Jump to content
Sign in to follow this  
Munko

Mobiles arbeiten und DHCP

Recommended Posts

Hi,

 

erstmal glückwunsch super board und ich nutze es lesend auch schon sehr lange.

Jetzt habe ich auch schon ruaf und runter gesucht und gelesen, aber irgendwie stehe ich mir entweder selber auf dem Schlauch oder verstehe es einfach nicht.

 

Naja hier mein Problem:

 

4 Netze bzw. entspricht auch 4 Standorten

 

Aber 1 Domäne, 1 DNS, 1 WINS, 1 DHCP ausser DHCP ist aber in diesem Fall eigentlich alles irrelevant.

 

Die Standorte sind über Standleitungen verbunden und natürlich mit Routern versehen. Diese Router dienen gleichzeitig als DHCP Relay Agent. Der DHCP Server steht nur an einem Standort, den die Agents aber kennen.

 

Stellt man nun einen frischen PC oder sonstwas in einem Standort auf holt dieser sich korrekt eine IP aus dem zu seinem Netz passenden Bereich. Soweit ich das verstanden habe funktioniert dies ja über den Agent der sein jeweiliges Gateway mit gibt woraus der DHCP Server den passenden Bereich ermittelt.

 

Bringt man nun aber einen dieser Arbeitsplätze (z.B. Laptop) von einem der Standort in den nächsten bekommt dieser dort wieder die IP vom letzten Standort. Auch ein Relase / renew führt zu keinem Erfolg. Das einzige was hilft ist auf dem DHCP Server den noch aktiven Lease vom letzten Standort zu löschen und dann ein renew durchzuführen. Nun bekommt der CLient die korrekte IP.

 

Unsere Lease Zeit steht auf 3 Tage. Nun ist meine vermutung das der DHCP Server aus irgendeinem Grund solange weiter die letzte IP vergibt wie der lease gültig ist.

 

Gibt es für solche Fälle von mobilen Arbeitspätzen irgendeine bessere vorgehensweise?

Bzw. ist das verhalten evtl. korrekt und ich suche umsonst anch einer Lösung?

 

Danke schonmal

Share this post


Link to post

Hallo und willkommen im Board :)

 

Nein, das ist nicht so. Es sind tatsächlich 4 unterschiedliche Bereiche auf dem DHCP (was für ein OS)?

 

Es sieht eher so aus, als ob der DHCP-Relay Agent die Inforamtionen incht korrekt weiter gibt, erster Tipp, dass das Feld giaddr falsch bzw. nicht ausgefüllt ist.

Kannst du das mit einem Netzwerksniffer bestätigen?

 

Oder: Haben die Clients eine Alternative IP Konfiguration?

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Das ein Fehler im Feld giaddr vorliegt dachte ich auch als erstes, hab es dann aber verworfen, da ein nicht mobiler Client ja imemr eine korrekte IP bekommt. Ich hatte es so verstanden, dass wenn hier ein Fehler vorliegt ich ja auch Fehler haben müsset wie das ein Client am Standort A eine IP aus einem nicht passenden Netz bekommt. Wie gesagt solange dieser aber im Standort A bleibt passt die IP imemr egal ob voll dynamisch oder per Reservierung.

 

Und nein es gibt keine Alternative Konfiguration.

 

Evtl. kann mir jemand ja mal den Weg eines Laptops mit verscheiden Standorten erläutern bzw. bestätigen.

 

Ich hab es so verstanden:

 

ich schließe Laptop in Stanort A an, dies meldet sich beim Afgent im netz der füllt das Feld giaddr aus und sendet es an den DHCP server weiter. Dieser nimmt das Feld und gleicht es mit seinen Bereich ab umd dem Agen eine passende IP zurück zu schicken. Die dieser dann an den CLient weitergibt.

 

Jetzt zu den stellen die mir unklar sind falls das obere korrekt ist. Hat das Feld giaddr vorrang vor einem gültigem Lease oder einer Reservierung. Heist schaut der DHCP Server zurerst ob das Feld zum Bereich passt und dann nru in diesem Bereich, oder guckt er erstmal in allen Bereich ob es einen bestehenden Lease gibt und nur wenn das nciht vorhanden ist sucht er den passenden bereich?

 

Ich werde sobald ich wieder an der Arbeit bin aber die Daten im Feld giaddr überprüfen und auch berichten.

 

Achso DHCP Server is Windows 2003 Server

Relay Agent ein Cisco 1721 Router

und CLient ein Windows XP Prof SP2 Notebook

Share this post


Link to post

Nein, so ist das nicht. Ich verstehe nicht, warum in solchen Fällen die Leute immer rumraten und Vermutungen anstellen (meine dich jetzt nicht persönlich). Nimm doch einfach mal einen Netzwerkmonitor, auf dem Client z.B., dann schau dir den Verkehr an und interpretiere dann. Nicht raten und vermuten ;)

 

So sollte es laufen, wenn alles i.O. ist:

Der Client sendet einen DHCP Request, der enthält die jetzige Adresse.

Der IP-Helper schickt sie weiter, setzt das Feld giaddr.

Der DHCP erkennt (anhand der giaddr) dass der Client eine Adresse verlängern will, die im falschen Subnetz ist und sendet einen NACK.

Der Client setz alles zurück und macht einen DHCP Discover.

Der IP-Helper setzt das giaddr Feld und leitet diesen weiter.

Der DHCP erkennt am giaddr Feld, aus welchem Bereich der Client eine Lease braucht und bietet ihm eine aus diesem Bereich an.

Der Rest ist bekannt ....

 

 

Wenn es nicht so läuft, dann hilft nur, ......... ja genau :) .................., GUCKEN

 

Also, schwing am Montag die Hufe, zeichne den Traffic auf, einmal im Clientnetz eines gewanderten Clients, gleichzeitig auf dem DHCP Server. speicher die Captures ab, und poste sie hier. Dann können wir weitersehen.

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

OK geb mich geschlagen, hast ja Recht.

 

Melde mich sobal dies geschehen ist, danke erstmal für die Hilfe.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...