Jump to content
Sign in to follow this  
Volker Racho

Fragen zu AD, Win2K3 x64 und GPO

Recommended Posts

Hallo!

 

Bei der Einrichtung unseres neuen Servers und der VPN-Verbindung (Haupstelle, Nebenstelle, zwei Standorte) sind ein paar Fragen aufgekommen, mit denen ich hier hoffentlich richtig bin.

 

Wir haben auf einem Win2K3 R2 x64 SP2 Server eine Single-Domäne mit FQDN (intranet.firma.de), Benutzer und Computer nach Abteilungen in OUs mit einer GPO (kein Internet über eine Fake-Proxy)

 

 

  1. In der Netzwerkumgebung stehen alle PCs und Server - fern oder lokal - in einer langen Liste. Gibt es eine Möglichkeit diese Ansicht zu beinflussen bzw. zusammenzufassen, so dass man sieht: Dies ist der entfernte Standort mit Rechner X, Y und Z und dies ist hier lokal A, B und C?
     
  2. Ich habe im ADS eigene OUs erstellt mit derm Namen "Computer" und "Benutzer", darunter dann "Haupstelle", "Nebenstelle 1" usw. Nun stehen dort aber noch so Gruppen wie "Computers", "Users", die leer sind. Kann ich diese irgendwie aus der Ansicht verbannen oder müssen die zwingend bleiben? Dient rein der Ordnung und Übersicht.
     
  3. Obschon ich das deutsche MUI-Pack für den Server installiert habe, sind einige Menu-Dialoge trotzdem in Englisch geblieben. Auch eine Nachinstallation des Sprach-Patches und Neustart haben da keine Besserung gebracht. hat jemand eine Ahnung, woran es liegen könnet und wie man das komplett umstellen kann.
     
  4. Ich habe mir das neue Gruppenrichtlinienverwaltungstool (gpmc.msc) vom MS geholt und möchte es gerne benutzen. Wenn ich aber nun auf eine GPO gehe und mit "edit" diese ändern möchte, erscheint die Meldung, dass "gpedit.msc" nicht gefunden werden konnte. Vorhanden ist es aber.
  5. Da es auf unserem deutschen Win2k3 x32 R2 BDC aber funktioniert, denke ich, ist es ein Sprachversionsproblem. Es ist auch nicht dramatisch, da es ja egal ist, ob ich die GPO auf dem BDC oder PDC ändere, aber es wäre schon gut, dies zu wissen.
     
  6. Unter AD-Standorte und -Dienste habe ich zwei Standorte stehen, einmal "Standardname-des-ersten-Standorts" und den von mir erstellten Standort "Nebenstelle-1". Kann man den "Standardnamen-des-ersten-Standorts" gefahrlos umbenennen in "Hauptstelle"?
     
  7. Gibt es eine Möglichkeit die IP-Einstellungen (DNS, Gateway) der Clients per GPO zu ändern? Unsere Clients haben statische IPs, also nicht via DHCP.

 

 

Danke für Antworten und Tipps!

MD

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...