Jump to content
Sign in to follow this  
tacher

XP: Volume ID von Partition mit WMI via Disk Label auslesen

Recommended Posts

Weiss jemand ob es eine möglichkeit gibt über WMI die Volume ID, die man über "mountvol" sieht, via das Disk Label herauszulesen. Ich habe eine Partition ohne mountpoint und möchte via VBscript und Linkd ein Mountpoint auf einen Folder von dieser versteckten partition erstellen.

 

Ich glaub auf W2k3 und W2k8 würds gehen mit hilfe der WMI Classe Win32_Volume aber die gibts ja nicht auf XP und friends.

 

Ich glaub ich löse das ganze halt doch mit einem billigen parsen der Mountvol Ausgabe :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...