Jump to content
Sign in to follow this  
christophorus

SQL Server Performancegewichtung

Recommended Posts

Hallo Leute, hab heute eine kurze Frage zur SQL Serverperformace.

Wie muss man eurer Meinung nach die Gewichtung der beiden Hardwarekomponenten CPU und Festplatte bei der Performance eines SQL Servers betrachten.

Vereinfacht ausgedrückt: Bringt es mehr bei großen Datenbanken eine Performantere CPU einzusetzten oder einen schnelleren Datenträger - natürlich alles Verhältnissmäßig gesehen. Ich denke da zum Beispiel an Multicore-Systeme oder auch Solid State Disks.

Als Testsystem habe ich eine Adresdatenbank abgelegt mit 8.000.000 Datensätzen. Dies sowohl auf einem SQL Server als auch in einer Access Datenbank. Zum Testen habe ich jetzt mal nach Strings suchen lasen die irgendwo in der Datenbank liegen. Die Suche dauerte immer so zwischen 2 und 3 Minuten für einen String was schon relativ viel ist.

Möchte jetzt experimentel versuchen das ganze so weit wie nur möglich zu reduzieren.

Bin für eure Kommentare und ideen auf jeden Fall dankbar.

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...