Jump to content
Sign in to follow this  
Danijel

Netgear Router hängt sich ständig auf?

Recommended Posts

Hallo erstmal an alle,

 

bin neu hier und hoffe auf Eure Hilfe. Habe letzte Woche meinen ersten Server aufgesetzt und hab ein riesen Problem. Bin ziemlich neu im Serverbereich. XP habe ich schon zig mal installiert aber das ist doch was ganz anderes. Ich habe in einem kleinen Unternehmen 3 Rechner laufen. PC1 läuft als DC mit SBS2003. PC2 und PC3 laufen als Client mit Win XP Pro. Alle sind mit einem Netgear Router WGT624v2 miteinander verbunden und gehen über den Router auch ins Internet. IP´s sind fest vergeben und DHCP am Router abgeschaltet. Jetzt habe ich aber das Problem, dass sich bei jedem kleinen Zugriff von den PC´s auf den Router, der sich aufhängt und nur durch einen Reset sich wieder erwecken lässt. Dann aber gleich wieder einfriert. Was könnte das sein. Muss ich Router speziell was konfiguiren, wenn er an nen Server angeschlossen ist. Wenn ich die 3 Rechner vom Router trenne und mit meinem Notebook auf den Router zugreife, geht alles ohne Probleme. Also schliese ich einen defekt am Router aus. Bin echt am Verzweifeln. Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.

 

Danke und Grüße vom sonnigen Bodensee

Danijel

Share this post


Link to post

Ebenfalls sonnige Grüsse vom Bodensee (Radolfzell).

 

Dass was Du da beschreibst klingt für mich eher nach einem Netzwerkproblem. Läuft dem Router irgendwas in der Art von DNS oder DHCP, Zeitsynchronisation über (S)NTP o.ä. - irgendein Dienst halt? Eventuell auf dem Server den gleichen Dienst nochmal konfiguriert und der Server und der Router streiten sich wer zuständig ist? Oder steht da im Router irgendeine IP-Adresse z.B. für DNS die der Router nicht erreichen kann?

 

Immer wieder beliebt: Im Router den internen Server als DNS-Forwarder eintragen, im Server analog den Router - in der Folge suchen dann beide bis sie schwarz werden.

 

Ich könnte mir noch vorstellen dass in einem der angeschlossenen Rechner eine Netzwerkkarte einen Defekt hat - oder der Switch im Router.

 

Systematisch durchtesten. Notebook auf einem bestimmten Port geht, jetzt den Server in einen anderen Port einstecken und mit dem Notebook testen ob es immer noch geht. Wenn nicht Server auf einen anderen Port stecken und testen ..., wenn es mit dem Server geht einen Client einstecken und testen, ggf. anderen Port testen, dann den nächsten Client ....

 

Bei solchen Sachen ist eine systematische Vorgensweise die einzig richtige - und immer nur einen Parameter ändern, sonst suchst Du Dir einen Wolf.

 

Gruss

Markus

Share this post


Link to post

Hallo zurück aus Friedrichshafen,

 

Also am Router ist nichts dergleichen aktiviert. Ich habe auch schon neue Firmware aufgesetzt und nur die Internetverbindungsdaten eingegeben. Sonnst nichts verändert. das komische ist, dass ich den Server und die 2 Clients zum Test schonmal aufgesetzt habe und da hat alles funktioniert. Nachdem ich alles mal angetestet habe, wollte ich die endgültge Installation machen und seitdem kommt dieser fehler. Daher schließe ich einen Hardwarefehler aus. Ist es nicht so, dass es egal ist ob DHCP ein oder ausgeschaltet ist, wenn ich feste IP´s vergebe. denn hat er ja nichts mehr zu tun.

 

Grüße

Danijel

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Danijel

. Jetzt habe ich aber das Problem, dass sich bei jedem kleinen Zugriff von den PC´s auf den Router, der sich aufhängt und nur durch einen Reset sich wieder erwecken lässt. Dann aber gleich wieder einfriert.

 

Wenn ich das richtig verstehe, hängt sich der Router auf, egal von welchem PC du zugreifst ! Wann genau ? Wenn du über ihn ins Netz willst oder in sein Menü ? Das Ding ist ja ein W-Lan Router ! Die Probleme tauchen immer wann auf ? Über W-Lan oder auch über Ethernet ?

 

 

Grüsse aus dem Bodenseeraum !!! Jaja, die Welt is halt doch ein Dorf !

