Jump to content
Sign in to follow this  
Ghostolani

Routing auf einem Cisco 876 W

Recommended Posts

Hallo,

 

Ausgangspunkt ist ein funktionierender Router Cisco 876 W. Alle 4 Fast Ethernetports sind aktuell im VLAN1 und in der Bridge Group1. Ich möchte nun den Fast Ethernet Port3 in ein neues VLAN überführen und das VLAN in einem anderen Netzsegment betreiben. Auf dem Router sollen die beide Netze intern geroutet werden.

 

Beispiel : Router BVI und VLAN1 192.168.1.0/24

Neues VLAN 192.168.10.0/24

 

Grund: der Router soll hinter einer UMTS Box des Netz 192.168.1.1 verwalten. In das Internet geht es über die UMTS Box mit der IP 192.168.10.2.

 

Leider gelingt mir die Konfiguration nicht. Ich habe bereits das VLAN2 erstellt und das Routing eingerichtet. (z.B. 192.168.10.0 255.255.255.0 192.168.10.1)

Kann das VLAN2 am Fast Ethernet Port des Routers anpingen, aber die UMTS Box nicht.

 

Habe es jetzt über NAT gelöst. Es sollte doch aber auch über ein Routing gehen, oder? Habe ich grundsätzlich was falsch gemacht?

 

Würde mich über Tips freuen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

du brauchst keine Route, das netz ist ja direct connected

von wo pingst du jetzt den UMTS Router an ?

Sollen dann alle Cleints aus vl2 den Cisco als default gateway haben um in vl1 und auch ins Internet via UMTS Box zu kommen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Laptop (IP über DHCP vom Router 192.168.1.101/24) pingt über den CISCO Router 876 (IP Fest BVI 192.168.1.1/24 -- VLAN1) über den Fast Ethernet Port3 (VLAN2 192.168.10.1/24) das UMTS MOdem/Router (VLAN2 192.168.10.2/24) an.

 

Bekomme da keine Verbindung hin. Pinge ich vom Laptop den Ethernet Port 3 (VLAN2 192.168.10.1/24) an bekomme ich die Verbindung angezeigt.

 

Gateway auf dem Laptop ist der Cisco Router.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die UMTS BOX ist die T-Mobile Web n walk Box IV. Dort finde ich keine Einstellung für eine Route. Muss wohl die Lösung mit NAT ausreichen. Danke für den Denkanstoss, war nur auf den Cisco Router fixiert!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort. Es läuft die iOS c870-adventerprisek9-mz.124-15.T9.bin -- damit sollte doch alles abgedeckt sein. Werde mich morgen mal an die Administration des VLAN machen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ist auf jeden Fall ein hohes Featureset, es gibt aber immer wieder mal merkwürdige Entscheidungne warum Feature X zB in eienr Broadband drin ist, in enterprise doer advsec nicht. Da hilft nur ausprobieren oder http://www.cisco.com/go/fn...wobei letzteres meist länger dauert und man dann erst nicht 100% weiß ob es klappt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das klappt auf jeden Fall. :)

 

FA in das VLAN legen und pppoe enable und pppoe-client auf dialer. Dasselbe dann mit "int vlanX". Irgendwo meckert wer mit pppoe auf Subinterface, schluckts aber trotzdem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau so war es. Beim konfigurieren des VLANs gab es zwar eine Hinweismeldung. Funktionieren tut es trotzdem. VLAN erstellt und mit pppoe enable und pppoe-client ... auf den Dialer verwiesen der eigentlich das interne DSL Modem nutzt und schon war es am laufen ... Danke nochmal für die Tips.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...