Jump to content
Sign in to follow this  
harryka

Exchange 2003 Ungewollte Public Folder Verbindung

Recommended Posts

Ich kämpfe mit folgendem Problem:

 

Wenn ich Outlook über outlook.exe /rpcdiag öffne, sehe, dass der automatisch zwei Verbindungen zum Exchange Server eines anderen Standortes (Typ Öffentlicher Ordner) herstellt. Diese Verbindung ist nicht gewollt weil es einfach Outlook zu langsam macht und Outlook sollte es ja eh nicht automatisch aufbauen sondern erst wenn Öffentlicher Ordner geöffnet werden.

 

Wo kann ich es einfach verhindern? (Alle User im Standort haben dieses Phenomän)

Share this post


Link to post

Hallo Harry,

 

welcher Public Folder Store verwendet wird prizipiell in der jeweiligen Mailbox Datenbank in der das Postfach liegt festgelegt (Eigenschaften -> Allgemein). Sind in der hier angegebenen Datenbank nicht alle vom Client benötigten Public Folder vorhanden verweist der Exchange den Client an einen anderen Server, wenn dieser nicht in der selben Routing Group liegt kann der Verweis auch an eine andere Routing Group erfolgen. Welche wird anhand der Kosten in den Routing Group Connectoren (RGC) ermittelt.

 

Für Dich bedeutet das: Wenn Du mehrere geografisch verteilte Exchange Server hast solltest Du auch die Routing Gruppen entsprechend erstellen und pflegen sowie in den Connectoren die Kosten konfigurieren. Daneben hast Du noch die Möglichkeit am RGC den Haken "Disallow Public Folder Refferals" zu setzten, dann sind über diesen RGC keine Public Folder Zugriffe für den Client mehr möglich.

 

Prizipiell bietet es sich auch an ein Replikat von häufig benötigten Public Folder in jede Routing Gruppe zu replizieren.

 

Viel Erfolg,

Ralf

Share this post


Link to post

"outlook.exe /rpcdiag" ist doch identisch mit dem Steuerungs-Taste gedrückt halten und dann mit Rechter-Maustaste auf das Trayicon klicken, Verbindungsstatus" oder?

Share this post


Link to post
"outlook.exe /rpcdiag" ist doch identisch mit dem Steuerungs-Taste gedrückt halten und dann mit Rechter-Maustaste auf das Trayicon klicken, Verbindungsstatus" oder?

 

Ja.

 

ASR

Share this post


Link to post

Hi Ralf,

 

Danke für deine ausführliche Hilfe! Die "Disallow Public Folder Referral" habe ich bereits testweise mal deaktiviert und es baut jetzt nur eine Verbindung zu einem anderen Site (mit besserer Verbindung) auf. Aber es baut die Verbindung immer noch auf, was ich einfach nicht verstehe warum??? Es sollte doch nur die Verbindung haben wenn Public Folders angefasst werden.

Der Mailbox Storage hat den lokalen Exchange Server als Default Public Store drin.

 

Hast du vielleicht noch eine Idee, warum er automatisch eine Public Folder Verbindung aufbaut?

Harry

Share this post


Link to post

Hallo,

 

Outlook benötigt auch Public Folder Access wenn der User nicht aktiv auf diese zugreift. Neben den "normalen" PF gibt es noch so genannte Systemfolder im "non ipm subtree". Dort werden z.B. die Frei/Gebucht Informationen oder offline Adressbücher gespeichert und Outlook zur Verfügung gestellt.

Eventuell sind diese PubliFolder (noch) nicht an alle Sites repliziert und Outlook benötigt deshalb eine Verbindung zu Exchange Servern in anderen Routing Groups?

 

ASR

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...