Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
christstyle

SCCM2012 - Task Sequence über Softwarecenter

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich hoffe mir kann jemand ein Tipp geben. Folgendes Problem bzw. Wissenslücke:

 

Wir wollen per Task Sequence den Internet Explorer 11 auf alle Clients (ca. 3000) verteilen. Zu diesem Zweck habe ich eine Task Sequence erstellt und auf eine Update Collection veröffentlicht. Im Softwarecenter wird die Task Sequence zugerdneten Cients angezeigt. So jetzt zum Problem, wenn man die Task Sequence anklickt kann man unter Requirements sehen ob ein Restart benötigt wird oder nicht. Hier steht bei der Task Sequence "No" (siehe Screenshot), das ist natürlich völlig falsch da sehr wohl mindestens ein Neustart nötig ist. Kann man das irgendwo einstellen? Gleiches würde für die Installationszeit gelten. Danke für die Hilfe

 

Gruss

Benjamin Hennig

post-69656-0-45571300-1414586597_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

den Reboot müsste die TS nur erkennen wenn er als Schritt in der TS vorhanden ist. Also am Besten die Installation mit unterdrücktem Reboot durchführen und den Reboot Schritt dann in der TS hinzufügen.

Die Laufzeit kann in den Eigenschaften der TS bestimmt werden. Also Rechtsklick auf die Tasksequenz in der Konsole und dann im Reiter "Advanced" sollte die Laufzeit bestimmt werden können. 0 kann man dann für "unlimited" angeben falls erforderlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo RHaneberg,

 

vielen Dank für deine Antwort, die Task Sequence besteht aus mehreren Schritten, unter anderen 2 Reboots und es wird vom TS Manager nicht erkannt. Die "Allowed Runtime" und die Dauer der Installation sind zwei verschiedene Einstellungen. Ich möchte den Usern die Information geben wie lange die Installationszeit ungefähr ist. Mit der "Allowed Runtime" weiße ich den Task Manager lediglich an unendlich auf Terminierung der Anwendung zu warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mhm okay. Wie ist denn die TS aufgebaut? Ist die Installation vom IEx ein Package oder Application? Mit oder ohne Program?

Ich habs zwar nie nachgeschaut, aber wird die Anzeige im Software Center aus den Einstellungen alle Pakete und Applikationen innerhalb der TS aggregiert?

In nem Package kann ich ja auch Postinstall behavior angeben (Reboot zum Beispiel) und die Allowed Runtime. Ich meine, dass diese dann auch bei den Paketen im SC angezeigt wird. Vermutlich kommt diese Information auch bei einer TS aus den Paketen/Applications? 

Mir fällt zumindestens keine Stelle ein, wo ich dies sonst noch konfigurieren können sollte. Weder in der TS noch im Deployment.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×