Jump to content
Sign in to follow this  
rm2

Probleme in einem Cisco Netzwerk

Recommended Posts

Hallo an alle,

 

in unserem Unternehmen sind in einem Netzwerk

- 2x 3550

- 32x 2950 (im Werk verteilt)

redundant in 6 Teilnetzen (A, B, C, D, E, I) verbaut.

Weiterhin gib es 26x nicht CISCO Switche (an den 2950).

Im Netzwerk sind: 59 Prozesscomputer, 17 Bildschirmplätze,

4 Programmserver, 15 Drucker, 5 Alarmserver, 11 Sonderserver,

alle WIN2000, eingesetzt. Das gesamte Werk wird damit gesteuert.

Alle Teilnetze treffen sich in den beiden 3550. Seit 2003 läuft das System.

 

In den letzten Jahren scheinen einige Anwendungen langsamer zu werden, es gab aber nie einen Ausfall.

Aber in den letzten Monaten: Kopiervorgange im I-Teilnetzwerk

(keine Prozesscomputer, nur Datenserver, 1 GB Volumen) führten zu massiven Problemen in den A- B- und D-Teilnetzwerken.

 

Jetzt meine Fragen:

- in welchen Schritten und wie soll die Fehlersuche stattfinden

- welche bordeigenen Werkzeuge sind wie nutzbar

- gibt es MIN MAX History-Werte der Ports

 

Bisher brauchten wir uns um unser Netzwerk keine Sorgen zu machen und haben demzufolge uns nur am Rande damit beschäftigt.

Nun brauchen wir eure Erfahrungen.

 

 

Danke im Voraus

Ralph

Share this post


Link to post

Hallo Ralph,

 

wie ist das Netzwerk aufgebaut? Sind das physikalisch getrennte Netze, die geroutet werden, oder VLAN´s die evtl. gemischt auf den Switchen zu finden sind?

 

Feste oder dynamische IP-Adressen? Wenn dynamisch, wo steht der DHCP-Server?

 

Ist in jedem Teilnetz ein eigenes Subnetz eingerichtet?

 

Findet Routing statt?

 

Viele Grüße

 

fLOSt

Share this post


Link to post

ich sage mal die 3550 routen, alle anderen switchen. mit den Angaben die da sind, kann man genau 0 Aussage treffen was los ist.

Schaut mir auch nach nem "geerbten" netz aus udn niemand ist da der sich wirklich auskennt.

 

Schon daran gedacht jemanden ins Boot zu holen der sich das mal anschaut und auf Vordermann bringt ? ich meine, die Kisten sind allesamt schon unter jeder kritik, sicher auch nix mehr supported (die 3550 schon mal ganz sicher nicht).

 

Sofern nicht schon vorhanden:

Netzwerkdoku auf Vordermann bringen

monitoren

SPAN nutzen um Verbindungen mit sniffern zu können

Share this post


Link to post

Hallo an alle,

 

Danke für eure Hinweise.

 

Zu euren Fragen:

- alle haben feste IP Adr. je Sub-NW

- alle haben Routing

- es sind 10x 3550 und nur 24x 2950

 

Ziel der Anfrage war auch den Aufwand im eigenen Team abzuschätzen.

Eines ist uns jetzt klar: so „nebenbei mal“ die Fehleranalyse zu betreiben ist erfolglos. Ein Experte muss her (auch wenn das Geld kostet).

 

 

 

mfg ralph

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...