Jump to content

Probleme mit Weiterleitung von Lan nach Wan


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi JoeSan,

 

danke für Deine Mail. War mehrere Tage auf Kundenfahrt im Norden Deutschlands unterwegs, bin jetzt aber wieder im Lande :-)

 

Zu Deiner Mail: Wieso ist Rip andere Baustelle? Dachte, Rip teilt Änderungen des Routings dem DNS-Server mit oder bin ich da jetzt falsch? Egal :-) Hab mir einige Bücher gekauft, um alles mal ganz genau nachzulesen.

 

So, zu deinen Fragen:

Pinge ich die DynDNS-Host an, löst er in eine IP-Adresse auf, sagt jedoch Zeitüberschreitung. D.h., Server reagiert nicht.

 

Bei TraceRT passiert folgendes:

 

1 2 ms 4 ms 2 ms 192.168.115.1

2 743 ms 653 ms 739 ms 217.5.98.153

3 752 ms 900 ms 747 ms 217.237.156.186

4 458 ms 699 ms 491 ms s-ea1.S.DE.net.DTAG.DE [62.154.22.138]

5 582 ms 656 ms 703 ms 217.237.156.233

6 521 ms 836 ms 846 ms p508A01C4.dip0.t-ipconnect.de [80.138.1.196]

7 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.

8 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.

 

Der Terminalserver hatte vor der Aktion mit den 2 Netzwerkkarten funktioniert, ich benutze den, der bei Windows 2000 Server standartmäßig mit dabei ist, der bietet auch an, 2 Disketten mit dem Client zu erstellen und genau das benutze ich in der Form.

 

Er ist als Anwendunsserver eingerichtet (auch das Umswitchen auf Remoteverwaltungsmodus brachte nicht) und es ist kein Lizenzserver installiert, da dies meines Wissens bei 2 Zugriffen nicht notwendig ist (bis 2 Lizenzen sind im Preis von 2000 Server enthalten). Ich hatte aber auch den Lizenzserver installiert, um den Fehler auszuschliessen - hat nichts gebracht. Also wieder runtergeworfen.

 

Per internem Netz hab ichs nicht getestet.

 

Ciao,

Rüdiger

 

 

 

 

 

Original geschrieben von JoeSan

Hallo,

 

RIP muss nicht aktiviert werden, das ist eine andere Baustelle... Kannst Du aus dem internen Netz per TS-Client auf den Server zugreifen? Ein Kollege hat seinen DynDns-Host erst nach einigem Konfigurationsaufwand ans Laufen gebracht, deshalb nochmal ein paar Fragen:

 

Kannst Du Deinen Server aus dem Internet anpingen? Mach mal einen tracert auf aus dem Internet auf deinen DynDNS-Host. Meldet er sich auf eine telnet-Anfrage (d.H ist das routing in Ordnung.

Hat der Terminalserverzugriff vor der Aktion mit den zwei Netzwerkkarten funktioniert, d.h. konntest Du per TS-Client übers Internet auf den Server in Deinem internen Netz (mit also funktionierendem Dyn-DNS) zugreifen, oder nicht? Welchen TS-Client hast Du dafür genutzt (Remotedesktopclient, TS-Client oder TS-Webaccess), Wie ist TS auf Deinem Server eingerichtet: Remoteverwaltungsmodus oder Anwendungsservermodus und wenn Anwendungsservermodus, hast Du den TS-Lizenzserver installiert und aktiviert?

 

Ich weiß, viele Fragen... aber mir fehlt leider immer noch das Verständnis für Dein Netzwerk.

 

Gruß, JoeSan

Link to comment

Hi JoeSan,

 

nach rumwälzen in meinem neuen, schlauen Buch ist der Fehler wahrscheinlich der, dass DNS nicht richtig konfiguriert ist.

 

Als ich den PDC konfigurierte, war nur 1 Netzwerkkarte mit einem Adressbereich vorhanden.

 

Die 2. Netzwerkkarte habe ich nachträglich aktiviert und konfiguriert.

 

Ich gehe mal davon aus, das es irgendwie damit etwas zu tun haben muss.

 

Ciao,

Rüdiger

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...