Jump to content
Sign in to follow this  
Chewie

Inkrementelle oder differentielle Sicherung des System State - Gibt's das?

Recommended Posts

Guten Abend,

 

mich würde mal interessieren, ob es eine inkrementelle oder differentielle Sicherung des System State über NTBackup gibt, oder ob der System State generell vollständig gesichert wird, unabhängig davon, ob ich den Sicherungsauftrag als differentiell oder inkrementell definiert habe?

 

Ein halbes Active Directory oder eine halbe Registry dürfte wohl kaum gesichert werden.

 

Bei den Inhalten des SysVol-Shares wäre ein inkr. oder diff. Sicherung schon denkbar.

 

Viele Grüße

Chewie

Share this post


Link to post
Share on other sites

es gibt bei MS die Begriffe "supported" oder "best practice". Gerade bei einem heiklen Thema wie AD-Backup/Restore interessieren mich "denkbare" Lösungen nicht, die nicht mindestens den "MS-Supported" Stempel tragen.

 

http://technet2.microsoft.com/WindowsServer/en/library/b3d615b9-2bc9-4a4f-89cb-7697f94d527d1033.mspx

Im Abschnitt Backup Guidelines findest du

Normal backup is the only type of backup that is available and supported for Active Directory.

 

cu

blub

Share this post


Link to post
Share on other sites
es gibt bei MS die Begriffe "supported" oder "best practice". Gerade bei einem heiklen Thema wie AD-Backup/Restore interessieren mich "denkbare" Lösungen nicht, die nicht mindestens den "MS-Supported" Stempel tragen.

 

Ich habe gerade nochmal die MS KB durchstöbert und bin zu diesem Thema auf folgendes gestoßen (Zitat KB242881):

• The System State option. When you include the system state in a backup job, the type of backup performed for the system state files is always either a Normal or Copy backup, even if you select another backup type (such as Incremental, Differential, or Daily).

 

Immerhin gut zu wissen, dass man im Notfall aus einem einzigen inkrementellen Backup einen kompletten DC (natürlich nur ohne Anwendungsdaten aber mit lauffähigem AD) wiederherstellen können müßte, sofern die Checkbox beim Systemstatus in NTBackup gesetzt war.

 

Schade nur, dass uns NTBackup in der nächsten Windows Server Version ja wohl leider nicht erhalten bleiben wird... eigentlich waren NTBackup und ich immer ganz gute Freunde :'-)

 

In diesem Sinne

Gute Nacht

Chewie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Ich muss mich da blub anschliessen.

 

Ich habe einige Disaster Recovery Konzepte für Ad für Grosskunden geschrieben, teilweise mit Microsoft zusammen. Es wurde nie in Erwägung gezogen inkrementelle Systemstates zu verwenden. Transactionlog restores von Jetdatabases (Ad, Exchange) sind sehr heikel und im Desaterfall nicht zu gebrauchen.

 

Nicht alles was im GUI auswählbar ist funzt auch in der Praxis.

 

Schlauer ist, bei beispielsweise 4 DCs mit globalcatalog zeitversetzt (beispielsweise jede 6h auf einem anderen DC) ein Systemstate Backup auf ein Share zu machen. Somit kann man 6h zurück jederzeit die AD mit einem authoritativen Restore herstellen.

 

Gruss

Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
).

 

Immerhin gut zu wissen, dass man im Notfall aus einem einzigen inkrementellen Backup einen kompletten DC (natürlich nur ohne Anwendungsdaten aber mit lauffähigem AD) wiederherstellen können müßte, sofern die Checkbox beim Systemstatus in NTBackup gesetzt war.

Chewie

 

Wenn du nicht Kamikaze mit deinem AD spielen möchtest, streich alle Konjunktive ("....können müsste") aus deinen Überlegungen, erstell dir wie gysinma ein Backup/ Restorekonzept auf Grundlage der gennanten Technetartikel und handel danach

 

cu

blub

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...