Jump to content
Sign in to follow this  
Viprex

Batch: Software install, auf Beendigung warten, next Install

Recommended Posts

Ich benötige eine Lösung für folgendes Problem:

 

Im Rahmen einer unattended Installation von Windows XP SP2 sollen beim 1. Systemstart zahlreiche Programme installiert werden. Dies geschieht momentan über Einträge in der Registry unter RunOnceEx. Funktioniert perfekt, bis ich das Problem hatte, dass ich während dieser Installation dem Admin die Möglichkeit geben muss, zu wählen, ob er eine Office 2003SBE Retail oder Volume Licence Installation machen will.

 

Ich dachte, das löse ich am Besten mit einer kleinen Weiche, die dem Choice Befehl nachgebaut ist. Das funktioniert auch.

Jetzt ist es aber so, dass die Installationen an sich silent ablaufen. Das bedeutet, dass nach der Weiche sofort das Office 2003 Setup gestartet wird und dann silent installiert wird. Das ist auch gut so. Allerdings startet dann parallel auch der nachfolgende Installationsaufruf, was in diesem Fall das Office 2003 SP3 ist. Und das dies nicht funktioniert, ist klar.

 

 

Jetzt frage ich, wie ich das Problem am Besten löse. Vorgabe ist, soviel Silent und unattended wie möglich zu haben.

 

Bisher habe ich folgendes:

 

Eintrag in der Registry (beim 1. Anmelden des Installationsbenutzer werden die nachfolgenden Befehle ausgeführt)

REG ADD %KEY%\061 /VE /D "Office 2003 SBE " /f
REG ADD %KEY%\061 /V 1 /D "%SystemDrive%\install\Software\OFFICE\office.bat" /f

REG ADD %KEY%\062 /VE /D "Office 2003 Service Pack 3 " /f
REG ADD %KEY%\062 /V 1 /D "%SystemDrive%\install\Software\OFFICE\SP3.exe /q" /f

 

 

office.bat

echo off
cls
:start
ECHO.
ECHO Bitte wahle die Installationsart von Office 2003 SBE:
ECHO.
ECHO 1.: Office 2003 SBE Retail Key
ECHO 2.: Office 2003 SBE Volume Licence Key
ECHO.
set choice=
set /p choice=Bitte Taste [1] oder Taste [2] gefolgt von [ENTER] druecken.
if not ´%choice%´==´´ set choice=%choice:~0,1%
if ´%choice%´==´1´ goto retail
if ´%choice%´==´2´ goto volume
ECHO "%choice%" ist keine gueltige Eingabe!
goto start
:retail
start %SystemDrive%\install\SOFTWARE\OFFICE\RETAIL\setup.exe TRANSFORMS=%SystemDrive%\install\SOFTWARE\OFFICE\RETAIL\setup_fully_silent.mst /qb
goto end
:volume
start %SystemDrive%\install\SOFTWARE\OFFICE\VOLUME\setup.exe TRANSFORMS=%SystemDrive%\install\SOFTWARE\OFFICE\VOLUME\setup_fully_silent.mst /qb
goto end
:end

 

Ich dachte schon, dass ich das SP3 dann einfach mit in der office.bat aufrufen lassen, glaube aber, dass dies nicht funktioniert, weil die Batch Datei leider sofort geschlossen wird, sobald das Office 2003 Setup gestartet wurde (und wenn das SP3 dort aufgerufen würde, so installiert es sich auch parallel).

 

 

Seht ihr also eine Möglichkeit, das Office 2003 Setup nach seiner Beendigung zu fragen, obwohl es full silent ausgeführt wird? Was würdet ihr vorschlagen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiss nicht ob es bei einer unattend Installation auch geht, aber Setup einfach mit

 

start /Wait "setup office"

 

öffent ein Konsolenfenster und wartet bis der Prozess abgeschlossen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, das funktioniert. Wer hätte gedacht, dass es so einfach ist und nur an einem fehlenden Parameter liegt. Manchmal denkt man wirklich deutlich zu kompliziert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...