Jump to content

Outlook Anywhere


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Kurze infos über die Umgebung:

 

2 Exchange 2010 Server ( EXCH1 und EXCH2 )-> Outlook Anywhere "owa.domain.com"

Extern -> 443 -> EXCH1 läuft soweit alles Super.

 

Es greifen auch User von China auf diese Umgebung per RPC / OWA zu. Da der Datenverkehr von China nach Deutschland über London geroutet wird, und diese meist sehr ausgelastet ist, haben die User immer öfters Verbindungsabbrüche.

 

Wir haben nun einen DNS Record angelegt us.owa.domain.com, dieser zeigt auf einen Standort in der USA. Die Firewall leitet dann der Traffic per VPN auf den Exchange. OWA rennt seitdem! So jetzt kommt, die Frage zum RPC. Ich habe nun auf dem EXCH2 Outlook Anywhere auf us.owa.doamin.com eingestellt.

 

Alle User auf dem Exchange Server EXCH2 bekommen nun im Outlook unter verbindung us.owa.domain.com zugeteilt! Was ziemlich schlecht für die anderen User ist! 

 

Kann ich dieses unterbinden? Kann ich ein zweites RPC ( Outlok Anywhere ) Verzeichnis erstellen?

 

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...