Jump to content
Sign in to follow this  
rowe

untergeordnete Domäne in Netzwerkumgebung nicht sichtbar

Recommended Posts

Hallo,

 

ich will ein Active Directory unter Windows Server 2003 aufbauen. Es wurde entschieden dies in einer Gesamtstruktur abzubilden.

Ich habe einen Server aufgesetzt (1ter DC in neuer Gesamtstruktur).

Anschließend wurde das AD installiert (incl. DNS).

Der AD und der DNS Name lauteten Corporation.local

Im dns wurde eine Deligierung auf einen noch zu installierenden Server eingerichtet (firmenname.corporation.local) (habe irgendwo gelesen daß man das machen soll bevor man den dc für die untergeordnete domäne aufsetzt)

 

 

Jetzt wurde der 2te Server mit W2K3 Server aufgesetzt.

Unter TCP/IP wurde als primärer DNS die IP des 1. Servers angegeben.

AD und DNS aufgesetzt. (Der DNS wurde automatisch installiert, da ich vorher auf dem 1. Server die Deligierung eingerichtet habe, das ist auch so gewollt).

 

Jetzt habe ich mehrere Probleme:

 

1. Ich kann den DC der übergeordnete Domäne nicht mit der alten, kurzen Rechnernamen anpingen, aber mit dem vollständigen DNS Namen. Ich kann auf die IP pingen, kann auch ein ping -a machen.

Vom untergeordneten DC kann ich aber ohne Probleme auf den kurzen Rechnername des übergeordneten DC pingen.

 

2. Ich sehe weder auf dem übergeordneten DC in der Netzwerkumgebung die untergeordnete Domäne noch umgekehrt.

Hänge ich einen Client an eine der Domänen sieht auch dieser nur

die Domäne in der er hängt nicht aber die andere Domäne.

 

Aus lauter Verzweiflung habe ich auch noch auf beiden Servern den Wins installiert (mit Replikation). Auch das hat nichts gebracht.

Weitere Info: Der übergeordnete DC hat die IP 130.1.1.30 der untergeordnete DC hat die IP 136.1.1.30. Verbunden sind die beiden Rechner über ein Gateway. Das Gateway fuktioniert fehrlerfrei. Die ganze DNS konfiguration ist rein intern. (keine weiterleitung auf einen internet dns)

 

Kann mir jemand weiterhelfen. Wenn es irgendwie möglich ist wollte ich eigentlich auf dem übergeordnete DC auf Wins verzichten. Auf dem untergeordnete DC muß es wohl laufen da an diesen noch w9xer Clients angebunden werden.

 

(Falls ich irgendwas gurndlegend falsch gemacht habe ist es auch kein problem beide server zu plätten und neu aufzusetzen.)

 

cu

 

rowe

Share this post


Link to post

Nun gut, dann installierst du halt den WINS nur auf dem Server der untergeordneten Domäne. Du musst dann eben allen Rechnern in beiden(!!) Domänen diesen WINS-Server in den IP-Eigenschaften eintragen ;)

 

grizzly999

Share this post


Link to post

das löst aber leider nicht das problem mit der netzwerkumgebung.

der übergeordnete dc wird wahrscheinlich nie clients haben daher soll da auch kein wins drauf. er ist einfach als der dc der gesamtstruktur geplant. später soll es noch mehrere untergeordnete domänen geben. zwischen diesen muß die namensauflösung und das browsen in der netzwerkumgebung auf jeden fall funktionieren. nur hab ich da wenig hoffnung wenn es nicht mal zwischen dem über- und dem untergeordneten dc geht. :(

 

cu

 

rowe

Share this post


Link to post

wins - totgesagte leben länger.

 

ist es ohne wins nicht möglich die jeweils andere domäne in der netzwerkumgebung zu sehen? das muß doch auch über dns funktionieren oder nicht?

 

cu

 

rowe

Share this post


Link to post

In dem Artikel steht ganz am Anfang:

 

Der Computersuchdienst, der in früheren Versionen von Windows verwendet wurde, um die NetBIOS-Namensauflösung bereitzustellen, wird in Windows 2000 durch Microsoft Active Directory-Dienste ersetzt.

 

Dann muß es doch irgendwie möglich sein andere Computer (welche natürlich als OS Windows 2000 und höher haben) zu sehen (auch ohne Wins)?!?

 

Oder habe ich hier was grundsätzlich falsch verstanden?

 

cu

 

rowe

Share this post


Link to post
es geht meiner Meinung nach nicht. Rechner einer Domäne können nicht die Rechner einer anderen Domäne sehen

Und warum kanmn ich dann immer wieder in der Netzwerkumgebung 7, 8, 10, 45 Domänen sehen? Unsinn!!

 

Der Computersuchdienst wurde vom AD abgelöst, ja, was die Suche nach Netzwerkdiensten wie zum Beispiel einen Domänencontroller angeht. Das geht jetzt über DNS. Aber der Aufbau der Netzwerkumgebung geht nach wie vor über den Computersuchdienst. Stand auch nichts drinnen, dass das nicht mehr so wäre.

 

Das ist aber mein letztes Wort in diesem Thread, das in folgendem Satz endet:

 

Die Netzwerkumgebung wird bis einschließlich Windows Server 2003 über den Computersuchdienst aufgebaut, welcher NetBIOS over TCP/IP benutzt. WINS kann dabei helfen, dass ein Aufbau der Netzwerkumgebung auch über Router hinweg funktioniert.

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Und wer sagt mir, dass ich nicht drauf zugreifen kann, oder wenigstens auf einige Freigaben zugreifen kann, oder nicht standardmäßige freigegebene Drucker zugreifen kann?

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...