Jump to content
Sign in to follow this  
CaIvin

2k3 : Ghost 8 Console

Recommended Posts

Szenario:

40 identische Rechner solle nverwaltet werden. Unter anderem mit Ghost.

 

Problem:

Installation der ConsoleClients auf den einzelnen Maschinen.

 

Lösung:

normal:

1 Installation eines der 40 PCs, danach mit Sysprep bearbeiten und ein Image anfertigen. Das verteilen und fertig. (Habe es im Moment so gelöst, daß ich alle Daten vorgebe, bis auf den Rechnernamen, den muss man nochmal von Hand eingeben.)

 

mit GhostConsole-Client:

Bevor man Sysprep durchlaufen lässt muss der GhostConsoleClient installiert werden. Die Installation erfordert einen Neustart, den _nicht_ durchführen! Einfach 2mal [ Nein ] drücken. Wenn Installation beendet das Sysprep ausführen und runterfahren und Image erstellen.

Der Vorteil:

Wenn jetzt das Image aufgespielt wird, wird durch Sysprep erstmal der Rechnernamen geändert und der Rechner in die Domäne aufgenommen. Danach erfolgt ein erneuter Neustart (der erste, den der GhostConsoleClient mitbekommt), bei dem sich die Console mit aktuellem und richtigen Namen an der Console anmeldet.

 

Gruß CaIvin

 

PS: Hab mal diesen neuen Thread aufgemacht, da hier ja was geklappt hat :D, vielleicht passt es auch unter Tipps und Tricks :wink2:

Share this post


Link to post

Hi CaIvin

 

Ganz ehrlich:

 

Deine Lösung hat was, vor allem wenn du selbst damit klar kommst und, das in annehmbarer Zeit.

 

Aber:

 

Ich kenne Ghost Enterprise 7.5 sagen wir 'mal von A-Y, würde nicht sagen bi Z, da es Features hat, die auch ich nicht gebraucht habe, und ich habe lange damit gearbeitet.....

 

Was ich sagen will, ist folgendes: Ghost kommt eigentlich schon mit allen Mitteln daher, die man braucht, um Rechner remote zu clonen/dumpen (image aufspielen/ziehen), Rechner in eine neuen Domänen nehmen, SID ändern, den Namen des Rechners nach bestimmten Mustern/Vorgaben ändern, ja sogar das Migrieren der Benutzerprofile auf den 'neuen' Rechner und Software Pakete verteilen sind möglich.

 

Der Einsatz von Sysprep ist nicht nötig.

 

Der einzige Grund, warum ich mich auch mit Sysprep beschäftigt habe, ist folgender:

Reduzieren der Anzahl der Masterabbilder für Computer mit unterschiedlichen Massenspeichercontrollern Sysprep erfordert, dass es sich bei dem Massenspeichercontroller auf der Masterinstallation und den Controllern auf den Zielcomputern um identische Controller handelt.

 

Wenn Sie bei der Bereitstellung Abbilder verwenden, sollten Sie die Anzahl der verwendeten Abbilder reduzieren (wie in den folgenden Szenarien beschrieben). Dafür erstellen Sie ein Masterabbild, mit dessen Hilfe Sie Windows auf Zielcomputern installieren können, die u. U. unterschiedliche Massenspeichercontroller verwenden.

Zu finden in der Help Datei vom Deploy.cab auf der Windows Server CD!

 

Sobald du ein rein mit Ghost erstelltes Image auf einen Computer mit unterschiedlichem HDD-Controller spielst, wirst du mit Sicherheit einen Bluescreen erhalten. Sysprep bietet eine Möglichkeit, dies zu umgehen, Ghost jedoch nicht.

 

Gruss

Velius

Share this post


Link to post

.... im Moment braucht man gar keine Console hab ich gemerkt. So wie ich das im Moment mache, täts mir das billigste Image-Tool, da die Arbeit das Sysprep macht.

Diese Lösung hab ich gewählt, weil ich keine Zeit mehr habe, SMS, Ghost Console und Co zu lernen und mich reinzuarbeiten. Die Rechner mussten aufgestellt werden.

 

Wenn die Kisten laufen werde ich die Console und Ghost8 etwas genauer unter die Lupe nehmen. Es eilte halt nur hier.

 

Ich hab schon gesehen, daß man mit Ghost alles machen kann. Werde es auch irgendwann so machen. Aber die Rechner jetzt noch n halbes Jahr rumstehen lassen, bevor ich alles so machen kann, daß es klappt, das hatte nunmal keinen Wert.

 

Und die Arbeit mit Dir und den anderen in anderen Medien hat mir schon sehr weitergeholfen um in Zukunft alles besser zu automatisieren (ein Schritt in diese Richtung ist die Integration des GhostConsoleClients in die Images!).

 

Gruß und gute Nacht, CaIvin *gähn* :p

Share this post


Link to post
Original geschrieben von CaIvin

.... im Moment braucht man gar keine Console hab ich gemerkt. So wie ich das im Moment mache, täts mir das billigste Image-Tool, ...

 

Wie recht du hast!!!

 

 

Die volle Funktionalität auszunützen, ist ein aller Regel eine Geschichte von Massen Roll-Outs, oder erleichtert erheblich den Alltag wenn bereits implementiert.

 

Tatsache ist, dafür braucht man Zeit, das steht auch nicht einfach da und arbeitet von alleine (so wie Linux, Novell usw.... :rolleyes: :D ).

 

Gute Nacht CaIvin

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...