Jump to content
Sign in to follow this  
schusterharry

Fragen zur 624

Recommended Posts

abend,

 

ich lern grad für die 624 und hab ein paar Fragen bzgl den Begriffen die MS da verwendet..

vielleicht kann mir jemand sagen ob ich diese Begriffe soweit richtig "verstanden" habe

 

Referenzcomputer:

quasi der Rechner auf dem der admin arbeitet, hier liegen die Images, hier wird BDD oder Waik installiert...hier ist der Admin der Meister

 

Buildserver = Referenzcomputer

 

Mastercomputer:

dieser PC ist der Ausgangspunkt der Images in meinem Unternehmen, hier installier ich alles und erstell von diesem PC danach ein Image das dann am Refrenzcomputer gespeichert wird und von dort auf alle anderen Rechner verteilt werden kann

 

Zielcomputer:

hier wird das Image das vom Mastercomputer erstellt wurde installiert, hier handelt es sich quasi um meine CLients meines UNternehmens

 

Distributionsfreigabe:

hier handelt es sich um eine Freigabe im Netz die die Images für die Installation der CLients bereithält,

 

Netzwerkfreigabe wird in der tech Referenz auch extra angegeben und hier kann ich nun keinen Unterschied zur Distributionsfreigabe erkennen, meiner Meinung nach ist das ein und das selbe...seh ich das richtig?

 

Build:

ein Build verbindet ein Image mit einer Antwortdatei und einer Aufgabensequenz

 

 

Bereitstellungspunkt: (und hier check ich nix mehr)

es steht geschrieben das ein Bereitstellungspunkt eine Teilmenge der Distributionsfreigabe ist......gut...damit kann ich mal NIX anfangen...wozu soll das gut sein?

 

Es steht geschrieben das ein bereitstellungspunkt festlegt welche Teile der Distributionsfreigabe verteilt werden.....wenn ich eine Distri Freigabe hab ist doch alles darin erreichbar...oder ist das nun anders als es bisher war?

 

Es steht weiters das ein "Netzwerkbereitstellungspunkt eine Teilmenge der Distri Freigabe an einen anderen Ort im Netzwerk kopiert und ein PE Startabbild erstellt das automatisch eine Verbindung zur Distri Freigabe erstellt und die Installation beginnt"

 

Wenn nun ein Bereitstellungspunkt dazu dient nur einen Teil der Ditri Freigabe zur Verfügung zu stellen-wieso baut der dann aber eine Verbindung zur Distri Freigabe auf ? Dann hat sich das mit der Teilmenge jo erledigt und es steht wieder alles zur Verfügung oder?

 

Kann mir da jemand ein wenig Licht in mein Dunkel bringen?

 

mfg

 

harry

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...