Jump to content
Sign in to follow this  
travelfreak

Help ! Backup Exec 9 Prob

Recommended Posts

Hi,

 

folgendes Problem mit Backup Exec 9.0 und aktuellen

Patch 4454:

 

Die Sicherung geht täglich in die Warteschlange bei den Verzeichnissen \Profile oder \User. In Profile liegen die

Serverbased Profiles drin. Gesichert wird mit einem

SDLT Overland 10fach Loader.

 

Hab inzwischen auf die Open File Option installiert, doch die Sicherung von gestern steht heute wieder in der Warteschlange, bei einer DAtei aus dem User Verzeichnis.

 

Hat einer eine Idee ? Mir gehen sie langsam aus.

 

habe schon an ein Berechtigungsproblem geacht, da die User manchmal Berechtigungen in ihren Verzeichnissen setzten. Doch er Backup User ist mitglied von Sicherungs-Operatoren, Administratoren und Dom-Admins. Das müsste eigentlich reichen.

 

 

Besten Dank für eure HIlfe

 

Marcus

Share this post


Link to post

aber leider wars gestern eine Datei, die in einem Verzeichnis war,

worauf die Dom-Admins berechtigt waren :/

 

Und ich dachte eigentlich, dass die Sicherungs Operatoren

überall hin dürfen. Zumindest sollte er doch das Verzeichnis

einfach überspringen und nicht in die Warteschlange gehen.

Mir bleibt dann nix anderes als den Auftrag abzu brechen.

 

Erm, welche Veritas Logs meinst du denn ?

Im Ereignisprotokoll vom System steht zumindest nix brauchbares drin.

 

cu

marcus

Share this post


Link to post

BE pinselt eigene Log-Dateien mit dem Text, den Du beim Abfragen der Meldungen bekommst.

 

Ein Tipp vorweg. Manchmal zieht Veritas die eigene Datenbank vor dem Sichern nicht richtig nach - sind die angemaulten Dateien/Verzeichnisse evtl. vor dem Backup gelöscht worden?

 

LG

 

McGann

Share this post


Link to post

nein, die sind nicht gelöscht worden.

 

Wenn der Afutrag in der Warteschlange hängt und ich mir das Protokoll ansehe, sehe ich die Datei, an der er gerade hängt.

 

Wenn ich dann im Filesystem nachschaue gibts die Datei noch

 

 

Any other ideas ?

 

marcus

Share this post


Link to post

Okay, dann:

 

Kann es sein, dass irgenderwer - User oder VIRENSCANNER (Wir hatten das Problem mit McAffee) - während des Backuplaufs auf die Datei zugreift?? OpenFile hat uns da übrigens gar nix genützt...

 

War leider meine letzte Idee :(

 

LG

 

McGann

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...