Jump to content
Sign in to follow this  
emperorjw

MCSA/MCSE2k3/MCITP Enterprise Admin - Selbststudium oder Bootcamp

Recommended Posts

Hallo

 

Zuerst wollte ich eine Zertifizierung MCP in WinXP machen, dieses Jahr.

Dann habe ich bei firebrand training umgesehen und festgestellt das keine MCSE mehr angeboten werden. Sondern nun den "MCITP Enterprise Administrator" u.a..

Hier wird bereits Windows 7 gefordert. Mit Win7 habe ich aber noch keine Berührungspunkte. Hierzu müßte ich u.U. mir auch ne neuen PC oder Laptop kaufen, um mit Win7 / W2k8 besser zurecht zu kommen.

 

Erfahrungen in XP/2003/2000/NT4 habe ich bereits.

 

Nun frage ich mich, ob ich ein MCSA anstreben soll oder gleich den MCITP ?

Weiterhin weis ich nicht, ob ein IT Bootcamp besser ist, als ein Selbststudium neben dem Job (wenn man das konsequent durchzieht)..

(Kosten mal augegklammert)

 

Was ist eure Meinung ?

 

Gruss Jochen

Share this post


Link to post

Hi,

 

Was für den einzelnen besser ist, lässt sich natürlich nicht pauschal beantworten. Das hängt davon was für ein Lerntyp Du bist, wieviel Erfahrung Du bereits auf den jeweiligen Gebieten bisitzt und welche Motivation Dich antreibt.

 

Persönlich vertrete ich aber die Auffassung, dass der Weg über das Selbststudium in mehrerer Hinsicht, der weisere ist wenngleich dieser ungleich höhere Anforderungen an Dich persönlich stellt:

 

1.Ohne hinreichendes Testequipment ist der ganze Stoff de facto nicht zu bewältigen.

2.Je nach bereits vorhandenem Erfahrungsschatz wirst Du u.U immer mal wieder zusätzliche Recherchen anstellen müssen.

3.Das Ganze in einem akzeptablen zeitlichen Bereich abzuschließen erfordert einiges an Selbstdisziplin.

 

Am Ende hast Du Dir dann vielleicht einiges mehr draufgeschafft als für die Prüfungen direkt nötig wäre und wahrscheinlich dauert es auch ein gutes Stückchen länger aber dafür ist das erworbene Wissen, verstanden und dauerhaft abrufbar wie anwendbar.

 

Das Zertifikat ist zwar das Gleiche aber letztlich geht es ja eigentlich um das KnowHow.

 

Bei den Bootcamps und Trainingskursen liegt das Hauptaugenmerk eher darauf Dich durch die Prüfungen zu bringen, das zeigt sich ja meistens schon an der Dauer einer solchen Maßnahme. Das ist angesichts der wirtschaftlichen Orientierung derlei Unternehmen aber auch nachvollziehbar.

Was Du dann letztlich aus dem vermittelten Inhalten machst, bleibt auch in diesem Fall natürlich an Dir selber hängen.

 

Ein ganz besonders herausragendes Beispiel wie man trotz Zertifikat noch immer Null Ahnung haben kann sind die Heerscharen von 2000er-MCSEs die vom Arbeitsamt in diesen Durchlauferhitzern produziert wurden. Wobei es das zugegebenermaßen dank Spirit-XM Series auch im Lager der "Autodidakten" gab.

 

Ob es jetzt noch sinnvoll ist die Vorläuferzertifizierungen zu machen, sei dahingestellt. Ist schon richtig, dass die zwar gültig bleiben aber der Wert ändert sich schon mit der Zeit. Schaden kann es nicht: Bildung ist ja erstmal unbezahlbar...

Evtl. eine andere Reihenfolge?

 

Fazit: Ich würde mir an Deiner Stelle lieber Vorbereitungsmaterial, Prüfungsgebühren und nen Tauchschein :D sponsern lassen statt der sündhaft teuren Schulungszentren.

 

Grüße

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...