Jump to content

Fehlermeldung in Exchange 2000


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo erst mal,

 

und: Gratulation zu diesem genialen Forum!

 

Also, folgendes Problem:

 

Fehler:

Ereignis (tritt ca. alle 10 Sec. auf...für ca. 20-50 Mal, dann ist für ca. 30 Min. erst mal Ok, dann kommt Fehlermeldung wieder...)

Quelle: EXCDO

Kategorie: Allgemein

Typ: Fehler

Ereignis-ID: 8206

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: Domänencontroller (erste Exchangeserver)

 

Beschreibung:

Fehler des Kalender-Agents beim Speichern des Termins. Fehlercode 0x80070005

 

Im unteren Feld steht noch:

HrSaving Appt::Hr CheckPattern failed. Public folder: Ordnername...

 

Wir haben eine ganze Menge öffentlicher Ordner - das Problem tritt aber NUR in den Kalender-Ordnern (Für allgem. Termine) auf. und zwar in allen ca. 7 Vorhandenen Terminordnern.

 

Ordner mit E-Mails oder Kontakten werfen keine Fehlermeldung aus.

 

Die Berechtigung: grundsätzlich darf der "User" Standard alle Ordner lesen, der "User" Anonymous darf nix.

 

Es gibt 2 Standorte (Verbunden über VPN, SDSL-Standleitung).

In einem Standort gibt es 2 Domänencontroller, sowie in einem Standort nur 1 Domänencontroller (änderdt sich aber in den nächsten Tagen ;-), sowie je 1 Exchangeserver pro Standort.

Der Fehler tritt im Standort mit nur 1 Domänencontroller auf.

 

Vorher lief der Exchange aber (inkl. aller öffentl. Ordner) seit über 10 Monaten problemlos! und vor allem ohne Fehlermeldung.

 

Alle Server: Windows 2000 Server (SP3), Exchange 2000 (SP2).

 

Zusätzlich ist die Antivirensoftware: Panda-Antivirus (Premium) installiert.

 

Die im Bild angezeigte Fehlermeldung für die Öffentlichen Ordner erscheint nun permanent in der Ereignisanzeige.

 

Laut Microsoft TechnNet soll die Fehlermeldung entstehen, wenn man einen Antivirensoftware das Laufwerk M: (von Exchange) scannen läßt.

 

Dies ist aber definitiv nicht der Fall!!!

 

Es gibt auch keinerlei sontige bekannten Probleme - Alle User können problemlos auf die öffentlichen Ordner zugreifen etc.

 

Noch eine weitere Info:

Das gesamte Netzwerk ist 2000 (alle Clients) - alle Clients sind mit Office 2000 (entsprechen auch Outlook 2000-Client) ausgerüstet.

 

Domänenstruktur: Eine Domäne, 2 Standorte

 

Die Clients sind bis dato noch mit unterschiedlichen ServicePack ausgerüstet (teilw. keine, 1,2 und 3).

 

Die Domänencontroller laufen im Einheitlichen Modus.

 

Ich wäre echt sehr dankbar, wenn mir jemand einen Tipp zur Fehlerbeseitigung geben könnte.

 

Beste Grüße, und schon einmal vielen Dank!!

 

Mr.Netman

Link to comment

:D So, jetzt habe ich die Fehlermeldung endlich los!! :cry:

 

Folgendes Problem:

Zwar wurde - wie in der Technet erwähnt - nicht das Laufwerk M: gescannt (habe ich aber in Pandaadmin auf dem Server dennoch zusätzlich explizit ausgeschlossen) - sondern Schuld haben die Outlook-Clients.

 

Falls jemand zufällig auch Panda einsetzt (ist übrigens ein genialer Virenscanner):

Unter dem entsprechenden Exchangeserver im Pandaadmin gibt es unter "Workstations" ja die globale Konfiguration der Exchange-Clients. Hier muss der Haken bei "scan all folder messages when the Antivirus runs for the first time" deaktiviert werden!

 

Ansonsten ergibt sich nämlich folgendes:

Bei uns wir täglich die Virensignatur neu übers Internet gezogen.

Für Panda bedeutet dies soviel wie: erhält die Workstation eine neue Virensignaturdatei so gilt für den Client: er scannt zum ersten Mal -> das macht ja auch grundsätzlich Sinn, da ja auch eine alte eMail im System sein kann, die mit einem Virus infiziert ist, der vorher nicht bekannt war - also werden morgens beim öffnen der Outlook-Clients jedesmal ALLE EINGEBUNDENEN Ordner gescannt - ebenso die öffentlichen Ordner - Probleme gibts dann mit den Terminordnern, da hier ja keine eMails liegen, und Panda mit dem Format ein Problem hat.

 

Nun wird tatsächlich nur noch das auf dem Exchange vorhandene Postfach gescannt - eine zusätzliche PST-datei läßt sich dann aber vom Server aus direkt übers Filesystem scannen.

 

Vielleicht hilft diese Info ja irgendjemand.

 

Beste Grüße

 

Mr.Netman

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...