Jump to content
Sign in to follow this  
Durigon

Treiber-Lade-Problem und Systemabstürze

Recommended Posts

Hallo!

 

Ein Bekannter hat mich angerufen, dass sein PC (Athlon 1200 Mhz, 256 MB Ram, Windows 2000 SP4) beim hochfahren einen Bluescreen aufweisst. Da bin ich mal hingefahren und mit F8 hab ich dann das Menue aufgerufen und die Option "Mit der zuletzt als funktionierenden Konfiguration starten" hochgefahren.

 

Das war vor 2 Wochen!

 

Nun kamen die Bluescreens wieder (Grund anscheinend, weil er einen bestimmten Treiber, welcher bei jedem Bluescreen anders zu sein schien, nicht laden konnte), und selbst die Mothode wie oben versagte... jedoch fuhr er manchmal hoch...

 

Diverse Programme stürzten während des Betriebs ab und an ab (Excel, Word, Explorer mit Meldung wie "Explorer.exe verursachte einen Fehler. Starten sie das Programm neu!").

 

Der Benutzer sagte, er hätte ein Update versucht (Windows-Update) und es während des Downloads abgebrochen, weil er keine Zeit mehr hatte. Aber damit dürfte das wohl auch nicht zusammen hängen.

 

Hab das Update, als er mal hochfuhr, beendet und auch ein Officeupdate erledigt, aber plötzlich erkannte er nach dem Hochfahren das CD-RW-Laufwerk nicht mehr und im Gerätemanager stand mit nem gelben Ausrufezeichen, dass er den Treibernicht laden könne, er wäre nicht zertifiziert. hab ein paar mal versucht das Teil aus der Konfi zu werfen und neu zu installieren, ohne Erfolg. Auch das Diskettenlaufwerk hat nun keinen Zugriff mehr...

 

Auf die Festplatten allerdings hat man Zugriff...

 

Beim Hochfahren hats bisjetzt aber wieder geklappt ohne Bluescreeen... komischerweisse....

 

Jetzt kommt aber beim Hochfahren folgende Meldung:

 

SAS window: winlogon.exe - Fehler in der Anwendung

 

Die Anweisung in "0x778cc3a0" verweist auf Speicher "0x0701870c". Der Vorgang "written" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.

 

Kicken Sie auf OK, um das Programm zu beenden.

 

Oder nach dem Hochfahren folgende Meldung:

 

Die Anwendung "0x77a1eda2"" verweist auf Speicher "0x00000014". Der Vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.

 

Kicken Sie auf OK, um das Programm zu beenden.

 

Jedenfalls dauernd Fehlermeldungen dass er irgendwas nicht nicht findet (zum Beipiel die Datei NULL konnte nicht gefunden werden)...

 

Weitere Fehlermeldung in der Ereignisanzeige (Anwednungsprotokoll) bezüglich

 

SymProcySvc

Com+ Ereignissystem

 

und dass die Registrierungseinstellungen nicht direkt im Benutzerprofil gespeichert werden konnten, weil sie durch einen andere Dienst oder Programm bearbeitet würden.....

 

Und in der Ereignisanzeige (System)

 

Das Laden folgender Boot- oder Systemstarttreiber ist fehlgeschlagen:

Cdr4_2K

cdudf

Beep

 

Bin hier echt am Verzweifeln....

 

Weiss jemand an was das liegen könnte und was man machen sollte? Neu installieren sollte nur ne "Letzte-Instanz-Lösung" sein, wenn möglich...

 

Vielen Dank schon mal!

Share this post


Link to post

Hallo

 

Irgendwie hat das alles keinen Zusammenhang. WindowsUpdates abzubrechen ist nicht sooo schlimm. Er macht einfach weiter beim nächsten Mal.

 

Lässt sich die Büxe im abgesicherten Modus hochfahren ? Wenn ja würde ich mir den Stinger (mcAfee Homepage) runterladen und dort einen gepflegten Virentest machen.

 

Dann eventviewer alle Fehler löschen (dass die Logs leer sind) und neu booten.

 

Wenn der Stinger nix findet (im abgesicherten Modus) einmal im Devicemanager die Treiber durchchecken. Manchmal wird grad ueber WindowsUpdate Netzwerkkartentreiber z.Bsp. updated und dies macht nachher nix als Theater. Suche vor allem nach nicht MS-signierten Treiber.

 

 

Gruss + Viel Erfolg

 

 

Matthias

Share this post


Link to post

Also ich hab ihn soweit, dass es keine Fehlermeldungen mehr gibt und keine Bluescreens...

 

Aber er nimmt den Treiber fürs CD-Rom net an... ums Verrecken net!

 

Folgende Fehlermeldung im Gerätemanager:

 

Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann (Code 31).

 

In der Problembehandlung steht dann nur, dass man das Gerät deaktivieren soll aber nach dem Neustarten ist die gleiche Meldung wieder da...

 

Geladen wurden laut Treiberdetails:

 

cdrom.sys

redbook.sys

storprop.sys

 

im Verzeichnis Winnt/system32/driver

 

Hab auch mal eina nderes Laufwerk reingehängt, aber da passiert das gleiche...

Share this post


Link to post

Hallo Durigon

 

Prüfe einmal (sicherheitshalber) Master/Slave ... und ob das IDE Kabel auch fest sitzt.

 

Fahr die Kiste hoch, nachdem das IDE KAbel des CDROMs gezogen ist. Dann runterfahren, einstecken, schauen, dass im BIOS alles erkannt wird, hochfahren ...

 

 

 

Gruss,

 

Matthisa

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...