Jump to content
Sign in to follow this  
tom701

DFS Verständnis Frage

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich möchte gerne DFS in unserem Unternehmen einführen um die vielen Fileserver zusammenzuführen.

Domänenbasiert wäre es nett - muss dann auf allen DCs die Rolle DFS installiert werden oder muss dies nur auf einem passieren und das repliziert sich alleine?

 

Ziel soll sein ein Root zu haben, via Access based Enumeration Zugriff auf alle Gruppenlaufwerke zu kriegen in diesem Root.

Oder ist es in diesem Fall besser kein domänenbasiertes DFS zu nutzen?

 

Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.

Die DCs sind alle auf W2k8 mit SP2 und die Fileserver sind alle auf W2k3 mit SP2.

Vielen Dank für Eure Hilfe und Informationen vorab.

Gruß Tom

Share this post


Link to post

DFS muss auf Servern mit zu replizierenden Ordnern installiert sein sowie auf Namespace-Servern. Es ist nicht zwingend, DFS auf allen Domänencontrollern zu installieren, es sei denn, Du willst auch den Sysvol per DFSR replizieren an Stelle von FRS.

 

Domänenbasiert ist zu empfehlen, um Ausfallsicherheit mittels mehrerer Namespace-Servern zu erhalten. Bei Standalone müsstest Du clustern, um Ausfallsicherheit zu haben.

 

http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc732863(WS.10).aspx

Edited by dmetzger
Link ergänzt

Share this post


Link to post

Danke für die Antwort.

 

Also würde ich auf zwei unserer vier DCs (Standort A und Standort B) jeweils auf einem die Rolle DFS installieren und auf den Fileservern natürlich überall DFS aktivieren.

Dann einen Stamm (Domainbasierend) einrichten und die Verzeichnisse verlinken die ich im DFS haben möchte.

Replikation möchte ich hier nicht haben. Nur einen DFS Root wie Domain Name erreichbar und alle Gruppenverzeichnisse sind darin.

Ist es über diese Konstellation möglich W2k8 als DC und W2k3 als Fileserver ABE via DFS zu nutzen?

 

Gruß Tom

Share this post


Link to post

Ich glaube jetzt habe ich erst richtig verstanden.

Domänenbasierendes DFS auf einem Memberserver (in diesem Fall Fileserver) einrichten. Die DCs benötigen die Funktionalität eigentlich nicht und haben mit den Fileserver eigentlich auch nichts zu tun.

Klartext Domänenbasierend installieren und alle Fileserver dem DFS hinzufügen.

Funktioniert den unter W2k3 auch ABE mit DFS?

 

Gruß Tom

Share this post


Link to post
Die DCs benötigen die Funktionalität eigentlich nicht und haben mit den Fileserver eigentlich auch nichts zu tun.

 

Andererseits bietet es sich an, (mehrere) DCs als Namespace-Server zu konfigurieren. Wir tun das regelmässig.

 

How many DFS-N namespace servers do you need? - Jose Barreto's Blog - Site Home - TechNet Blogs

 

Funktioniert den unter W2k3 auch ABE mit DFS?

 

Im Prinzip ja.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...