Jump to content

Basisverzeichnis für Remotedesktopdienste-Benutzer Berechtigungen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

in unserer Citrix Farm drösel ich grade die Userprofile auseinander. Einerseits gibt es die Servergespeichten Profile und die Redirected Folders.

Diese beiden Komponenten funktionieren einwandfrei, habe mich bei den Freigaben an die MS Security Recommendations gehalten.

Allerdings beim Basisverzeichnis für Remotedesktopdienste-Benutzer scheitere ich unaufhörlich.

Der Ordner des Users wird im selben Ordner, also mit den selben Berechtigungen, wie die Userprofiles angelegt. Allerdings entgegen der Userprofiles,

habe ich als Administrator keinen Zugriff auf das Basisverzeichnis. Eine Einstellung in den GPO's analog den Servergespeicherten Profilen 

(Administrator zum Servergespeicherten Profil hinzufügen) habe ich nicht gefunden.


Jetzt meine Frage, wie bekomme ich es gelöst das der Admin nach Anlage des Basisverzeichnis für Remotedesktopdienste-Benutzer Zugriff auf den Ordner hat,

damit ich Ihn Sichern kann. Manuell hinzufügen kommt leider aufgrund der Anzahl der User nicht in Frage.

 

Vielen Dank und Viele Grüße

HaM1

Link to comment

Hi Günther,

 

Der Domänen-Admin ist Mitglied der Gruppe Sicherungsoperatoren, Zugriff habe ich trotzdem nicht. Wird bei einem Backup der Zugriff anders gehandelt? 


Security recommendations oder eine weitere GPO Richtlinie existiert für das Basisverzeichnis nicht?

 

Danke und VG

Link to comment

Wir machen das Backup per ArcServe.

Habe aber eine andere Lösung gefunden:

Ich habe auf dem Übergeordneten Ordner der Gruppe "Domänen-Benutzer" das Recht Sicherheitsberechtigung lesen und ändern gegeben.

Nun wird der Ordner korrekt angelegt und die übergeordneten Berechtigungen mit übernommen. Jetzt ist ein sauberer Zugriff möglich.

Lt. den Security Recommendations ist das zwar nicht notwendig, stimmt auch für Redirected Folders und Userprofile, für das Basisverzeichnis scheint

man das allerdings so zu benötigen.

Werde einen eigenen Ordner für das Basisverzeichnis anlegen und die ganzen Ordner somit separieren um wenigstens für Redirected Folders und Userprofile mit Microsoft konform zu gehen.

 

Vielen Dank für deine Mühe!!!!

LG
Sebastian

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...