Jump to content
Sign in to follow this  
elchipo

W2K -> W2K3 Upgrade?

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich habe vor bei einem Kunden von einem älteren Windows 2000 Server mit samt all der Daten und Programme auf einen neuen Windows 2003 Server umzuziehen.

 

Dazu nun folgende Fragen an euch da draussen:

 

1. Was haltet ihr von einer Upgradeinstallation? Also 2K3 einfach über 2K drüberbügeln. Nun weiss ich aus eigener (Desktop)Erfahrung, dass das nicht unbedingt so gut ist...habe allerdings noch nie einen Server überinstalliert.

 

2. ICh möchte alternativ heute den 2K-Server zum DC machen (es gibt bisher keine Domäne) um dann z.B. per ADMT(hab ich beim recherchieren schonmal herausgefunden) auf den neuen Server zu migrieren. Was muss ich dabei beachten? Was ändert sich an den Desktoprechnern? Die sollen der Domäne erstmal noch nicht beitreten und so weitermachen, wie sie sind. Ich habe z.B auf dem Server auch Tobit (UM-/Mailingsystem) laufen und dieses arbeitet sehr stark mit den Benutzerrechten. Ändert sich für die Programme etwas nach der herausetzung zum DC?

 

ICh wäre euch dankbar üfr Ratschläge, Tips und Zurechtweisungen! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

 

1. Was haltet ihr von einer Upgradeinstallation?

 

das heisst nicht Upgradeinstallation sondern "Inplace-Upgrade" (CD einlegen und updaten) ;) .

Wenn möglich, würde ich gerade bei einer Domänen-Migration immer über einen zusätzlichen Server die Migration vollziehen. Aber wenn es sich dabei um einen Applikationsserver handelt sieht die Angelegenheit anders aus. Man möchte ja wenig arbeit damit haben. Du solltest vorher überprüfen, dass die installierten Dienste/Applikationen auch unter Windows Server 2003 laufen, bevor du aktualisierst.

Technisch funktioniert ein Upgrade.

 

Yusuf`s Directory - Blog - Migration von Windows Server 2000 auf Windows Server 2003 (Inplace-Update)

 

 

2. ICh möchte alternativ heute den 2K-Server zum DC machen (es gibt bisher keine Domäne) um dann z.B. per ADMT(hab ich beim recherchieren schonmal herausgefunden) auf den neuen Server zu migrieren.

 

Warum möchtest du zuerst eine Domäne erstellen und dann mit ADMT in eine neue Domäne migrieren? Ergibt keinen Sinn und ist auch nicht nötig. Wenn, dann erstelle mit dem neuen Windows Server 2003 die Domäne und füge die Clients zur Domäne hinzu. Anschließend erstellst du im Active Directory die Benutzerkonten etc.

 

 

Was ändert sich an den Desktoprechnern?

 

Es werden neue Profile erstellt. Du könntest aber die bisher verwendeten Profile erneut zum Leben erwecken.

Siehe:

faq-o-matic.net » Wie kann ich Benutzerprofile migrieren?

 

 

Die sollen der Domäne erstmal noch nicht beitreten und so weitermachen, wie sie sind.

 

Warum das schon wieder? Wenn, dann führe das alles in einem Schritt durch.

 

Ich habe z.B auf dem Server auch Tobit (UM-/Mailingsystem) laufen und dieses arbeitet sehr stark mit den Benutzerrechten. Ändert sich für die Programme etwas nach der herausetzung zum DC?

 

Auf dem Server werden die lokalen Benutzerkonten beim heraufstufen zum DC alle übernommen. Daher ändert sich dabei nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Idee kam mir nur, weil ich das Tobit mit Freigaben und Dateiberechtigungen arbeitet und bei den Freigaben auch schon individuelle Zugriffsrechte ferstegelegt wurden. ICh möchte diese nicht Stundenlang suchen und protokolieren müssen um dann nach dem Kopieren (dank neuer benutzer und SIDs) alles reproduzieren zu müssen. Ich möchte also alle Ordner, Dateien etc. inklusive der Zugriffsrechte kopieren.

 

Ja, der Server hat halt dieses Tobit laufen, dann halt nen Datevdienst, ein Webfrontend für das Personlazeitmanagement. Die laufen alle unter 2003. Habe mir von den jeweiligen Menschen auch schon Migrationanweisungen besorgt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich möchte also alle Ordner, Dateien etc. inklusive der Zugriffsrechte kopieren.

