Jump to content
Sign in to follow this  
hegl

Wide Area Application Services (WAAS)

Recommended Posts

Habe in einem vorherigen Beitrag das Stichwort WAAS gelesen und bin hellhörig geworden. In unserer Chefetage (da wo der Blinde dem Tauben den Weg erklärt :D:D:D ) will man unbedingt Richtung Bandbreitenoptimierung tätig werden bzw. gerüstet sein.

 

Hintergrund ist der, dass wir neben einem aktuellen Problemfall - ca. 10 User auf einer 1,5 MBit-Leitung (mehr ist da wohl nicht zu erwarten) - noch mit 3 bis 5 weiteren deartigen Konstellationen in Kürze konfrontiert werden.

 

Bei Cisco habe ich Network Module für ISR gefunden Cisco Wide Area Application Services (WAAS) Network Module [Cisco Network Modules] - Cisco Systems. Gibt es keine eigene Aplliances? Was ist mit "Windows Server on WAAS"?

 

Hat hier jemand Erfahrung mit? Wie sieht´s mit Preis-/Leistungsverhältnis aus?

Share this post


Link to post

Also WAN Optimierer gibt es wie Sand am Meer.

Preis/Leistung is Ansichtssache.

Wir haben Riverbed und sind glücklich damit.

Es gibt allerdings auch gute andere Appliances.

Citrix, F5, Expand, ...

Man sollte auf jeden Fall wissen wofür man die Boxen einsetzt, welcher Traffic wohin usw. da jeder Hersteller so seine Optimierungs-Spezialität hat.

Share this post


Link to post
...

Wir haben Riverbed und sind glücklich damit.

 

Das ist bei uns auch im Gespräch. Mir stellt sich immer die Frage: Holen dieses Kisten wirklich soviel raus? Wenn ich schon alle User an den Remote-Standorten über einen TS arbeiten lasse, lohnt sich - in Bezug auf den Performancegewinn - dann überhaupt noch derartiges?

 

Und Riverbed scheint auch nicht gerade ein Schnäppchen zu sein...

Share this post


Link to post

Keine der Lösungen ist ein Schnäppchen aber meiner Meinung nach lohnt es sich.

Um Remote Desktops zu optimieren geht es am besten mit ICA, da gibt es für keinen Optimierer mehr rauszuholen, ausser beim Bitmap Cache.

Bei SMB Traffic holen wir bis zu 80% raus.

Wir haben keine AntiVirus Update Sourcen mehr und auch keine WSUS Update Sourcen.

Ein weiterer Vorteil is das selbst bei "One Time Copy Jobs" die Dateien komprimiert werden und so schneller über die Leitung gehen.

Share this post


Link to post
Wir haben keine AntiVirus Update Sourcen mehr und auch keine WSUS Update Sourcen.

 

Stehe gerade auf der Leitung; was meinst Du damit?

Share this post


Link to post
Stehe gerade auf der Leitung; was meinst Du damit?

 

Update Sourcen: Es gibt einen Hauptserver im Datacenter und in den einzelnen Standorten nur "File Server", WSUS wird aus dem Datacenter kontrolliert und die anderen Server bekommen die Updates und Regeln von dort. Bei AntiVirus ähnlich, die Server in den einzelnen Standorten verteilen die Pattern und Programm Files lokal um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Ansonsten müsste jeder Rechner über das MPLS die Updates ziehen was zu Lasten der Netzwerkbandbreite führen würde. Mit einem Optimierer geht alles nur einmal über die Leitung und dann nur noch über den lokalen Cache.

Ich hoffe das erklärt es.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...