Jump to content
Sign in to follow this  
crivi

DNS Auflösungsproblem

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Wir betreiben hier ein Netzwerk mit ca. 15 Vista Clients und 4 Windows 2008 Servern. 1 Server (srv02) davon wird als DC / DNS betrieben.

 

Für einen Grafiker habe ich aus Performancegründen den Computer neu mit Windows XP aufgesetzt.

 

Nun habe ich das Problem, dass ich von diesem Windows XP Client den srv02 nicht erreiche. Alle anderen PC's / Server erreiche ich via PING problemlos.

 

Wir haben die Domäne: xxx.ch. Wenn ich den srv02 pinge funktionierts nicht, wenn ich aber srv02.xxx.ch pinge funktioniert es einwandfrei.

 

Auf dem srv02 habe ich zusätzlich noch Routing und RAS fürs VPN aktiviert. Im Routing und RAS hat der Server die IP 10.0.0.31 und normal im Netzwerk hat er die 10.0.0.196.

 

Wenn ich nun srv02.xxx.ch pinge antwortet er mit 10.0.0.31 statt mit 196.

Ich habe schon versucht den Eintrag 10.0.0.31 im DNS zu entfernen. Aber der kommt immer wieder :)

 

Habt ihr eine Idee, wo da der Fehler ist?

Mit den Vista Clients hatte ich bisher noch nie derartige Probleme.

 

Vielen Dank für eure Hilfe.

 

Gruss Raffi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mal von vorne...

Wenn du den Server nur per FQDN auflösen kannst und nicht per Hostname dann scheint es ein Problem mit dem DNS-Suffix zu geben.

Ist denn der Rechner Mitglied der gleichen Domäne wie der Server?

Dann sollte nämlich das DNS-Suffix (in deinem Fall xxx.ch) automatisch angehängt werden.

Kontrollieren kannst du das unter "ipconfig /all" => "Primäres DNS-Suffix" und "Verbindungsspezifisches DNS-Suffix"...

 

Nun zu deinem anderen Problem wenn du nicht willst, dass sich ein Client oder Server im DNS automatisch registriert musst du dies für die NIC deaktivieren: IP Eigenschaften => Erweitert => DNS => Adressen dieser Verbindung in DNS regstrieren (deaktivieren)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für deine Antwort.

Der Client ist noch nicht in der gleichen Domäne, weil er ja den Server nicht sieht. Wenn ich ihn in die Domäne xxx.ch einbinden möchte, kommt die Meldung, dass er den Server nicht findet.

 

Das andere Problem ist etwas anders. Der Server hat 1 physikalische NIC: 10.0.0.196 und 1 NIC vom RRAS 10.0.0.31. Nun gibt es Clients welche den Server unter 10.0.0.31 sehen und welche den Server unter 10.0.0.196 sehen. Der Server sollte aus dem internen Netzwerk nur von 10.0.0.196 gesehen werden. Der RRAS schreibt automatisch einen neuen DNS Eintrag.

Schlussendlich hat es im DNS 2 Einträge srv02 mit 2 verschiedenen IP's :)

 

Was mache ich da am besten?

 

Gruss Raffi

Wenn ich im Suffix den Eintrag xxx.ch manuell hinzufüge passiert folgendes:

 

ping srv02... antwort von 10.0.0.196

ping srv02.p4m.ch... antwort von 10.0.0.31

 

Weshalb das?

 

Ich dachte, da er ja nun den srv02 sieht, kann ich den PC auch in die Domäne einbinden.

 

 

Domäne xxx.ch beitreten

Benutzername und Passwort eingeben

 

Nun folgt folgender Fehler:

 

Computername ändern

Bei dem Versuch der Domäne "xxx.ch" beizutreten, trat der folgende Fehler auf:

Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden

 

Hilft das weiter?

 

Gruss Raffi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...