Jump to content

AD SPNs komplett verwirrt / GPO Sync defekt


Go to solution Solved by FT-Felix,

Recommended Posts

Moin,

 

und der DC und alle Server und Clients haben ausschließlich den DC als DNS-Server eingetragen?

Die Fehlermeldungen stammen aus dem laufenden Betrieb, d.h. nicht direkt nach dem Neustart des DCs?

 

Gruß, Nils

 

Edited by NilsK
Link to post

Hallo,

 

alle DNS Anfragen aus dem gesamten Netzwerk, allen Servern und Clients landen bei diesem DC. Der DC hat sich selbst als DNS eingetragen. Der DNS Server hat als Upstream dann einen DNS außerhalb des eigenen Netzwerks. Die beiden DNS Fehler erscheinen nur beim Neustart des DC im Ereignislog. In DCDIAG sind diese Fehler mittlerweile verschwunden. Der DC wurde schon länger nicht neu gestartet.

 

Die beiden "Automatic registration failed" Events erscheinen stündlich. Laut meiner Recherche sollen diese Meldungen aber normal sein, wenn keine Verbindung zu einem Azure-AD besteht.

 

Scheint also als wären sämtliche relevanten Probleme behoben und es läuft wieder. Das eine BitLocker Problem würde ich einfach ignorieren.

 

LG Felix

Link to post

Moin,

 

vor 2 Stunden schrieb FT-Felix:

Die beiden DNS Fehler erscheinen nur beim Neustart des DC im Ereignislog.

dann kann man sie ignorieren. Das AD startet einfach vor dem DNS-Server, dann laufen die Anfragen ein paar Momente ins Leere. Ließe sich beheben, wenn du einen zweiten DC/DNS hättest, was bei dem kleinen Netz aber vielleicht übertrieben wäre.

 

Also sind wir durch.

 

Gruß, Nils

 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...