 

In der Regel bleiben bei einem Inplace-Upgrade alle Rechte erhalten.

 

Ja, der Server hat halt dieses Tobit laufen, dann halt nen Datevdienst, ein Webfrontend für das Personlazeitmanagement. Die laufen alle unter 2003. Habe mir von den jeweiligen Menschen auch schon Migrationanweisungen besorgt.

 

OK, einiges an Applikationen also.

Dann könntest du den Windows 2000 Server zum DC stufen und fügst dann den neuen Windows Server 2003 als zusätzlichen DC zur Domäne hinzu. Dazu muss aber vorher das Schema mit ADPREP bearbeitet werden (siehe Link im ersten Post).

Share this post


Link to post
Share on other sites

sehr aufwendig...ich glaube, dadurch, dass ich noch keine Domäne habe und für Tobit ein entsprechendes Tool habe, werde ich wohl einfach das 2K3-System neu aufsetzen und alles von Hand übertragen...ich habe noch nicht viel Erfahtrung mit AD, so dass ich beim Übertragen der Domain zuviel Fehlerpotential sehe.

 

Danke aber trotzdem für die Links, die werden mir in Zukunft helfen, wenn ich etwas sicherer im Umgang mit AD bin.

 

Du Daim bist du dieser Yusuf? Wenn ja, dann sei dir hiermit meiner Bewunderung versichert ;-)

 

Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites
sehr aufwendig...ich glaube,

 

du weißt wer "glaubt"? Richtig, der Pfarrer ;) .

 

ich habe noch nicht viel Erfahtrung mit AD, so dass ich beim Übertragen der Domain zuviel Fehlerpotential sehe.

 

Achwo, dass ist nicht sooo schwer, schon garnicht bei einer überschaubaren Größe.

In der vergangenen Woche hatte ich auf dem Launch 2008 Fragen zu Migrationen in einer Größenordnung einmal von 200.000 und 500.000 Clients.

Dort hatte ich in ca. 3 Std. das Grob-Konzept für die Migration zu Windows Server 2008 erstellt. Bei dieser Größe würde ich mir (verständlicherweise), mehr Gedanken über die Anzahl an den Fehlerquellen machen.

 

Du kannst dir doch das Szenario in VMs nachbauen und führst dort die Migration durch.

Wer einmal mit ADMT migriert hat, will es nicht mehr missen. Mit ADMT werden die Benutzer- sowie Computerkonten in die neue Domäne migriert. Der Benutzer bekommt davon nichts mit.

Er meldet sich einfach in der neuen Domäne an und alles sieht so aus wie immer. Die Profile, die eben die meiste Arbeit bereiten, bleiben alle erhalten.

 

DCs müssen aus der alten Domäne herunter- und in der neuen Domäne erneut heraufgestuft werden.

 

Danke aber trotzdem für die Links, die werden mir in Zukunft helfen, wenn ich etwas sicherer im Umgang mit AD bin.

 

Büddee schön.

 

Du Daim bist du dieser Yusuf?

 

Soll ich meine Signatur hier noch größer gestalten? ;)

Yepp, der bin ich.

 

Wenn ja, dann sei dir hiermit meiner Bewunderung versichert ;-)

 

... und dir sei mein Dank versichert :) .

Share this post


Link to post
Share on other sites

...mal durchspielen...allerdings muss ich den entsprechenden Wechsel heute Abend/Nacht vollziehen von altem auf neuen Server...ohne große Testvorbereitung :)...und das muss am Montag laufen...den Wechsel der Desktoprechner möchte ich daher auch Schritt für Schritt in die Domäne vollziehen, da das Ziel sein soll, dass jeder Benutzer sich später an jedem PC anmelden kann und dort dann seinen Desktop und seine Favoriten hat...

 

Aber du hast mir bei meinen Überlegungen sehr geholfen!

 

ICh möchte als AD-Lehrling nur keine bösen Geister herbeirufen ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
da das Ziel sein soll, dass jeder Benutzer sich später an jedem PC anmelden kann und dort dann seinen Desktop und seine Favoriten hat...

 

Dieses Ziel erreichst du dann mit servergespeicherten Profilen.

 

Yusuf`s Directory - Blog - Profile (lokal/servergespeichert)

 

 

ICh möchte als AD-Lehrling nur keine bösen Geister herbeirufen ;-)

 

Wir sind ja bei dir ;) .

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...