 

Caylep

Share this post


Link to post

Hallo nochmal,

 

Also nach noch einem sonnigen Sonntag im Büro bin ich zur folgenden Kentniss gekommen. Der Router hängt sich nur auf, sobald ein PC auf´s Internet zugreift. Wenn ich alle 3 PC(1 Server und 2 Client) am Router anschliese und Internet im Router nicht konfiguiere, was das resultat hat, dass sich der Router nicht einwählen kann und ich somit auch mit keinen PC ins Internet kann, funktioniert alles einwandfrei. Sobald ich aber am Router die Daten fürs Internet eingebe, und egal mit welchen PC ins Internet will hängt der Router. Wenn ich aber das Netzwerkabel der Clients vom Router abhänge, kann ich mit dem Server und per Wlan ohne Probleme surfen. Wenn ich die Clients einzeln an den Router klemme, bleibt der Router kurz nach öffnen einer Seite im Internet hängen. Und das bei beiden Clients. Daher schliese ich einen defekt beim Router eigentlich aus. Aber es kann doch nicht sein, dass beide Client PC´s einen defekt haben, besonders da sie ja ohnen Interneteinwahl problemlos funktionieren. Was kann das nur sein. bin für jede Hilfe Dankbar.

 

Ach ja habe einen Telekom DSL 3000 Anschluss und den zugang über Freenet

 

Grüße vom einen wahrlich verzweifelten PC User

Danijel

Share this post


Link to post

Die neueste Firmware ist drauf und ich denke immer noch nicht, dass es am Router liegt.

Hier mal noch meine TCP/IP Einstellungen

 

Router hat IP 192.168.0.1

 

Server hat folgendes:

IP: 192.168.0.2

Subnetz:255.255.255.0

Standardgateway: 192.168.0.1

 

Bevorzugte DNS: 192.168.0.2

Alternative DNS: Leer

 

Client1 hat folgendes:

IP: 192.168.0.3

Subnetz:255.255.255.0

Standardgateway: 192.168.0.1

 

Bevorzugte DNS: 192.168.0.2

Alternative DNS: Leer

 

Server hat folgendes:

IP: 192.168.0.4

Subnetz:255.255.255.0

Standardgateway: 192.168.0.1

 

Bevorzugte DNS: 192.168.0.2

Alternative DNS: Leer

 

Vielleicht hilft das ja ein wenig.

 

Jetzt habe ich gerade mal bei den Clients den Standardgateway entfernt und leer gelasen. Jetzt komme ich nicht mehr ins Internet aber der Router hängt sich nichtmehr auf. komisch Komsich

 

Vielleicht noch ein paar Tips...

 

Danijel

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Danijel

Server hat folgendes:

IP: 192.168.0.2

Subnetz:255.255.255.0

Standardgateway: 192.168.0.1

 

Bevorzugte DNS: 192.168.0.2

Alternative DNS: Leer

 

 

Server hat folgendes:

IP: 192.168.0.4

Subnetz:255.255.255.0

Standardgateway: 192.168.0.1

 

Bevorzugte DNS: 192.168.0.2

Alternative DNS: Leer

 

 

Sorry aber.. zwei Server?

 

ENOE

Share this post


Link to post

Du hast ja als DNS den Server eingetragen hast du den dort die Zonen richtig konfiguriert?

 

Hängt der Router sich auch auf wenn du eine externe IP pingst?

 

ENOE

Share this post


Link to post

Guten morgen,

 

habe letztens (fast) das gleiche Problem gehabt.

Schau doch mal im TaskManager (bei allen PC's), ob da ein Prozess namens "Netclnt.exe" läuft.

Bin mir nicht sicher ob das auch Deine Ursache ist, aber nachschauen kannst Du ja mal.

 

Solltest Du diesen Prozess finden - hier noch eine Infoseite:

http://www.pestpatrol.com/Pest_Info/de/n/net_raider.asp

 

Gruß

 

Visit

Share this post


Link to post

Hallo,

 

Ich weiss zwar nicht, was Du unter Zonen verstehst und wo man das einstellt aber wenn ich den Server vom Router trenne und nur noch die Clients dran hab und mit denen ins Internet gehe, hängt sich der Router auch auf. Somit kann es ja nicht am Server liegen. Ich weiss nicht ob bei der Installation der beiden Clients was schief gelaufen ist. Denn es passiert definitiv nur sobald einer der beiden Clients ins Internet geht. Ohne Internet funktioniert das ganze Netz wunderbar.

 

Grüße

Danijel

Share this post


Link to post

Also wenn du den Server vom internen Netz trennst hängt sich der Router auch auf?

 

Also bei den von dir geposteten Einstellungen kann ohne Server gar kein Internet funktionieren weil er als DNS fungiert.

 

Hast du mal versucht eine externe IP zu pingen?

 

ENOE

Share this post


Link to post

Hallo,

 

nein wenn ich den Server vom router nehme, stelle ich natürlich als DNS die IP des Routers ein. Dann hängt er sich auch auf.

Externe IP Pingen habe ich noch nicht probiert. Ich bin erst heute nachmittag wieder im Büro und werde es dann gleich mal versuchen. Kann ich da jede beliebige IP nehmen?

 

Danke schonmal an dieser Stelle an alle fleisigen Helferlein

Grüße

Danijel

Share this post


Link to post

Solltest schon eine nehmen die es gibt ;)

 

Anonsten würde ich mal jeden Client einzeln draufstecken um zu schauen ob nur einer oder mehrere den Absturz verursachen

 

ENOE

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...