Jump to content
Sign in to follow this  
M. Zink

2007 Bereitstellung der DB nicht möglich

Recommended Posts

Hallo,

 

sorry falls der Betreff nicht so 100% richtig ist aber ich bin nicht sicher wie ich das Problem in einer kurzen Zeile beschreiben soll und komme deshalb auch über die Suche nicht wirklich weiter.

 

Also mein Problem ist folgendes.

Aus mir unklaren Problemen war heute Vormittag die Bereitstellung der Mail Datenbank (First Storage Group) weg. In der Verwaltungs GUI hab ich mit rechter Maustaste und "Datenbank bereitstellen" versucht das wieder hin zu bieten. Fehlermeldung war dann

Fehlercode: MapiExceptionCallFailed: Unable to mount database (hr=0x80005004, ec=-528)

Nach Sucherei in Google und hier hab ich dann verschiedene Ansätze gefunden die mir ermöglichen sollten das Problem zu beheben. Ursache ist wohl das die Datenbank nicht richtig beendet wurde und deshalb jetzt irgend ein Problem mit nem Log File vorliegt. Laut Ereignis Protokoll war wohl E00.log das Problem. Die Datei gibt es jedoch bei mir nicht sondern nur eine E00.chk was wohl die wiederher gestellte Datei sein soll.

Ich habe dann nach Anleitung mittels eseutil /mh Datenbank erst mal den Status geprüft und dann wie an verschiedenen Stellen geraten wird erst mit eseutil /r Datenbank versucht die Datenbank so zum laufen zu bekommen und da das nicht geklappt hat mit eseutil /p Datenbank die Datenbank repariert. Das hat auch funktioniert und wenn ich mir jetzt mit eseutil /mh Datenbank den Status anschaue sieht alles gut aus. Bei Status steht jedenfalls jetzt "Clean Shutdown" was ja wie überall zu lesen ist so auch sein soll.

Wenn ich nun aber die Datenbank bereit stellen möchte bekomme ich immer noch die gleiche Meldung wie zu Anfang. Ich vermute das liegt daran, dass die Datei E00.log immer noch nicht existiert. Nur was kann ich jetzt machen? Ich kann doch bestimmt nicht einfach die E00.chk umbenennen und fertig oder?

 

Ich möchte nicht mehr schrotten wie jetzt ggf. schon passiert ist. Und falls es eh keinen anderen Weg gibt und ich die Datensicherung brauche wie läuft das genau? Einfach den ganzen Inhalt des Ordners First Storage Group in den aktiven Ordner kopieren und fertig?

 

Danke für die Hilfe!

Share this post


Link to post

Hallo.

 

Ich vermute das liegt daran, dass die Datei E00.log immer noch nicht existiert

 

Umgekehrt, du hast wahrscheinlich noch einige alte Transaktionslogs *.log im Verzeichnis stehen. Diese musst du alle löschen wenn du die DB mit esutil /P reparierst.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...