Jump to content

VLAN Maps


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo und guten tag...

 

Ich habe folgendes Problem:

 

Ich habe hier ein Netz mit 13 VLAN´s aufgestellt mit insgesamt 3 cisco switche(1*Layer_3(3550) und 2*Layer_2(2950)) und ein Nortel Switch...

Die Layer_3 und Layer_2 switche sind alle per Gigabitlan mit einander Verbunden, der Nortel ist nur ber 100MBit und nem Uplink verbunden, durch Trunking werden die VLAN den anderen switche übermittelt und das funktioniert auch alles...

 

Das eigetliche problem ist allerdings, das eines der VLAN´s das WLan beinhaltet(Die restlichen VLAN´s sind Statisch)und diese WLan Vlan soll nicht mit den Anderen Vlan´s kommunizieren könne und anders herrum auch nicht, aber es sollen alle ins Internet kommen... Und es soll auf jeden fall der Telnetzugang von Wlan Vlan gesperrt sein... Ich habe das versucht nur mit ACL´s(Also Access-listen) zu realisieren, aller dings hat das nicht so ganz hingehauen, weil entweder hab ich alles oder gar nichts gesperrt, dan nhab ich von den VLAN Maps etwas gehört, allerdings komme ich damit nicht so wirklich klar und brauche nun dabei hilfe...

 

 

Die Config hab ich angehängt...

 

Schon mal danke im Vorraus

 

MfG

 

MichaelGee

config.txt

Link to comment

Hallo MichaelGee

 

Leider kann ich die anghängte Datei nicht lesen

(öffnen oder kopieren).

Somit basiert meine Aussage nur auf Deine Fragen laut Text.

So wie ich das sehe, bin ich erstmal überrascht, dass Du der Meinung bist, das Vlan mit (WLAN inkl.) sei dynamisch.

Ich gehe mal davon aus, dass alle Host`s im VLAN+WLAN genauso wie alle anderen Host`s an den Cisco Switches mit

"switchport access vlan x" statisch festgeklemmt sind und dem

entsprechenden Vlan zugewiesen sind.

Dynamische Vlan-verteilung klappt nur mit einem VMPS-Server, welchen Du in der Regel nur auf einem Cisco Catalyst 4000 oder

6000 konfigurieren kannst. Nicht aber auf einem 3550 und schon garnicht auf einem 2950 ! Das Mapping findet nur auf einem

VMPS-Server statt, welcher sich via tftp/ftp eine vlan.db von einem Server läd, und die darin enthaltenen MAC-to-Vlan Mappings dann zuweißt, sobald ein Host an einem Port eingeschaltet oder angeschlossen wird.

 

Ausserdem gehe ich davon aus, dass Du auf dem 3550 alle

Vlan`s gegeneinander oder zueinander routest über eigens

dafür angelegte Vlan Interfaces.

Somit bleibt Dir eigendlich nur hier die Möglichkleit via ACL`s

den Traffic von Vlan zu Vlan zu verhindern.

 

P.S.: Lass uns doch bitte mal die Config einsehen !

 

MfG

 

Mr. Oiso

Link to comment

ERstmal danke für die Antwort,

 

Ja alle Vlan werden geroutet und das WLanVLan ist wie alle anderen clients, bzw switche, sie fest am Layer_3 dran, die ports in meiner vorgesehen planung, sind alle richtig zugewiesen...

 

wie gesagt, es läuft ja auch an sich...

 

ich kann die Config net posten, sie ist 2500 zeichen zu lang, vielleicht wird die datei noch frei gegeben...

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...