Jump to content
Sign in to follow this  
Anmana

mit IT-Umgebung hoffnungslos überfordert

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe nach einer 2-jährigen Umschulung zum IT-SE tatsächlich das große Los gezogen und bin in einem Rechenzentrum angestellt worden (guter menschlicher Eindruck über ein Praktikum).

 

Jetzt stelle ich immer öfter fest, dass ich mit dem dortigem IT-Umfeld schlicht und ergreifend überfordert bin und stelle mir gerade meinen persönlichen Lehrplan auf aber mal abgesehen von "ALLES" finde ich keinen Anfang dabei *seufz*

 

Das IT-Umfeld bewegt sich neben "einfacher" Serverwartung (W2K8/W2K3/W2k) und Überwachung (FSC/Serverview) über Exchange, SQL, Ras/Cas und VPN-Einwahl über jedes nur erdenkliche Problem im IT-Umfeld (Drucker druckt nicht).

Nebenher habe ich McAfee ePO 4.5 und Endpoint Encryption am Hals, Endpoint Encryption for Files and folders kommt demnächst noch und dann noch die Data Loss Prevention von McAfee (DAMIT komme ich aber klar - 08/15 Einweisung + "Jetzt probier mal aus in der Testumgebung").

 

Wenn ich dann aber in Serverlogs Meldungen sehe wie "MAPI-Verbindung konnte nicht aufgebaut werden" und ich dann frage: Was ist eine MAPI-Verbindung? ...naja, nachdem der Begriff Outlook fiel wußte ich dann schon wieder, in welchem Zusammenhang das ganze steht aber es ist mir einfach nur unangenehm und peinlich.

Dazu kommt, dass ich, wie wohl jeder andere auch, schlicht und ergreifend NUR am Arbeiten bin und am Ende des Tages einfach platt bin.

 

Jammern nutzt ja jetzt nichts und ich wollte jetzt mal fragen, wie ihr in so einer Situation handeln würdet, wenn ihr euch nicht outen wollt weil...naja, ist ein absoluter Jackpot für mich aber ich will das Geld auch Wert sein was ich zum Ende des Monats überwiesen bekomme.

 

Meiner Einschätzung nach muss ich wissen, wie Protokolle funktionieren, wie und über welche Stationen kommuniziert wird, vernünftigen Telefonsupport leisten und nebenher noch alles andere auf die Reihe bekommen aber wo anfangen, wenn man feststellt, dass die Umschulung total für die Katz war -.-

 

Server 2003 und 2008 stehen ganz oben auf der Liste aber wie geht es weiter? Kann da jemand vielleicht aus Erfahrung heraus reden, was sich an welcher Stelle miteinander verknüpfen lassen könnte?

Praktisch verglichen mit einem Wirtschaftswissenschaftsstudium, wo alle Teilbereiche ein ganzes ergeben? Gibt es da sowas?

 

grüße

Share this post


Link to post

Also ich war in einer ähnlichen Situation, ..vielleicht nicht ganz so krass.

Die Lösung war eigentlich ganz einfach.

Habe mir Zuhause virtuelle Maschinen aufgesetzt, not-for-resale Geräte installiert das es nur noch so geraucht hat, ...und üben, üben, üben.

War sicherlich täglich bis 1-2 Uhr morgens vor den Kisten am lernen.

Sich nicht outen zu wollen kann ich in gewisser Weise verstehen, ist aber nicht die Lösung.

Ich habe offen zu verstehen gegeben das ich gewisse Probleme habe und der Effekt war das man mir dann auch bei gewissen Unklarheiten unter die Arme griff.

Summa sumarum kam meine "Offenheit" besser an als irgendwelche Heimlichtuerei bzw. mein Unwissen zu verstecken.

Früher oder später holt dich das sowieso ein.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...