Jump to content
Sign in to follow this  
d_rueegg

W2KSP4 ==> Roaming Profiles geht nicht mehr

Recommended Posts

Hi

 

Wir haben Win2000-PCs, Netzwerk ist Netware 5.1.

Seit dem Installieren des W2KSP4 funktioniert das Roaming Profiles nicht mehr. Es kommt folgende Fehlermeldung:

 

"Das servergespeicherte Benutzerprofil wurde nicht geladen. Sie werden mit einem lokalen Benutzerprofil angemeldet. Änderungen an dem Profil werden nach der Abmeldung nicht auf den Server kopiert. Das Profil wurde nicht geladen, weil eine bereits vorhandene Serverkopie des Profilordners nicht die richtigen Sicherheitseinstellungen hat. Entweder der aktuelle Benutzer oder die Administratorengruppe muss Besitzer dieses Ordners sein. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator."

 

Im Microsoft Knowledge Base Article 327462 steht, dass dies ein neues Sicherheits-Feature sei, und das man das auch abstellen könne:

 

"To Turn Off the New Check for Existing Roaming User Profile Folders

A new computer policy that is named "Do not check for user ownership of Roaming Profile Folders" exists under Administrative Templates\System\User Profiles in Group Policy Editor. In Windows 2000 SP4, the new computer policy exists under Computer configuration\Administrative Template\System\Logon in Group Policy Editor. Administrators can use this policy to turn off the ownership check for existing roaming user profile folders and to revert to the Windows XP behavior. This new policy prevents Windows XP SP1 and Windows 2000 SP4 from checking for correct permissions on a user's roaming profile folder. In Windows XP without SP1 and versions of Windows 2000 prior to SP4, no checks are performed for correct permissions if the profile folder already exists. "

 

Meine Frage: Wo finde ich den Group Policy Editor? Vielleicht ist (bzw. wäre) der auf dem Win2000-Server? (Wir haben aber Netware...). Kann man das auch auf den lokalen PCs einstellen? Wenn ja, wo?

Wir haben 70 PCs... Müsste man das dann 70 mal machen?

 

Ich bin froh um Tipps!

 

Gruss

 

Dieter

Share this post


Link to post

Hallo,

 

rufe Start-Ausführen-mmc (enter) auf,

Datei-SnapIn hinzufügen-hinzufügen-Gruppenrichtlinie, 3x Schließen bzw. OK.

 

Du kannst auch andere als den lokalen Rechner wählen, bei 70 PCs ist das aber eine Menge Arbeit.

 

3 Möglichkeiten, dies zu verhindern:

1.) Nicht SP4 aufspielen (MS ist mit diesem speziellen Patch der GP über das Ziel hinausgeschossen, finde ich).

2.) Nimm ZENWorks und verteile die Richtlinien über Computerrichtlinien.

3.) Nimm ZENWorks und richte über Benutzerrichtlinienpaket ein servergespeichertes Profil ein, dies erspart dir eine Menge Probleme.

 

Du triffst hier leider auf das Manko, dass MS nicht Rücksicht auf Novellis nimmt :( (Obwohl NetWare sicherlich das bessere - UND SICHERERE - Betriebssystem ist :cool:)

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...