Jump to content

Windows 2003, Terminal Server - DFS Problem


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Folgendes Problem: mehrere aussenstellen mit jeweils eigenem Domaincontrollern + Fileserver. Zentraler Terminalserver auf den sich aussendienstmitarbeiter von überall connecten und auch zugriff auf ihre daten in den aussenstellen brauchen. bei den aussenstellen wird über dfs ein Odner synchronisiert. jetzt hängt sich aber leider regelmäsig der explorer auf dem terminalserver auf, bzw. reagiert nicht mehr für 1 oder 2 minuten, wenn man ein wenig auf dem netzlaufwerk browst... wie kann das passieren, jemand eine hilfreiche idee? hab schonmal kurz mitm wireshark eine analyse gemacht, kenn mich leider mit dem programm noch nicth so gut aus, aber es schaut für mich so aus als ob der ts ab und zu einfach einen andren server in einer aussenstelle anbrowst... also zB nicht auf das lokale netz (zB.: 10.0.0.1) sondern auf ein entferntes aussenstellen netz (10.0.1.1) wieso?

Link to comment

Hallo,

 

nutzt Ihr DFS oder DFS-R? Grundsätzlich ist DFS oder auch DFS-R dazu gedacht, daß ggf. verschiedene Server angesprochen werden --> Sinn der Sache sozusagen. ;)

 

Schau doch mal mittels

dfsutil /pktinfo

zu einem Zeitpunkt, wenn alles in Ordnung ist und zu einem Zeitpunkt, wenn der TS Explorer nicht mehr reagiert, auf welche Server zugegriffen wird. Ist im Problemfall ein Remoteserver im Spiel, hast Du im Grunde "die Lösung".

 

Du kannst bei DFS und DFS-R Prioritäten für den Zugriff auf DFS-Stämme und Namensräume festlegen, siehe "Zielpriorität" unter Microsoft Corporation für DFS. Für DFS-R finde ich im Moment leider keinen Link.

 

Gruß olc

Link to comment

hmm, das ist es nicht, dfsutil zeigt mir 2 mal das gleiche an, ist immer nur der server von der lokalen site aktiv... vielleicht hats ja doch nichts mitm dfs zu tun, ich bin echt am verzweifeln... keine einträge im fehlerlog, internetrecherchen ergeben nichts...

 

werd mal den server heut am abend aus der ou nehmen und schaun wie er tut wenn keine richtlinien greifen...

 

danke derweil für die unterstützung.

 

aja, übrigens: der ausführendialog öffnet sicha uch quälend langsam und die eingabe erfolgt dann manchmal arg verzögert (ich drück zB "a" und es kommt 1 sec später "a" in dem Ausführendialgo)

Link to comment

wenn er tatsächlich im dfsutil nur den lokalen server anzeigt, dann is auch nur dieser am standort aktiv, macht ja auch sinn, denn würde ein remotesrver da einspringen hättest du das problem ja schon gefunden.

 

udn dieses problem klingt für mich auch nach allgemeinen performance problemen. schonmal geschaut wie die auslastung des servers bei bestehendem problem ist? wenn netzwerkkarte unter vollast oder gar prozzi und festplatte, dann hast du den auslöser schon gefunden.

Link to comment

ausgelastet ist er überhaupt nicht. so, hab mir jetzt mal mit ethereal den netzverkehr mitgeschnitten. da kommen massig pakete an, auch wenn eigentlich kein benutzer angemeldet ist nur ich über rdp. viele pakete geben einen checksum error aus, meistens sind das smb und dfs pakete. ich hab mir jetzt mal zum vergleich den netzverkehr von einem verwaltungs pc (client pc) angesehen, da sind kaum fehler (einer in ner minute, beim ts sinds 100 oder so...) kanns evtl. ein defektes nw kabel sein? oder irgendwas mitm switch? pingen geht durchgehend und mit konstanten zeiten...

 

was mir noch aufgefallen ist: der ts server erhält dfs pakete, der client nicht, warum ist das so? der client erhält nur smb anforderungen obwohl er das nw lw auch über den dfs pfad angebunden hat! kann man irgendwas clientseitig einstellen beim dfs?

Link to comment
  • 2 months later...
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...