Jump to content
Sign in to follow this  
Maniax88

Windows Server 2008 R2 als weiterer DC in 2003 Domäne

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wir haben gestern an einer Außenstelle den ersten Windows Server 2008 R2 als Domänencontroller installiert.

 

Das Installieren der Active Directory-Domänendienste und das Ausführen von dcpromo hat soweit sauber funktioniert. Allerdings haben wir noch einige Fehler:

 

1.) das NETLOGON-Verzeichnis kann zwar über die Freigabe aufgerufen werden, aber es kann dort nichts verändert werden - es erscheint die Meldung:

 

"Sie benötigen Berechtigung zur Durchführung des Vorgangs."

 

Wenn man aber über C:\Windows\SYSVOL\sysvol\biberach.c-team.cc\scripts auf das Verzeichnis zugreift, kann man ohne weiteres Veränderungen vornehmen.

 

Ist das so gewollt? Kenne das von 2K3 anders.

 

2.) In der Ereignisanzeige der Rolle Active Directory-Domänendienste taucht ständig folgender Fehler auf:

 

Protokollname: Directory Service

Quelle: Microsoft-Windows-ActiveDirectory_DomainService

Datum: 20.01.2011 13:19:27

Ereignis-ID: 1645

Aufgabenkategorie:Verzeichnisdienst-RPC-Client

Ebene: Fehler

Schlüsselwörter:Klassisch

Benutzer: ANONYMOUS-ANMELDUNG

Computer: dc02.domäne

Beschreibung:

Der authentifizierte Remoteprozeduraufruf (RPC) an einen anderen Verzeichnisserver wurde von den Active Directory-Domänendiensten nicht ausgeführt, weil der gewünschte Dienstprinzipalname (SPN) für den Zielverzeichnisserver im Schlüsselverteilungscenter (KDC)-Domänencontroller, der zum SPN gehört, nicht registriert ist.

 

Zielverzeichnisserver:

af8b6090-ee2f-48aa-80e6-7343d6f6e815._msdcs.domäne

SPN:

E3514235-4B06-11D1-AB04-00C04FC2DCD2/af8b6090-ee2f-48aa-80e6-7343d6f6e815/domäne@domäne

Benutzeraktion

Stellen Sie sicher, dass die Namen des Verzeichnisservers und der Domäne richtig sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass der SPN auf dem KDC-Domänencontroller registriert ist. Wenn der Zielverzeichnisserver vor kurzem heraufgestuft wurde, wird es notwendig sein, für die lokalen Verzeichnisserver-Computerkontodaten auf den KDC zu replizieren, bevor dieser Verzeichnisserver authentifiziert werden kann.

 

 

Habe schon wie wild danach gegoogelt und auch bei eventid.net geschaut. Dort finde ich zwar Meldungen zu der o.g. ID, aber leider nicht die richtige.

 

Bei der Domäne handelt es sich um eine Windows 2003 Domäne.

 

Kann uns jemand bei den Problemen unterstützen?

 

Viele Grüße

 

Maniax

Edited by Maniax88

Share this post


Link to post

Ergänzung:

 

Habe eben noch "dcdiag" ausgeführt und dabei auf folgende Fehler gestoßen :shock:

 

Starting test: KccEvent

Der authentifizierte Remoteprozeduraufruf (RPC) an einen anderen Verzeichnisserver wurde von den Active Directory-Domanendiensten nicht ausgeführt, weil der gewünschte Dienstprinzipalname (SPN) für den Zielverzeichnisserver im Schlüsselverteilungscenter (KDC)-Domänencontroller, der zum SPN gehört, nicht registriert ist.

 

......................... DC02 hat den Test KccEvent nicht

bestanden.

 

Starting test: NetLogons

[DC02] Die Anmeldeinformationen berechtigen nicht zum Ausführen

dieses Vorgangs.

Das für diesen Test verwendete Konto muss fr die Domäne dieses

Computers ber Netwerkanmelderechte verfügen.

......................... DC02 hat den Test NetLogons nicht

bestanden.

 

Starting test: Replications

[Replications Check,DC02] Bei einer kürzlich

Replikation ist ein Fehler

Von DC01 nach DC02

Namenskontext:

CN=Schema,CN=Configuration,DC=biberach,DC=c-team,DC=cc

Beim Replizieren ist ein Fehler aufgetreten (1396):

Anmeldung fehlgeschlagen: Der Zielkontoname ist ungültig.

