Jump to content

Remotedesktop Windows 2000 fragt immer nach Benutzerdaten


Guest
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

man hat im RDP Client von XP die Möglichkeit die Anmeldedaten wie Domäne, Name und Passwort zu speichern und an den Server zu übergeben. Das klappt auch mit Windows 2003 Servern. Bei Windows 2000 Servern wird trotz allem immer nach dem Passwort gefragt. Kann man das irgendwie umgehen? :confused:

 

Gruß

Stefan

Link to post

Gib dort nur den Benutzernamen ein und speichere das ab . Wenn Du beides speichern willst und auch eine automatische Anmeldung möchtest, dann öffne die Terminaldienstekonfiguration und gehe in die Eigenschaften des RDP-TCP Objektes - Anmeldeeinstellungen. Dort entfernst Du den Haken "Immer Kennwort anfordern"

Link to post

Naja, die Speicherung der Anmeldedaten funktioniert bei einem per Default konfigurierten 2K Server nicht. Wenn man im RDP-Client beides angibt und speichert, wird bei der Verbindung das Kennwort nicht benutzt. Bei der nächsten Verbindung muss aber beides wieder angegeben werden. Gebe ich nur den Benutzernamen ein und speichere die Anmeldedaten, muss ich zwar immer noch ein Kennwort bei der Anmeldung am TS angeben, aber beim nächsten Start des RDP-Clients den Benutzernamen nicht mehr ... :)

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...