Jump to content
Sign in to follow this  
fluehmann

2010 CAS Array

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Geplant ist ein Koexistenzbetrieb mit Exchange 2007 und Exchange 2010, wobei in einem ersten Schritt die neuen 2010 CAS Servers in die Exchange Org. implementiert werden. Für Outlook Clients wird nur OA zugelassen (kein MAPI), durch einen Hardware Loadbalancer loadbalanced.

 

Frage: Muss für die neuen CAS 2010 Server trotzdem ein CAS Array erstellt werden bei Verwendung von nur OA?

(New-ClientAccessArray –FQDN <RPCClientAccess ArrayName> –Site <SiteName>)

 

Der Grund ist folgender:

Set-MailboxDatabase <Database_name> -RpcClientAccessServer <ClientAccess ServerName or ClientAccess-ArrayName>

 

Wenn kein CAS Array erstellt wird, ist nur die Angebe eines CAS Servers bei der Datenbank möglich. Heisst für mich, der Client würde sich immer nur denselben CAS Server nehmen und beim Austragen des CAS Servers aus dem LB somit die Verbindung zum Backend verlieren.

 

Freundliche Grüsse

fluehmann

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...