Auftreten des Fehlers: 2011-01-20 13:34:26.

Letzter erfolgreicher Vorgang: 2011-01-20 09:54:06.

Seit dem letzten erfolgreichen Vorgang sind 13 Fehler aufgetreten.

Kerberos-Fehler.

Der SPN für den Server DC01 wurde von KDC nicht gefunden.

Mögliche Gründe:

 

(1) - Der SPN ist auf dem KDC (Üblicherweise DC02) nicht

registriert. Vergewissern Sie sich, dass der SPN neben DC01

auf mindestens einem weiteren Server registriert ist, und dass

die Replikation zwischen diesem Server und dem KDC funktioniert.

Verwenden Sie hierzu das Tool "repadmin/syncall".

(2) - Bei diesem Server handelt es sich möglicherweise um einen

gelöschten Server (und um ein gelöschtes DSA-Objekt), der

L”schvorgang wurde jedoch noch nicht im gesamten Unternehmen

repliziert. Dieser Zustand wird nach Ablauf der allgemeinen

Replikationsverzögerung (plus Wartezeit der KCC) automatisch

korrigiert (voraussichtliche Dauer: weniger als ein Tag).

(3) - Möglicherweise wurde der Server wieder verwendet, das

entsprechende DSA-Objekt wurde jedoch nicht gelöscht, und ein

älterer DNS-Eintrag für den Server ist vorhanden. Dies kann dazu

führen, dass für die Leasedauer des DNS-Eintrags dieser Fehler

auftritt (zumeist etwa zwei Wochen). Bereinigen Sie zum Beheben

dieses Problems die Metadaten des DSAs mithilfe von ntdsutil.

(4) - Auch ist möglich, dass der Server eine neue IP-Adresse

erhalten hat, die alte IP-Adresse wieder verwendet wurde und die

DNS nicht mit der neuen IP-Adresse aktualisiert wurden. Sollte

das Problem bestehen bleiben, beenden Sie auf DC01 den

Netzwerkanmeldungsdienst, starten Sie ihn neu, und löschen Sie

den alten DNS-Datensatz.

 

Dieser Fehler taucht insgesamt 4 mal auf... für alle DCs.

 

Starting test: Services

 

Der Dienst NTDS auf DC02 konnte nicht geöffnet werden. Fehler:

 

0x5 "Zugriff verweigert"

......................... DC02 hat den Test Services nicht

bestanden.

 

... so langsam bekomm ich Angst...

Share this post


Link to post

Sorry, dass ich erst so spät antworte!

 

Vor oder wegen was?

 

Das sieht für mich auf den ersten Blick nach vielen Fehlern aus - deswegen! :D

 

Die Ereignis-ID 13568 erhalten wir nicht.

 

Dafür erhalten wir aber immer wieder:

 

Protokollname: File Replication Service

Quelle: NtFrs

Datum: 24.01.2011 03:04:15

Ereignis-ID: 13508

Aufgabenkategorie:Keine

Ebene: Warnung

Schlüsselwörter:Klassisch

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: DC02.domäne

Beschreibung:

Der Dateireplikationsdienst kann die Replikation von DC01 nach DC02 für c:\windows\sysvol\domain mit DNS-Namen dc01.domäne nicht aktivieren. Es wird ein neuer Versuch gestartet.

Mögliche Ursachen für diese Warnung sind:

 

[1] Der DNS-Name dc01.domäne von diesem Computer konnte nicht ausgewertet werden.

[2] Der Dateireplikationsdienst wird auf bibdc01.biberach.c-team.cc nicht ausgeführt.

[3] Die Topologieinformationen in den Active Directory-Domänendiensten dieses Replikats wurden noch nicht auf allen Domänencontrollern repliziert.

 

Diese Ereignisprotokollmeldung wird einmal pro Verbindung angezeigt. Nachdem der Fehler behoben wurde, wird eine andere Ereignisprotokollmeldung angezeigt, die bestätigt, dass die Verbindung hergestellt wurde.

 

Und anschließend:

 

Protokollname: File Replication Service

Quelle: NtFrs

Datum: 24.01.2011 03:06:55

Ereignis-ID: 13509

Aufgabenkategorie:Keine

Ebene: Warnung

Schlüsselwörter:Klassisch

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: DC02.biberach.c-team.cc

Beschreibung:

Der Dateireplikationsdienst hat die Replikation von DC01 nach DC02 für c:\windows\sysvol\domain nach wiederholten Versuchen aktiviert.

 

...

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...