Jump to content
Sign in to follow this  
Robert Gandhi

Probleme Mit GRuppenrichtlinien

Recommended Posts

Hallo,

 

Ich habe folgendes Problem mit einen Windows 2000 Server mit SP4 und einigen Windows 2000 Prof. + SP4 Clients bei den Gruppenrichtlinien.

 

Habe folgendes gemacht:

Ich habe auf dem Windows 2000 Domain-Controller eine OU angelegt mit dem Namen Benutzer und dort drinnen sind dann meine richtigen Benutzer angelegt. Auf der OU habe ich die Gruppenrichtline definiert für die Proxy Einstellungen für den IE.

 

Folgende Hierachie:

OU Benutzer

|

+------------> Benutzer 1

+------------> Benutzer 2

+------------> .....

 

 

Habe jetzt das Problem das die Richtlinien nicht übernommen werden --> ausser ich mache den angemeldeten Benutzer zum lokalen Admin auf dem PC, dann greift die Richtlinie beim nächsten mal anmelden. Wieso eingentlich???? :confused:

Ich will aber denen keine Lokalen Admin-Rechte geben.

 

Muss ich die Benutzer in der OU noch in irgendwelche Gruppen dazugeben --> sie sind momentan in der Gruppe Domänen-Benutzer.

 

mfg

Robert Gandhi

Share this post


Link to post

O-Ton von Microsoft...

 

Bei Windows 2000 werden die Gruppenrichtlinien auf Gruppenrichtlinienobjekte angewandt. Diese Objekte sind wiederum Active Directory-Objekten zugeordnet (Standorte, Domänen oder Organisationseinheiten). Die Gruppenrichtlinien können auf Benutzer oder auf Computer angewandt werden. Obwohl ein Teil der Einstellungen aus der Benutzeroberfläche stammt, beispielsweise die Bitmap für den Hintergrund oder die Möglichkeit, den Befehl Ausführen im Menü Start, können die Richtlinien auf Computer angewandt werden.

 

Die Gruppenrichtlinien werden in hierarchischer Reihenfolge angewandt, von der Gruppe mit den wenigsten Einschränkungen (Standort) bis hin zur Gruppe mit den meisten Einschränkungen (Organisationseinheit). Darüber hinaus sind die Gruppenrichtlinien kumulativ. Untergeordnete Verzeichnisdienstcontainer erben die Gruppenrichtlinien von übergeordneten Containern. Bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinien gilt die folgende Reihenfolge: Standort, Domäne, Organisationseinheit. Wenn Sie einem Container auf einer höheren Ebene eine bestimmte Gruppenrichtlinie zugeordnet haben, wird die betreffende Richtlinie daher auf alle Container angewandt, die diesem Container untergeordnet sind. Dies gilt auch für die Benutzer- und Computerobjekte in den einzelnen Containern. Falls Sie eine Gruppenrichtlinieneinstellung explizit für einen untergeordneten Container festlegen, hat diese Richtlinie Vorrang vor der Gruppenrichtlinie aus dem übergeordneten Container.

 

Falls notwendig, können Sie die Gruppenrichtlinien in einem untergeordneten Verzeichniscontainer mit der Option Kein Vorrang für ein Gruppenrichtlinienobjekt erzwingen. Darüber hinaus können Sie die Vererbung der Gruppenrichtlinien von übergeordneten Verzeichniscontainern unterbinden.

 

Im Fall von Konflikten haben die Gruppenrichtlinien Vorrang vor den Profileinstellungen.

 

Prüfe ob es eine Ebene höher eine GPO existiert die, die aufhebt.

Weiterhin prüfe ob die GPO vererbung eingeschaltet ist!

Share this post


Link to post

Möglicherweise hast Du auch einen Fehler in einer GPO.

In dem Fall bricht W2k die Verarbeitung der GPO´s ab.

So was sollte aber im Log des Clients festgehalten werden.

 

Ab besten installierst Du Dir mal einen XP-Client und pakst da die neue GPMC drauf.

Damit solltest Du schonmal einen besseren Überblick gewinnen warum welche GPO irgendwo wirkt oder auch nicht.

 

 

Gruß,

 

Roi Danton

Share this post


Link to post

Danke erstmal für eure Antworten.

 

Habe das Problem jetz schon gelöst. Hatte einen Fehler in den Sicherheitseinstellungen. Habe die Authentifizierten Benutzer gelöscht und die Gruppe mit den Benutzer hinzugefügt und denn hacken Gruppenrichtlinie übernehmen angehackt. Dann hat es auch ohne lokal admin gefunzt.

 

Bin über den ******* mehr als 5x darübergefallen.

 

 

Thanks

 

Robert Gandhi

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...