Jump to content
Sign in to follow this  
Der Newbie

KRISE: Lokaler Nutzer am DC hat trwotzdem servergespeichertes Profil

Recommended Posts

Hallo....

 

ich bin kurz vor dem durchdrehen.

 

lokaler user am DC hat ordnerumleitung auf

 

C:\doku....\%user%....

 

das steht in der Domänencontrollerrichtlinie

 

in der Domänenrichtlinie steht bei ordnerumleitung

 

\\server\doku...\%user%...

 

 

Mein Wissenstand ist folgender:

 

Bei lokaler anmeldung überschreibt die DC Richtlinie die Domänenrichtlinie

 

Der Sinn dahinter: Meldet sich der User lokal am Server an, soll er dort seine Daten haben, meldet er sich über einen Client an, sollen die Daten natürlich über den server kommen.

 

ERGEBNISS:

 

Ich habe jetzt einen Ordner in C:\Doku....Newbie

 

und einen Ordner C:\Doku....\Newbie.domänenname

 

 

dummerweise macht er dann eine ordner umleitung vom dem newbie.domänenname auf den newbie ordner...

 

erst nachdem ich den inhalt vom newbie ordner in den newbie.domänenname ordner kopiert habe liefen die verknüpfungen.

 

 

Bitte, ich finde den Denkfehler nicht. es ist meiner meinung nach unlogisch, dieses Verhalten.

 

Wer kann helfen? werde morgen den schaumstoffhammer gegen einen 500g hammer tauschen....

Share this post


Link to post
Bei lokaler anmeldung überschreibt die DC Richtlinie die Domänenrichtlinie

Das ist richtig, aber Ordnerumleitung ist eine Benutzereinstellung und du wirst doch bestimmt nicht jedesmal vor der Anmeldung das Benutzerkonto in eine andere OU verschieben. Also zieht für den Benutzer immer dieselbe Richtlinie, egal, wo er sich anmeldet.

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

hm...nur mal das ich das richtig verstehe:

 

Alle richtlinien, die ich in den OU vergebe sind für die OU und deren nutzer vorgesehen.

 

Diese Regel gilt unabhängig vom Anmeldestatus 1,2,3,4,5 (lokal, client etc)

 

Also einzig und alleine die SICHERHEITSRICHTLINIE wird in der von mir beschriebenen art und weise gehandelt. Sorry, hab noch mal nachgeschaut...Also nur was in den Richtliniensnap ins von DC und Domäne eingestellt werden kann, überschreibt sich notfalls.

 

alles andere ist OU einstellungssache.

 

Ich gebe dir recht, jedesmal die nutzer hinschiebe macht kein sinn.

 

aber, wie sollte ich es dann lösen, das ein user wenn er lokal am server arbeitet dann nicht über das servergespeicherte profil geht, sondern sich lokal anmeldet.???

 

Weisst Du was ich meine? Ich habe jetzt zwei userverzeichnisse a 850 MB, das eine ist das lokale C:\dokumente...newbie

 

das andere ist C:\dokumente...newbie.domäne_von_newbie

 

und beim loggin kommt:

 

erfolgreiche Umleitung vom newbie.domäne_von_newbie auf C:\dokumente\newbie

 

 

ich finde das *****isch und frage mich, wie ich das wieder hinbekomme????

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...