Jump to content

Sbs2003 std sp1 Problem beim Email Empfang


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

hi,

 

wir haben ein t-online Konto welches über den Pop Connector abgerufen wird.

 

Nennen wir es

 

kunde@t-online.de

 

dieses Emails sollen in das Benutzerkonto vorname.nachname einsotiert werden

 

 

wenn ich eine Email an das T-online Konto schicke ohne größere Anlage , dann wird die Email dem lokalen User zugeteilt.

Habe vorhin eine Email mit einem 10mb Attachement an das T-online Postfach geschickt

 

und bekomme folgendes zurück.

1)

Dies ist eine automatisch erstellte Benachrichtigung +APw-ber den Zustellstatus.

 

+ANw-bermittlung an folgende Empf+AOQ-nger fehlgeschlagen.

 

Info@mueller.de

2)

 

Reporting-MTA: dns;mueller.de

Received-From-MTA: dns;mueller.de

Arrival-Date: Tue, 31 May 2005 16:16:21 +0200

 

Final-Recipient: rfc822;Info@mueller.de

Action: failed

Status: 5.2.3

X-Display-Name: Peter Zucker

 

3)

 

From: "xxx GmbH" <Webmaster@mueller.de>

Bsp.

 

 

To: "IMB Recipient 1" <mspop3connector.Info@mueller.de>

Message-ID: <000001c565eb$51ddd6a0$017ba8c0@mueller.local>

Subject: test 10mb

 

 

wie ich in einem anderen Posting geschrieben habe , lasse ich auf dem server auch den Thebat Email Client laufen der alle Mails abholt(aber leave mails on server)um zu testen das keine Email vom Exchange verschluckt wird.

 

IN Thebat werden die Emails auch mit attachements 10mb angezeigt, aber halt vom Exchange nicht dem entsprechenden user einsotiert.

 

Habe nochmal kontrolliert , ob das T-online Postfach im pop Connecor auch auf den richtigen user zeigt.

 

-----

gerade nochmal getestet, bekomme eine Email vom Postmaster@unseredomaine.de auch wenn ich an ein anderes Konto in unserer Domaine schicke und die Email ein Attachement über 10mb enthält. Vom Provider kommt die Meldung nicht, da auch bei der Email an das andere Konto thebat diese empfangen hat.

 

Hatte jetzt wegen speichergrenzwerten geschaut, aber keien Einstellung gefunden, die was damit zu tuen haben könnte.

 

Finde auch das Konto Postmaster nicht bei uns, von dem ich die o.g Warnmedlung bekam.

 

also Zusammengefasst:

 

Exchange scheint kommentarlos die Emails rauszufiltern, die eine best. Dateigröße haben.

 

Emails ohne Attachement und unter 10 mb gehen. Es hat auch nichts mitd er Beschränkung vom Hoster(Puretec zu tuen, denn da kommt ne Meldung erst bei größeren Emails, das die zu groß wären)

 

Speichergrenzwerte : steht verbieten ab 200000KB

 

Wo kann ich da suchen

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...