Jump to content
Sign in to follow this  
flexxxen

CHAP-Protokoll - verschlüsselt?

Recommended Posts

Hallo Leute!

 

Bin für die 216er am büffeln.... ackere mich z.Zt. durch RRAS durch... habe jetzt bezüglich der Verschlüsselung mit CHAP (RAS over PPTP) in 2 Unterlagen 2 unterschiedliche Aussagen gefunden:

 

Aussage1:

....will man alle gesendeten Daten auf der RAS-Leitung verschlüsseln, so muss man zur Anwahl entweder MS CHAP (v1 oder v2) verwenden oder das Extensible Authentication Protocol (EAP).....

 

Aussage2:

....weil das CHAP-Protokoll zur Authentifizierung gewählt wurde. Die Daten werden dann zwar über PPTP getunnelt, aber nicht verschlüsselt....

 

Welche Aussage ist richtig?

 

Vielen Dank!

 

Gruß

 

flexxxen

Share this post


Link to post

hi,

 

Ist doch beides richtig. MS-Chap und Chap sind zwei unterschiedliche Protokolle. Bei Windows ist es nunmal so das wenn MPPE Verschlüsselung gewünscht ist, man vorher mit MS-Chap Authentifizieren muss. Wenn man also CHAP nutzt zum überprüfen der Kennwörter dann erlaubt Windows keine Verschlüsselung mit MPPE. Sagt man aber ich möchte MS-Chap nutzen zur Authentifizierung, dann ist MPPE erlaubt. Diese Protokolle Verschlüsseln ja nicht selber sondern das macht dann anschliessend MPPE.

 

Stimpy

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...