Jump to content
Sign in to follow this  
pastors

Frage zum VLAN Handling

Recommended Posts

Guten Morgen zusammen,

ich hätte eine Frage zum VLAN Handling.

Angenommen, wir hätten einen Cisco Router mit dem default VLAN 1 und IP Adresse 192.168.200.1/24

Auf der anderen Seite ist ein HP Switch mit den VLANs:

VLAN-1: IP: 192.168.100.1/24

VLAN-20: IP: 192.168.20.1/24

VLAN-30: IP: 192.168.30.1/24

VLAN-40: IP: 192.168.40.1/24

VLAN-50: IP: 192.168.200.2/24

 

Die VLANs passen so nicht zueinander. Nun passen aber das Cisco VLAN-1 und das HP VLAN-50 IP technisch zueinander.

Kann es funktionieren, wenn ich das VLAN-50 des HPs mit dem Cisco VLAN-1 im access bzw. auf HP Seite als untagged definiere und die restlichen VLANs als tagged dem Cisco übergebe? Im Prinzip müßte es doch das gleiche sein, wie wenn zwischen Cisco und HP noch ein unmanaged Switch stecken würde oder?

Ist dieses verfahren überhaupt sinnvoll (auf den Cisco habe ich keinen Zugriff) welche Probleme können entstehen?

 

Kann mir bei diesem Problem jemand weiterhelfen und vielleicht erklären wieso weshalb warum?

 

Sage vorab schonmal vielen Dank :)

Share this post


Link to post

SInd auf der Cisco den die anderen Netze definiert ? Was hast du vor ? Um VLAN 1 & 50 zusammen zu bringen kannst du es so machen - mit den weiteren denke ich wird es aber so nicht klappen - desweiteren wenn auf dem Cisco keine AccessListen hast - hast du einen Router zwischen den Netzen.

Share this post


Link to post

Hallo blackbox,

vielen Dank für Deine Antwort.

Der Cisco wird von einer anderen Firma gewartet. Diese Firma will aber nicht mit VLANs arbeiten. Im Endeffekt ist für mich nur wichtig, dass ich die Daten, die durch meine VLANs durch müssen, auf dem Cisco ankommen. Alles weitere, sag ich mal salopp, ist nicht wichtig für uns!

Die Frage ist nun noch, bekomme ich die restlichen VLANs von uns an den Cisco weiter der nur sein default kennt?

Share this post


Link to post

Hmm,

 

von der Logik könnte es gehen - da du auf dem HP ja das Native so umsetzen kannst - aber ob es auch in der Praxis geht - tue ich mich sehr schwer - das müsste ich nachbauen und dafür in das "böse" Büro gehen und mir da nen Switch leihen :-)))

Share this post


Link to post

Hallo, schonmal danke für die antworten. Möchte noch hinzufügen, auf beiden Geräten ist das default VLAN 1.

 

Eine etwas erweiterte Frage noch. Wie würde es funktionieren, wenn auf dem Cisco kein VLAN verwendet sondern die IP auf einem Interface liegen würde?

Würde es dann trotzdem funktionieren?

Share this post


Link to post

Hi,

 

was meinst du damit - die IP auf einem Interface - und welche VLAN´s sollen alle zur Cisco. Die IP liegt immer auf einem Interface - die Frage ist zur zu welchem VLAN das Interface gehört - Native oder x y z.

Share this post


Link to post

Setz auf beiden Seiten den Port in Access mit dem entsprechenden V-lan, hau einen BPDU Filter drauf auf beiden Seiten und gib obacht auf VTP; RSVTP; Port - Security.

 

Sollte ohne weiteres funktionieren.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...