Jump to content

Seltsames Gebaren des Internet Explorer (Verlauf)


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo!

 

Meistens arbeite ich an zwei Rechnern gleichzeitig. Der eine ist mein Laptop, der andere irgendein Desktop-Rechner oder Server. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Internet Explorer (6.0x) auf den Desktop-Rechnern/ Servern oft nicht reagiert. Ich starte ihn und bekomme sofort meine (externe) www-Startseite angezeigt. Gebe ich jetzt oben http://www.m ein, so schlägt der IE mir unter anderem http://www.mcseboard.de vor, weil ich da in den vergangenen 14 Tagen mal gewesen bin. Alles okay soweit.

 

Manchmal schlägt er aber nichts vor und ich muss die www-Adresse, die er gestern noch kannte, komplett eintippen. Aber nach dem <ENTER> reagiert der IE nicht. Er tut einfach nichts. NICHTS! Er steht da und tut so, als wäre er nicht anwesend. Da vergehen etwa 15 bis 20 Sekunden, und dann plötzlich öffnet er die gewünschte Seite. Wenn ich mit STRG + N weitere Fenter öffne funktioniert wieder alles richtig. www-Adressen werden vervollständigt und eine gewünschte Seite wird sofort angezeigt. Öffne ich dagegen den IE neu, geht das Spiel wieder von vorn los, für 15 bis 20 Sekunden geht in diesem Prozess rein gar nichts.

 

Mittlerweile konnte ich den Fehler endlich reproduzieren. An den von mir benutzen Desktop-Rechnern habe ich eine ständige Laufwerkszuordnung zu einer Freigabe auf meinem Laptop. Wenn der Laptop dann runtergefahren wird oder nicht im Netz ist, dann macht der IE die oben genannten Zicken. Es scheint so, als wenn der IE beim Durchsuchen des Verlaufs (alle bisherigen Seiten) auch den gesamten Rechner mit allen Laufwerken nach möglichen Verlaufsdaten durchsucht. Wenn der noch vorhandene Laufwerksbuchstabe, der auf ein Verzeichnis des Laptops verweist, nicht mehr verfügbar ist, dann scheint der IE eine gewisse Zeit lang (viel zu lang) die Verbindung zu diesem Laufwerk wiederherzustellen zu wollen. Das nervt.

 

Lange Rede, kurzer Sinn: Kennt jemand, außer dem normalen Trennen der Laufwerkszuordnung, eine Möglichkeit den IE (und damit in Verbindung auch den Windows Explorer) davon abzuhalten, sämtliche lokale und Netzwerk-Laufwerke nach irgendwas verlaufsmäßigen zu durchsuchen oder irgendwelche Werte aller Laufwerke (etwa den noch freien Plattenplatz) zu ermitteln? Er soll das einfach nur lokal tun.

 

Andy

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...