch bei großen Projekten nicht (mit Cisco Komponenten). Nur bei Switches die keinen Cisco PVST+ können (like Alcatel Switches) habe ich mal MST+ konfiguriert.

 

Wo hast du MST+ eingesetzt?

Welchen Vorteil hat MST+ hier?

Welchen Nachteil hätte in deiner Konstellation RSTP?

 

Danke

 

Ciao

 

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Also wenn ich die VLANs nur auf bestimmten Switches habe und somit zur logischen Trennung auf Basis von fest Konfigurierten (räumlichen) Bereichen nutze, zum Beispiel Gebäude 1 Etage 2 ist VLAN x und Etage 1 VLAN y macht MST wirklich nicht viel sinn.

Auch wenn ich nur eine kleine Anzahl an VLANs habe werden sich kaum vorteile durch MST ergeben.

 

Wenn ich jetzt aber in seiner Frage sehe "nur 1005 VLANS" würde ich behaupten das MST gegenüber R-PVST bei einer solchen Anzahl, falls viele eine gleiche räumliche Ausbreitung haben, durchaus einen merklichen Geschwindigkeitsvorteil bei Änderungen im Tree haben sollte.

 

Ein anderes Szenario wäre wenn ich keine fest konfigurierten VLANs für bestimmte Gebäudebereiche habe sondern über VMPS oder 802.1X VLAN-Zuordnungen automatisch mache und somit theoretisch auf jedem Switch jedes VLAN haben kann (wenn man zum Berieche logisch trennen muss auch wenn sie es von den Orten nicht sind).

 

Klar kann theoretisch was schief gehen wenn eine Änderung im STP erfolgt aber ist das nicht eher ein Softwarefehler in den Switches?

Ich meine ich kann bei anderen Dingen ja auch nicht immer davon ausgehen das sie nicht funktionieren, wenn ein Edge-Switche weg ist haben die Clients auch keine 2. NIC zum weiterarbeiten...

 

Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...